Seawalkers

Ich habe als Studentin vier Wochen lang bei der Erforschung von Delfinen mitgeholfen – hier ein Foto meines Lieblingsdelfins Akeakamai. (Foto: Katja Brandis)

Es gibt noch eine zweite Schule für Wandler in den USA, nämlich die von Jack Clearwater (Lissas Sohn) geleitete Blue Reef Highschool im Süden von Florida. Da die Schule direkt am Meer liegt, aber auch einen eigenen Süßwasser-Teich hat, eignet sie sich für Wassertier-Wandler aller Arten. In dieser Blue Reef Highschool taucht eines Tages ein neuer Schüler auf, vor dem erst einmal alle Angst haben … nur eine nicht.

„Seawalkers“ startet im Juni 2019, es wird je nach Interesse der Leser entweder drei oder sechs Bände geben. Hauptfiguren sind Tiago (Tigerhai) und Shari (Delfin), aber Carag spielt eine wichtige Nebenrolle und hin und wieder tauchen auch seine Freunde von der Clearwater High auf.

Der erste Band ist bereits in der Rohfassung geschrieben, ich muss ihn im Herbst nur noch überarbeiten. Eine Leseprobe bekommt ihr so ca. im Oktober hier auf der Homepage, bis ich euch das Cover (wieder von Claudia Carls gestaltet) zeigen darf, dauert es erfahrungsgemäß etwas länger. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr Lust hättest, auch meine Wasser-Wandler kennenzulernen! Dann macht der Verlag sicher auch weitere Staffeln (Windwalkers, Snowwalkers, wer weiß …).

Auf meinen eigenen Erfahrungen mit Delfinen basieren übrigens meine DelfinTeam-Romane (die zurzeit nur als E-Book erhältlich sind).

15 Gedanken zu „Seawalkers“

  1. Hi Katja,
    ich finde es echt cool, dass Sie eine Reihe über Wasserwandler schreiben, ich liebe das Meer. Das Bild, wo Sie und Ihr Sohn tauchen ist voll schön, ich habe in den Sommerferien auch einen Tauchkurs auf Sardinien (das ist ganz in der Nähe von Korsika, gehört nur zu Italien (falls es jemand nicht weiß))gemacht. Die Natur ist so schön, es lohnt sich echt sie zu schützen! Im Moment schreibe ich Geschichten über eine Tier-Natur-Kriegergruppe die sich Eborai nennt und einen Fiesling der Plastikmüll in die Weltmeere katapultiert und eine andere namens Fährtenleser, die sich nur schwer beschreiben lässt (außerdem möchte ich niemanden langweilen) und natürlich Jeffs FanFiction. Vielen Dank für die super Bücher!
    LG Lija

    1. Hi Lija,
      wie cool, dass du nicht nur auch schreibst, sondern auch tauchst! Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Geschichtenschreiben und kann dir schon verraten, dass es im November einen Fan-fiction-Wettbewerb hier auf der Homepage geben wird. Ich wette, bei dem magst du mitmachen, oder?
      Viele Grüße,
      Katja

  2. Hallo Katja
    Ich hätte da eine Frage: in manchen Teilen Amerikas ist der Name sidney (also mein Name) relativ häufig wird aber auch praktisch nur als Mädchen Name benutzt was für mich dann immer frustrierend ist zu hören zumal ich schon in Wettbewerben mit liebe sidney aufgerufen wurde. Ich weis der 1. band ist schon geschrieben aber falls in band 2 erst eine Person mit dem Namen auftaucht BITTE kein Mädchen

    1. Hi Sidney,
      ich kenne deinen Namen eher als Jungsnamen (kommt also solcher zb auch in Tom Sawyer vor), also keine Sorge. Ich kann mir lebhaft vorstellen, dass es unangenehm ist, als Mädchen aufgerufen zu werden!
      Viele Grüße,
      Katja

  3. Hallo Katja
    Ich feue mich mega auf Seawalkers weil ich liebe das Wasser und habe auch schon bücher über Wasserwesen gelesen .

    Ich habe mich mega gefreut, dass Sie alle Halbjahre einen Woodwalkers Teil veröffentlichen und als ich dann hörte, dass es nach Woodwalkers auch noch Seawalkers kommt freute ich mich nur noch mehr.
    Lg Lia

    1. Liebe Lia,
      ich liebe das Wasser auch, deshalb macht es mir besonders viel Spaß, die Seawalkers zu schreiben! Übrigens wird im Band 6 schon eine Leseprobe aus Seawalkers drin sein (erste drei Kapitel), dann wisst ihr gleich, was noch kommt und ob ihr weiterlesen wollt.
      Viele Grüße,
      Katja

      1. Ich schätze, ich kann jetzt schon mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit sagen, dass ich auf jeden Fall weiterlesen werden will 😉 Ich liebe das Meer und seine Tiere, deshalb bin ich schon sehr gespannt! (Gut, wahrscheinlich wäre ich auch sonst gespannt, aber so bin ich ganz besonders gespannt.)

        1. Hi Liesa,
          das freut mich sehr, dass du wahrscheinlich auch bei „Seawalkers“ dabei sein wirst! In Band 6 werden die ersten drei Seawalkers-Kapitel als Leseprobe drin sein, da kannst du dann ganz konkret entscheiden, ob du die Figuren und die Geschichte magst.
          Viele Grüße,
          Katja

    1. Liebe Claudia,
      tja … eins kann ich euch sagen, es wird eine sehr fiese und Milling überhaupt nicht ähnliche Gegnerin geben in Seawalkers … sie ist ein gefährliches Tier, aber ich sage noch nicht, welches …
      Viele Grüße,
      Katja

  4. Hallo Katja
    Ich hätte da eine Frage: in manchen Teilen Amerikas ist der Name sidney (also mein Name) relativ häufig wird aber auch praktisch nur als Mädchen Name benutzt was für mich dann immer frustrierend ist zu hören zumal ich schon in Wettbewerben mit liebe sidney aufgerufen wurde. Ich weis der 1. band ist schon geschrieben aber falls in band 2 erst eine Person mit dem Namen auftaucht BITTE kein Mädchen

  5. Hallo Katja,
    Das ist echt toll, dass es jetzt eine Seewalkers Website gibt! Jetzt ist noch ein kleines bisschen mehr bekannt, DANKE!
    Ich freue mich schon so auf Seewalkers, aber erst einmal auf Woodwalkers 6!
    LG Amelie 🦊🦉🐨🐼🐭🐇

    1. Hallo Amelie,
      zwei gute Gründe sich zu freuen 🙂 Im Herbst stelle ich die Leseprobe von Band 6 online, dauert leider noch ein ganz kleines bisschen.
      Viele Grüße,
      Katja

  6. Hi Katja,
    cool, jetzt gibt es schon eine Seawalkers Seite, ich halte es kaum mehr aus, aber es dauert ja leider solange wie es dauert. Ich wollte fragen, ob sie eine Fächerfisch Wandlerin mit roten Haaren und grünen Augen und dem Namen Maya einbauen könnten, die Tiago und Shari unterstützt, vielleicht als dritte im Bunde (sofern das passt). Ich liebe den Namen in Kombination mit der Beschreibung und Fächerfische sind meine Meer-Lieblingstiere. Cool, in WoWas Band 4 fällt mir gerade auf heißt eine Wandlerin Antonia-eine Schlange-supercoole Tiere (mein zeitname ist Antonia) . Ich liebe Ihre Bücher, sie sind so katzig!!!
    LG Lija
    PS:Die Bücher (Woodwalkers, Khyona und Ruf der Tiefe) die ich schon von Ihnen gelesen habe, empfehle ich allen weiter, es wäre so cool, wenn Sie verfilmt werden könnten!!!

    1. Hi Lija,
      ah, du hast die neue Seite entdeckt! Maya ist wirklich ein sehr schöner Name. Leider ist Seawalkers 1 ja schon fertig und ein Fächerfisch passt leider nicht mehr rein, dafür gibt´s einen Falterfisch. Ganz lieben Dank fürs Weiterempfehlen sagt
      Katja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.