Seawalkers 1 – Leseprobe

Irgendwie wusste ich schon immer, dass ich anders bin. Hat ein bisschen gedauert, bis ich herausgefunden habe, WIE anders. Ein Gestaltwandler zu sein, finde ich eigentlich toll. Nur leider kann man sich seine Gestalt nicht aussuchen … und ich bin ein Tier, vor dem so ziemlich alle Menschen schreiend flüchten. Wie in aller Welt soll ich damit klarkommen, bitte schön? Vielleicht wird es wenigstens in dieser komischen Schule anders sein, in dieser Blue Reef Highschool.

Aber vielleicht fange ich besser am Anfang an zu erzählen …

Hai-Alarm

„Hai-Alarm!“ ist nicht das, was man hören möchte, wenn man gerade Spaß im Meer hat. Und noch weniger möchte man es hören, wenn es auf irgendeine Art etwas mit einem selbst zu tun hat.

Einen Moment lang trat ich Wasser und spuckte mein Schnorchelmundstück aus, um mit meinem Freund reden zu können. „Hast du gehört? Da ist irgendwo ein Hai. Wir sollten raus aus dem Wasser!“

„Tiago … was … du …“, keuchte Lando und wich vor mir zurück, seine Augen wirkten durch die Taucherbrille irgendwie komisch. Als würden sie jeden Moment rausploppen.

„Also was ist jetzt?“, drängte ich.

Niemand hörte mir mehr zu. Mein Freund kraulte schon, so schnell er konnte, aufs Land zu, genauer gesagt auf den hellgelb leuchtenden Miami Beach. Beeindruckt sah ich, dass sich Lando von einem moppeligen Couchhocker irgendwie in einen Olympiaschwimmer verwandelt hatte. Besser, ich legte auch einen Zahn zu.

Mit kräftigen Flossenschlägen schnorchelte ich hinter ihm her. Verdammt, die Leute am Strand starrten alle in unsere Richtung! War der Hai etwa hier, in meiner Nähe? Nervös blickte ich mich mit meiner Taucherbrille unter der Oberfläche um, sah aber nichts außer glasklarem Wasser, hellem Sand und einer zerdellten alte Plastikflasche, die am Grund entlangtrieb.

Eigentlich wollte ich nicht aus dem Wasser heraus. Es fühlte sich so gut an, obwohl ich angeblich allergisch gegen Meerwasser war. Andererseits hatte sich meine Haut irgendwie grau verfärbt, das war garantiert nicht gesund, außer man war ein Elefant. Besorgt starrte ich auf meinen Arm, während ich weiterschwamm.

Dann fiel mir auf, dass mein Rücken juckte. Während ich mit halb untergetauchtem Kopf weiter in Richtung Strand schwamm, griff ich nach hinten, um mich dort zu kratzen, wo es am meisten kribbelte. Und bekam den Schreck meines Lebens. Dort war irgendetwas Festes, das dort eindeutig nicht hingehörte! War das eine Rückenflosse?

O mein Gott! Hatte mein dämlicher Kumpel mir die irgendwie angeklebt? Aber das hätte ich doch merken müssen! Instinktiv drehte ich mich um, sodass das Ding – was auch immer es war! – nach unten ragte, und schwamm auf dem Rücken weiter.

Schließlich war das Wasser so flach, dass ich darin sitzen konnte, während kleine Wellen mich umspülten. Ich war der Einzige, der noch im Meer war. Auf dem Strand wimmelten die Leute herum, noch immer aufgeregt, obwohl der Hai anscheinend nicht mehr in Sicht war.

Ich traute mich erst aus dem Wasser heraus, als mein Rücken sich wieder normal anfühlte. Die komische Flosse war einfach weg und nirgendwo mehr zu finden.

Unsicher blickte ich mich um, während ich mit meinen Plastikflossen unter dem Arm durch den von der Sonne aufgeheizten Sand stapfte, doch ich entdeckte Lando nicht. Stattdessen starrte mich ein älteres Paar mit bunten Badesachen und Strohhüten misstrauisch an. Vielleicht Touristen aus den vielen Hotelburgen, die den Strand säumten. Ein paar junge Männer diskutierten, was für ein Raubfisch es genau gewesen sein könnte, und ein kleines Mädchen, das ein halb geschmolzenes Eis hielt, deutete mit dem Finger auf mich. „Das ist er! Der Hai!“

„Red keinen Unsinn, Belinda“, ermahnte seine Mutter das Mädchen.

Die Kleine heulte los wie eine Mini-Sirene. Aber zum Glück nicht wegen mir, sondern weil ihr Eis gerade abgebrochen und zur Hälfte auf dem Sand gelandet war.

Ich ging schnell an allen vorbei, packte meine auf dem Sand herumliegenden Klamotten und hastete mit nasser Badehose weiter zum Parkplatz. Nur weg hier!

Auf dem Parkplatz dann der nächste Schreck. Der schicke rote Toyota, den Lando sich von seinem Bruder „geliehen“ hatte, stand nicht mehr da. Wütend und gefrustet warf ich meine Flossen auf den Asphalt und rammte meine Hände in die Taschen der Shorts. Der hatte mich doch tatsächlich im Stich gelassen! Mir war ein klein bisschen nach Heulen zumute. Was war das eigentlich für ein Freund? Okay, eigentlich war er sowieso kein Freund, sondern nur jemand, mit dem ich herumhing. Manchmal war ich mir nicht mal sicher, ob ich ihn mochte. Besonders dann, wenn er davon redete, wie er reich werden wollte – so reich wie sein Bruder, der für viel Geld alles verkaufte, was verboten war und in eine Hosentasche passte.

In Wirklichkeit hieß er natürlich nicht Lando, aber als echter Star Wars-Nerd, der sogar manche Dialoge mitsprechen konnte, ging ein gewöhnlicher Name natürlich nicht durch. Er hatte auch versucht, mir einen Spitznamen zu verpassen – unter anderem hatte er mich Blauauge, Tigger, Arty und Chewie gerufen –, aber zum Glück war nie einer kleben geblieben. Meine Augen waren zwar ungewöhnlich blau, aber der Name hatte zu dämlich geklungen, um sich lange zu halten. Auf Tigger und Arty hatte ich einfach nicht reagiert und für Chewie reichte meine Haarmähne eindeutig nicht aus, sodass Lando es sich schnell selbst abgewöhnt hatte.

Auf dem Handy erreichte ich Lando natürlich auch nicht. Mist! Jetzt gab es nur noch einen, der mich retten konnte, sonst war ich hier am Miami Beach, zehn Meilen von daheim, buchstäblich gestrandet.

Ich kam mir sehr blöd vor, während ich die Nummer von Onkel Johnny wählte. Weil er mir verboten hatte, jemals ins Meer zu gehen, hatte ich den Nachmittagsunterricht geschwänzt und war heimlich mit den anderen zum Strand gefahren. Damit ich nicht länger der einzige Junge war, der in Florida lebte und noch nie im Meer gewesen war, also ein kompletter Volldepp. Und jetzt musste ich mich von Onkel Johnny abholen lassen. Toll. Was blühte mir jetzt? Zwei Wochen Hausarrest? Mir das Taschengeld streichen konnte er nicht, ich bekam eh keins, das konnten wir uns nicht leisten.

Eine halbe Stunde später bog der klapprige blaue Chevrolet meines Onkels in den Parkplatz ein und bremste vor mir. Verlegen öffnete ich die Tür, ließ mich auf den durchgesessenen Beifahrersitz gleiten und wartete. Es war nicht leicht, Onkel Johnny wütend zu machen, aber wenn er richtig in Fahrt war, dann konnte er locker einem Hurrikan, Vulkanausbruch oder Tsunami Konkurrenz machen.

Mein Onkel trug eins seiner zeltartigen, karierten Hemden und ein verblichenes blaues DisneyWorld-Käppi – nicht weil er Disney World besonders liebte, sondern weil es ein Hotelgast mal vergessen hatte und es in besserem Zustand gewesen war als seine alte Basecap. Wie üblich roch er nach den Zimt-Kaugummis, die er so liebte. Als ich mich angeschnallt hatte, wandte er mir sein Bulldoggengesicht zu, und ganz langsam wagte ich mich zu entspannen. Wütend sah er nicht aus … dafür aber so, als parkten zwanzig voll beladene, übereinander gestapelte LKW auf seiner Seele.

„Du warst also im Meer“, stellte er fest. „War alles … okay?“

„Na ja, geht so“, versuchte ich auszuweichen.

„›Geht so‹ heißt, es ging nicht, stimmt´s?“, brummte er.

„Ähm. Ich sah wohl irgendwie komisch aus. Deshalb ist Lando auch abgehauen.“

„Wir müssen reden, Tiago“, sagte mein Onkel.

Ich verzog das Gesicht, was wahrscheinlich aussah, als hätte ich einen Krampf im Mundwinkel. Wenn Erziehungsberechtigte so was sagten, wollten sie selten besprechen, was man sich zum Geburtstag wünschte oder wohin man zum Pizzaessen gehen wollte. Aber eigentlich war es mir ganz recht, dass er reden wollte – ich wollte das auch! Dieser Zwischenfall vorhin ging mir immer noch im Kopf herum. Und anscheinend wusste Onkel Johnny irgendetwas darüber, etwas, das er mir bisher verschwiegen hatte!

Wortlos stapften wir die Holztreppe zum ersten Stock des hellbraun gestrichenen Apartmentgebäudes hoch, in dem wir eine Wohnung hatten. Ein paar Minuten später saßen wir zusammen am Küchentresen, an dem wir üblicherweise aßen. Ich studierte das faszinierende Muster der Kunststoffplatte, schwitzte vor mich hin und hoffte, dass das hier bald vorbei war.

„Zuallererst wollte ich sagen, dass es mir leid tut“, sagte Onkel Johnny. „Es tut mir ganz furchtbar leid.“

Das Gespräch entwickelte sich anders als erwartet. Aber es lief nicht schlecht.

Mein Onkel fuhr fort: „Eigentlich bin ich nicht der Typ, der Leute anlügt. Aber bei dir ging´s nicht anders.“

„Äh, wie bitte?“, fragte ich. „Mich muss man anlügen? Wieso das?“

Onkel Johnny seufzte so tief, dass sein gewaltiger Bauch in Wellenbewegungen geriet. „Ich bin eigentlich nicht dein Onkel“, erklärte er.

Das war nun nichts wirklich Neues. „Ja, ich weiß. Du bist eigentlich meine Tante“, sagte ich. Es war immer ein bisschen nervig, wenn ich neue Leute nach Hause mitbrachte und die dann verständnislos die Bilder anglotzten, auf denen ich mit Tante Jenny zu sehen war. Einer Tante, die meinem heutigen Onkel Johnny zum Verwechseln ähnlich sah, wenn man mal die langen Haare und den Busen abzog. Was war dabei, wenn jemand lieber als Mann leben wollte?

„So habe ich das nicht gemeint“, sagte Johnny, bevor ich wieder mal darüber nachgrübeln konnte, wieso er eigentlich keinen Tante-Jenny-Busen mehr hatte. „Wir sind auch nicht verwandt.“

Leider brachte ich nichts Intelligenteres heraus als: „Was?“

„Ich bin ein Freund … na ja, eher Bekannter … deiner Eltern. Sie haben dich vor vierzehn Jahren mehr oder weniger … ähm … bei mir abgegeben und sind weitergereist.“

„Und dann sind sie bei einem Autounfall umgekommen“, ergänzte ich und fragte mich, worauf er hinauswollte.

„Nein, sind sie nicht“, erklärte mein Onkel, zerknüllte nervös ein Kaugummipapierchen und lockerte seine Schultern. „Das war eine der Lügen. Erfreulicherweise. Sie leben noch und sind wahrscheinlich gerade im Ausland, sie reisen meistens irgendwo in der Welt herum.“

Er hatte es geschafft. Diesmal war ich sprachlos. Vielleicht hätte ich begeistert sein sollen, dass meine Eltern noch lebten, doch das klappte nicht so richtig.

„Du musst das verstehen … Haie haben nun mal keine besonders starke Bindung zu ihrem Nachwuchs“, fuhr mein Nicht-Onkel fort.

„Haie?“ Das wurde allmählich echt seltsam. Vielleicht lag ich nach einem Badeunfall im Koma, träumte das alles und würde es schrecklich witzig finden, wenn ich mich nach dem Aufwachen noch daran erinnerte.

„Deine Mutter ist in zweiter Gestalt ein Blauhai, dein Vater ein Tigerhai.“

Ich musste lachen. Das klang einfach zu seltsam. Aber dann erinnerte ich mich an das, was vorhin am Miami Beach passiert war, und mein Lachen wurde zu einer Art Schluckauf. Kriegte ich immer, wenn ich halb in Panik war. Mühsam versuchte ich, mich wieder zu beruhigen. Vielleicht war das mit den Haien ein grandioser Witz, ja, so musste es sein. Nachdem ich noch mal mit einer Lachsalve herausgeplatzt war, sagte ich grinsend: „Das heißt, ich bin eigentlich auch ein Hai?“

„Ja, genau“, sagte Johnny. Er grinste nicht. Stattdessen wirkte er erleichtert. Vielleicht weil ich so schnell kapiert hatte, was Sache war. Das ließ vermuten, dass es tatsächlich kein Witz war, und machte mir ein bisschen Sorgen. „Ein Tigerhai, genauer gesagt.“ Bevor ich etwas sagen konnte, fuhr er rasch fort: „Deshalb habe ich behauptet, du wärst allergisch gegen Salzwasser, verstehst du? Ich weiß, du hast dich geärgert, dass ich dir diesen Schnorchelausflug mit deiner Klasse nicht erlaubt habe. Und du warst gefrustet, weil ich nie mit dir an den Strand gefahren bin.“

„Oh ja“, unterbrach ich ihn bitter. Zahllose Male hatten mir irgendwelche Leute aus der Klasse oder aus Johnnys Bekanntenkreis davon erzählt, dass sie den Nachmittag oder Abend am Miami Beach abhängen wollten. Manche fuhren sogar am Wochenende auf die kleinen, superhübschen Inseln der Keys und gingen dort Kitesurfen. Jedes Mal, wenn ich so was hörte, zerfloss ich fast (vor Neid, aber auch, weil die Hitze hier im Sommer schwer auszuhalten war). Ein Mädchen, dem ich wohl irgendwie gefiel, hatte mich sogar mal eingeladen, mit ihr und ihrer Familie surfen zu gehen. Ich hatte Nein sagen müssen und das Mädchen war sauer  gewesen. Sie hatte dann jemand anders mitgenommen, einen unerträglichen Typen aus der Klassenstufe über uns.

„Ich konnte nicht riskieren, mit dir ins Meer zu gehen“, fuhr Johnny fort. „Ein nicht ausgebildeter Gestaltwandler mit deiner Kraft ist gefährlich! Ich bin halt auch kein Hai, sondern nur ein Zackenbarsch. Du hättest mich bestimmt nicht verletzen wollen, aber …“

„Das ist alles ein schlechter Witz, oder?“ Ich fragte es mit letzter Hoffnung. Eigentlich veralberte mich Johnny nicht besonders oft, weil er wusste, dass er nicht damit durchkam (an seinem linken Mundwinkel, der dann ein klein wenig zu zucken begann, merkte ich es jedes Mal). Diesmal zuckte sein Mundwinkel nicht. Konnte das die Wahrheit sein?

Nein, nein, bestimmt nicht, das klang alles wie aus irgendeinem Film. Wir gingen nicht gerade oft ins Kino, aber manchmal schon, wenn Johnny im Motel ein größeres Trinkgeld bekommen hatte, weil er jemandem den Reifen gewechselt oder ihm geholfen hatte, nachts um halb zwölf eine Flasche Bourbon aufzutreiben. Aber ich kannte sowieso keinen Film, in dem sich Leute in irgendwelche Meerestiere verwandelten. Was war, wenn es stimmte? Wenn er mir gerade die Wahrheit gesagt hatte?

Vor meinen Augen drehte sich alles. Ich merkte, dass mein Mund sich bewegte, aber nichts kam heraus. Mühsam schaffte ich es, aufzustehen und einen Fuß vor den anderen zu setzen. Als ich in meinem Zimmer war, knallte ich die Tür hinter mir zu, warf mich aufs Bett und atmete tief durch, wieder und wieder.

Hai-Alarm – ein Alarm wegen mir? Falls das ein Traum war, musste ich jetzt ganz dringend versuchen aufzuwachen.

 

Komposthirn

Am nächsten Morgen wankte ich nach einer Nacht mit sehr wenig Schlaf wieder aus meinem Zimmer hervor und blickte mich misstrauisch um. Halb erwartete ich, dass die Stühle an der Decke klebten oder ich ein gigantisches rosa Kaninchen durch die Wohnung hoppeln sah. Das wäre praktisch gewesen, weil es hieß, dass ich nur ein bisschen verrückt geworden war.

Aber es war alles wie sonst, an meiner Zimmerwand hing das Bandposter von Thirty Seconds to Mars und einige meiner Zeichnungen von Tieren (unter anderem ein Hai!), kämpfenden Samurais und meinen Lieblings-Promis, an denen ich ausprobiert hatte, ob ich auch Porträts konnte (ging so). An der Wand stapelten sich meine Klamotten, weil für einen Kleiderschrank in meinem langen, schmalen Zimmer kein Platz war. Auf dem Hosenstapel thronte mein in der Schule selbst gebauter Roboter (zurzeit leider kaputt). Auf dem Nachttisch lagen mein zerschrammtes Handy und ein zerfleddertes Sachbuch über die Antarktis (ich las am liebsten darin, wenn es draußen über fünfunddreißig Grad waren). Daneben thronte mein Glücksbringer, eine Muschel.

Das einzig Ungewöhnliche war, dass mein Onkel Johnny – oder sollte ich ihn einfach nur Johnny nennen? – nicht schon zu seiner Arbeit im Orange Blossom Motel abgedüst war. Er saß an der mit Frühstückskram gedeckten Theke und blickte mich besorgt an. „Alles okay, Tiago?“

„Haha, sehr witzig“, sagte ich, setzte mich und schaufelte zwei Pfannkuchen, ein Spiegelei und ein Stück Buttertoast auf meinen Teller, alles übereinander, wie sonst auch. Dann blickte ich auf den Essensberg herab, als würde ich ihn zum ersten Mal sehen. „Ich hab gelesen, dass Tigerhaie so ziemlich alles fressen, was sie finden.“

Onkel Johnny musste grinsen. „Oh ja, das stimmt“, brummte er. „Sehr praktisch. Sonst hättest du dich bestimmt schon beschwert, dass ich nicht gut kochen kann.“

Nach dem ausgefallenen Abendessen hatte ich echt Hunger, also begann ich, den Stapel auf meinem Teller zu verdrücken. „Und du bist wirklich … ein Zackenbarsch?“ Zwischen zwei Bissen konnte ich nicht anders, ich musste meinen Onkel anstarren. „Kannst du dich verwandeln, wenn du willst?“

„Ja.“ Er sah schuldbewusst aus. „Manchmal habe ich behauptet, ich hätte Dienst im Motel, und bin heimlich ans Meer gefahren, um eine Runde durch mein Revier zu drehen. Ach ja, an meiner zweiten Gestalt liegt es übrigens auch, dass ich nicht mehr deine Tante bin. Wenn sie jung sind, sind Zackenbarsche alle Weibchen. Werden sie älter, wandeln sie sich zu Männchen. Passiert uns allen, auch in unserer Menschengestalt.“

„Krass“, war das Einzige, was mir dazu einfiel. Er war ein Zackenbarsch … und ich ein Hai! Ein Tigerhai, eins der gefährlichsten Tiere des Ozeans! Allmählich war ich so weit, dass ich das cool fand. Die Sachbücher über gefährliche Meerestiere, die es in der Bibliothek gab, kannte ich fast auswendig.

„Hör zu.“ Johnny lehnte sich über die Theke und blickte mir eindringlich in die Augen. „Es geht auf keinen Fall, dass du wild herumexperimentierst. Ich habe mitbekommen, dass vor zwei Jahren ein geheimes Internat gegründet worden ist … eine Schule für Seawalker, also für Gestaltwandler wie uns. Dort kannst du lernen, deine zweite Gestalt zu beherrschen.“

Seawalker. Was für ein seltsames Wort – auf dem Meer konnte man doch nicht laufen! Ich hatte die plötzliche Vision, wie ich als Taucher im Metallhelm auf dem Meeresboden herumstapfte. Aber irgendwie hatte das Wort auch was. Schließlich gab es ja auch Leute, die Skywalker hießen, obwohl man am Himmel ebenso wenig wandern konnte.

Ich ließ Johnnys Worte einsickern und spürte, wie mir langsam der Appetit verging. Ein Internat für Seawalker. Internate hatte ich nie besonders cool gefunden. Der Gedanke gefiel mir nicht wirklich, irgendwohin abgeschoben zu werden, rund um die Uhr mit Kids und Lehrern zu tun zu haben und höchstens an den Wochenenden nach Hause zu können. „Moment mal. Und was ist, wenn ich nicht da hingehen will?“

Johnnys Augen wurden schmal. „Bete lieber, dass sie dich dort nehmen! Heute Nachmittag, nach der Arbeit, hole ich dich von der Schule ab und wir fahren hin. Am besten, du packst ein paar Sachen, für den Fall, dass du gleich dableiben willst.“

„Also das glaube ich jetzt nicht“, meinte ich misstrauisch und ein bisschen beleidigt. Er hatte es wirklich eilig, mich loszuwerden! „Aber ich schaue mir das Ganze mal an, okay?“

Es war noch etwas anderes, das mir durch den Kopf ging und mich den Schlaf gekostet hatte. „Sag mal … hast du eigentlich manchmal bei meinen Eltern angerufen? Oder mit ihnen gemailt?“

„Selten“, gab er zu. „Du willst ihre Mailadresse, stimmt´s?“

Stumm nickte ich. Ohne weitere Diskussionen schrieb er sie mir auf einen Zettel. Ich steckte ihn ein, holte mir die Reisetasche und stopfte ein paar Klamotten, meinen Waschbeutel, meine Zeichensachen und meinen Glücksbringer hinein. Die Muschel hatte mir mein bester Freund in der Grundschule geschenkt, bevor er weggezogen war und ich ihn nie wiedergesehen hatte. Manchmal dachte ich noch an ihn und hatte versucht, ihn über Google und Facebook zu finden. Ohne Erfolg, ich hatte keine Ahnung, was aus ihm geworden war. Und es war vielleicht besser, dass er nicht mitbekam, was aus mir wurde – oder eher, was ich ahnungsloser Idiot schon immer gewesen war … ein nicht ganz menschliches Wesen, vor dem man sich besser in acht nahm. Einen Moment lang umschloss ich die Muschel in der Hand und fühlte mich, als hätte mich jemand in einem kleinen Boot mitten auf dem Ozean ausgesetzt. Dann holte ich tief Luft, schob die Muschel in die Reisetasche und versuchte, so zu tun, als sei alles in bester Ordnung. Das beruhigte mich irgendwie.

Als ich fertig war mit Packen, war ich spät dran. Ich schwang mir meinen Rucksack auf den Rücken und rannte los – immerhin musste ich nicht auf den Schulbus warten, die Schule war nur eine halbe Meile entfernt.

„Denk dran, heute Nachmittag. Ich warte auf dem Parkplatz auf dich!“, rief Johnny mir nach.

Er war wirklich finster entschlossen, mich auf diese seltsame Schule zu schicken. Doch wenn es mir dort nicht gefiel, dann kam das gar nicht infrage!

Auf meiner jetzigen Schule gefiel es mir aber auch nicht besonders. Liberty City, wo wir wohnten und wo ich auf die miese, aber kostenlose öffentliche Middle School gehen musste, war eins dieser Viertel, in dem Touristen lieber nicht anhalten. Besonders nachts nicht, dann gingen sogar ich und Onkel Johnny ungern raus.

Auf dem Weg zur Schule konnte ich die ganze Zeit nur Tigerhai, großer Gott, ein Tigerhai! denken. Noch fühlte es sich sehr unwirklich an. Und erst recht, als ich vor der grau gestrichenen, von einem zwei Meter hohen Maschendrahtzaun umgebenen Middle School ankam und zu meinem Spind ging, als wäre heute ein Tag wie jeder andere.

Bei den Spinden traf ich Lando. Er zuckte zusammen, als er mich sah, und rasch warf ich einen Blick auf meine Hände, um sicher zu sein, dass ich nicht wieder graue Haut hatte oder so was. Alles normal, zum Glück!

„Hi, Lando“, sagte ich ein bisschen verlegen.

„Hi“, gab er zurück und sah mich mit gehetztem Blick an. Nach dem, was ich von Onkel Johnny erfahren hatte, konnte ich ihn verstehen – anscheinend hatte ich mich dort im Meer teilverwandelt. Trotzdem war ich ein kleines bisschen sauer.

„War nicht so nett, dass du mich hast sitzen lassen“, meinte ich.

„Oh, das. Ja. Sorry.“ Er packte schnell die nötigen Bücher in seinen Rucksack, knallte die Tür seines Spinds zu und wollte abhauen. Doch zu seinem Pech hatten wir jetzt zusammen Chemie II. Schweigend gingen wir nebeneinander her und setzten uns in den Fachraum, in dem sich kurz darauf unser Lehrer mit uns abplagte.

„Wie lautet die Formel für Kohlendioxid?“, fragte er in die Runde. „Na kommt schon, Leute, das ist wirklich nicht schwer!“

Keine Reaktion. Ich sah mich im Raum um. Die Mädels, von denen viele aussahen, als wären sie auf dem Weg zu einer Party, lackierten sich gerade die Fingernägel, spielten gelangweilt an ihren Smartphones herum oder unterhielten sich. In der letzten Reihe schlief einer der Jungs mit dem Kopf auf seinem Pult. Lando versuchte konzentriert, aber mit wenig Erfolg, den Millennium Falcon zu zeichnen – im Moment sah er noch aus wie der verbeulte Deckel einer Mülltonne.

Plötzlich wurde ich wütend. Was machte ich eigentlich hier? Meine Zeit verschwenden, sonst nichts! Trotzig streckte ich den Arm hoch. Mein Lehrer wirkte verblüfft, aber erfreut. „Ja, Tiago?“

„CO2“, sagte ich.

Schlagartig horchten die beiden Jungs – Logan und Rocket – schräg hinter mir auf und glotzten mich drohend an. Sie bestraften jeden, der er es wagte, mehr zu wissen als sie und es auch noch zu verkünden. Mich ließen sie gewöhnlich in Ruhe, weil ich vor längerer Zeit mal einen Kampf gegen Logan gewonnen hatte, außerdem tat ich meistens wie die anderen so, als wäre mir alles egal.

Doch plötzlich hatte ich darauf keine Lust mehr. Wieder und wieder meldete ich mich mit der richtigen Antwort und fühlte mich wie befreit. Der Rest der Klasse war fassungslos. Mel lackierte versehentlich ihren Finger statt des Nagels, Nelly ließ ihr Handy in ihren Joghurt fallen und Rockets Oberlippe zuckte, was irgendwie nach Kaninchen aussah. Vielleicht war ich nicht der einzige Wandler in dieser Klasse?

Das wirst du noch büßen, Streber!, sagte Rockets giftiger Blick und Logan betrachtete mich mit einer Mischung aus Wut und Vorfreude. Er liebte es, Leute plattzumachen, und Rocket – der eigentlich ziemlich clever war – sagte ihm, wie er es anstellen sollte.

Besorgt schaute mein Freund Lando mich von der Seite an, aber ich achtete nicht darauf.

In der zweiten Pause bekam ich dann die Quittung. Innerhalb von Sekunden hatten die zwei mich in die Zange genommen und neugierig schlenderten ein paar andere Leute hinzu, um nichts zu verpassen.

„Was sollte das vorhin, Klugscheißer?“, sagte Logan– er war einen halben Kopf größer als ich und hatte einen Körperbau wie eine Actionfigur. Kraftvoll stieß er mich mit der flachen Hand gegen die Brust. Es irritierte ihn etwas, dass ich es irgendwie fertigbrachte, nicht zu wanken oder zurückzutaumeln.

„Lieber Klugscheißer als Komposthirn“, meinte ich und grinste ihm ins Gesicht, so gut ich es hinbekam.

Rocket versuchte, mir die Faust in den Magen zu rammen. Ich wich zur Seite aus und seine Knöchel machten Bekanntschaft mit der Betonwand hinter mir. Quiekend hüpfte er zurück und hielt sich die Hand. Sofort übernahm Logan seinen Platz und packte mich am T-Shirt. Mit einer Drehung befreite ich mich und verpasste ihm einen harten Schlag auf den Bizeps, der ihn aufjaulen ließ. Das war einer der Tricks, die Onkel Johnny mir früher gezeigt hatte, nachdem ich mal wieder heulend heimgekommen war.

Leider reichte mein Vorrat an Tricks nicht besonders lange und Rocket brachte es fertig, mich an die Betonwand zu drücken. Verdammt, ich saß in der Falle! Rocket grinste mir aus nächster Nähe ins Gesicht, vielleicht damit ich seinen Bartflaum, seine schlammbraunen Augen und seine spitze Nase bewundern konnte. Mit einem hässlichen Grinsen steuerte Logan auf mich zu und holte mit der Faust aus.

Tigerhaie sind stark, dachte ich. Wenn ich es nicht schaffe, hier rauszukommen, bin ich wohl doch keiner! Mit aller Kraft schob ich Rocket zurück – und staunte, als er schwungvoll davonflog … wie eine Rakete eben. Er schlitterte auf dem Rücken über den Asphalt, hastig wichen die Zuschauer ihm aus. Seinen Kumpel Logan packte ich am ausgestreckten Handgelenk, dann drehte ich mich mit ihm um mich selbst. Fluchend stolperte Logan im Kreis. Als ich losließ, flog er in die gleiche Richtung wie Rocket und landete neben seinem Kumpan auf dem Boden.

Erstaunter Applaus und aufgeregtes Gemurmel von den Zuschauern.

Leider genoss ich die Situation einen Wimpernschlag zu lang. In der Zeit erwischte mich ein zweiter Verbündeter von Logan, der in eine andere Klasse ging und sich bisher rausgehalten hatte, mit einem blitzschnellen Schlag von der Seite. Plötzlich fand ich mich auf dem Boden wieder und spürte, wie Blut über meine Wange lief. Mein ganzes Gesicht brannte.

„Drei gegen einen, das ist unfair!“, brüllte Lando die Kerle an, und beinahe hätte auch er einen Schlag abbekommen, wenn nicht in dem Moment unser übergewichtiger Security-Mann in seiner schwarzen Uniform herangekeucht wäre.

Als mich Onkel Johnny am Nachmittag abholen kam, war er entsetzt. „Was hast du mit deinem Gesicht angestellt? Eigentlich solltest du dort in der neuen Schule einen guten Eindruck machen!“

„Na ja, genau genommen war das mit dem Gesicht nicht ich“, versuchte ich ihm zu erklären.

Onkel Johnny stöhnte. „Was ist, wenn sie dich nicht nehmen, weil der Schulleiter denkt, du bist ein Schlägertyp? Es gibt nur zwei Schulen für Wandler in ganz Amerika und nur die hier in Florida eignet sich für Wassertiere! Du hast Glück, dass sie überhaupt so nah ist!“

Ich zuckte trotzig die Schultern und sagte nichts, während Johnny ärgerlich grummelnd losfuhr. Wenn der Schulleiter ein Mistkerl war, wollte ich sowieso nicht auf diese seltsame Schule. Ob er auch ein Tier war … und alle anderen Schüler? Musste wohl, es war ja eine Schule für Wandler.

Meine Zweifel wuchsen mit jeder Meile, die wir nach Süden zurücklegten. Wie genau hatte Onkel Johnny mir gestern einreden können, dass ich ein Hai war? Dafür hatte ich bisher keinen einzigen Beweis. Das alles war lächerlich, wieso hatte ich ihm das geglaubt?

Am frühen Abend erreichten wir eine kleine Ansammlung von Häusern – einen Burger-Laden, ein Hotel, einen Steg mit Bootsverleih. Eine halbe Meile weiter sahen wir das unscheinbare Schild „Blue Reef Highschool“, beinahe hätten wir es übersehen. Dort führte eine kleine, ungeteerte Straße aus weißem Muschelkalk vom Highway ab.

Ob ich wollte oder nicht, mein Puls beschleunigte sich.

Wir waren angekommen.

289 Gedanken zu „Seawalkers 1 – Leseprobe“

    1. Lieber Lenni,
      was in den nächsten Seawalkers Bänden passieren wird ist leider noch total geheim, aber ich kann dir verraten, dass die Lucy aus Ruf der Tiefe die gleiche ist wie die Seawalkers Lucy.
      Liebe Grüße,
      Katja

    2. Liebe Katja
      Es ist ein super Buch aber wie wäre es eigentlich wenn sie mit den Lesern mitgehen also zb. das nächste Buch ab 11 machen? Das fände ich sehr nussig
      Lg S. H. F. Mischung

      1. Hi Mischung,
        eigentlich sind die Bücher sowieso auch für ältere Jugendliche geeignet, ich mache da keinen sooo großen Unterschied in meiner Erzählweise. Von daher haben wir beschlossen, dass die Bücher so bleiben wie bisher. Nur sollte Carag wirklich mal erwachsen sein, gibt´s natürlich Bücher über ihn für Young Adults!
        Viele Grüße,
        Katja

    1. Liebe Tiegerwandlerin,
      wann ich das Cover zeigen kann, hängt vom Verlag ab und wann Frau Carls es endgültig fertig hat. Vielleicht im Oktober, mal sehen.
      Meerige Grüße,
      Katja

    1. Lieber Pumajunge,
      Da Woodwalkers inzwischen sehr bekannt ist, kann es gut sein, dass es verfilmt wird – falls das wirklich passiert, sage ich natürlich auf der Homepage Bescheid und auf meinem YouTube-Kanal Katja Brandis Autorin (d.h. wenn du den abonnierst, verpasst du es nicht und bekommst gleich alle wichtigen Infos). Dann kannst du sicher auch beim Casting mitmachen. Ich selbst kann so eine Verfilmung nicht stemmen, das macht eine Produktionsfirma, und die entscheidet auch darüber, wer welche Rolle spielt. Es ist aber eine sehr gute Vorbereitung, bei der Theater-AG mitzumachen.
      Viele Grüße,
      Katja

  1. Hi Katja,
    ich finde es schade dass es so lange dauert bis ein neuer Band rauskommt. Kann es immer kaum erwarten. Habe jetzt alle Woodwalkers-Bände durchgelesen und Seawalkers 1 auch und finde alles echt super. Freue mich schon höllisch auf Seawalkers2.
    (Also ich würde ja lieber 6 Bände Seawalkers😉)

    Der Pumajunge

    1. Lieber Pumajunge,
      schön, dass du alle Woodwalkers Bände durchgelesen hast und Seawalkers noch dazu! Von Seawalkers wird es natürlich auch wieder 6 Bände geben. Falls dir die Wartezeit auf Seawalkers 2 zu lang wird … ich habe ja noch jede Menge andere Bücher veröffentlicht, vielleicht ist was für dich dabei. http://www.katja-brandis.de/alle-buecher/
      Meerige Grüße,
      Katja

      1. Hallo Katja,
        danke für die Tipps. Ich habe mir schon Ruf der Tiefe bestellt,
        es kommt aber erst übermorgen an. Ich freue mich schon mega auf das Buch! Danke nochmal!!!

        Katzige Grüße
        Der Pumajunge

        1. Lieber Pumajunge,
          gerne, es freut mich auch, wenn du neuen Lesestoff hast ;-). Ich hoffe, dass es dir gefallen wird.
          Viel Spaß beim Lesen (wenn es denn da ist),
          Katja

  2. Liebe Katja Brandis,
    ich habe diese Frage schonmal gestellt, aber kann sie nicht mehr finden… [SPOILER—WARNUNG, wer Ruf der Tiefe noch nicht gelesen hat!!!] Werden Leon, Carima und Lucy noch in Seawalkers vorkommen?
    Liebe Grüße
    Lenny

    1. Hi Lenny,
      kein Problem, hier ist die Antwort nochmal. Achtung Spoiler – ja, Leon und Lucy spielen noch eine Rolle in Seawalkers, Carima allerdings nicht.
      Mit meerigen Grüßen,
      Katja

  3. wo kann ich eine leseprobe zu seawalkers 2 finden bzw gibt es überhaupt schon eine

    LG
    Wandlerfan

    PS: als in Band 4 von WoWa Frankie verschwindet war er zum Frühstück noch mal da, aber er sei doch Carag und Tikaani gefolgt… stimmt das oder ist das nur ein Fehler?

    1. Hi Wandlerfan,
      es ist noch ein bisschen arg früh für eine Leseprobe aus Band 2, die stelle ich im September online. Dann verrate ich euch auch, worum es in Band 2 gehen wird! Das mit Frankie ist übrigens ein Druckfehler.
      Viele Grüße,
      Katja

      1. Hi Katja,
        Deine Bücher sind echt cool! Ich habe angefangen mit Seawalkers, jetzt bin ich gerade bei Woodwalkers Band 3 🙂Da hab ich zum Glück noch was zu lesen… Welche Tiere sollen denn in der 3.Schule eine Rolle spielen, Skywalker oder wie? Ich freue mich schon total auf den 2.Band von Seawalkers und hoffe, dass Shari und Tiago zusammen kommen ❤️!
        LG Shari123delfin 🐬

        1. Hi Shari-Delfin,
          wie cool, dass du durch Seawalkers auch Woodwalkers entdeckt hast! In Windwalkers spielt die schwarze Wölfin Sierra eine Rolle, es werden aber auch viele Vogel-Wandler dabei sein.
          Viel Lesespaß mit den anderen Bänden wünscht dir
          Katja

  4. Liebe Katja,
    ich habe mal eine Frage sind die Geschichten ca. gleich aufgebaut wie dass es einen Lehrer gibt der Tiago mag und ein anderer nicht und das er sich in ein Mädchen verliebt und dann doch ein anderes mag oder sind Woodwalkers und Seawalkers ganz unterschiedlich?????

    Ps. Ich habe mir das Buch gestern gekauft aber darf es erst in den Ferien lesen.

    Und außerdem gibt es noch einen Seawalkers-Test??

    Mit freundlichen Grüßen Schneeleopardin Lena

    1. Hi Lena,
      oh wie gemein, dass du das Buch erst in den Ferien lesen darfst! Es ist ja meistens so, dass man manche Lehrer mag und andere nicht, von daher ist das in beiden Reihen ähnlich, aber die Liebesgeschichte wird ziemlich anders verlaufen, lass dich überraschen. Die Meerestiere sind schon im Woodwalkers-Test mit drin, kannst du ja mal ausprobieren.
      Viele Grüße,
      Katja

  5. Hey,
    Ich wollte mal fragen ob sich Tiago am Anfang der Leseprobe nur teilverwandelt hat oder ob er sich komplett verwandelt hat. Wenn er sich nur Teil verwandelt hat, welche Körperteile hat er verwandelt?
    Luchs

    1. Hi Luchs,
      er hat sich nur teilverwandelt (Rücken und Haut der Arme). Zum Glück. Sonst hätten ihn ja noch mehr Leute dabei gesehen.
      Viele Grüße,
      Katja

  6. Liebe Katja,

    ich finde ihre Woodwalkerromane echt toll und war von den Entwicklungen und Wendungen echt beeindruckt.
    Ich fande auch die Leseprobe super und mag Tiagos Charakter wirklich gerne.
    Ich frage mich nur, warun zwischen den Bänden immer ein halbes Jahr liegt. Das ist ein bisschen schade. In einigen Kommentaren habe ich zu Beispiel gelesen, dass sie schon an Band 3 arbeiten.
    Wenn die Windwalkers-Staffel nach Crags 2. Schuljahr erscheinen sollte, dann wäre ich schon 19 👨🏼‍🦰😕und weiß ehrlich gesagt nicht ob ich die Bücher noch lesen würde.
    Falls es am Verlag liegt konnten sie ja damit argumentieren, dass sie durch diesen Rhythmus sicher einige Leser verlieren werden.

    Auf jeden Fall wünsche ich ihnen noch viel Spaß und Erfolg beim Schreiben

    H_lotschEmile

    1. Hi Emile,
      das ist wirklich traurig und schade, dass du wahrscheinlich irgendwann rauswachsen wirst 🙁 Leider schafft der Verlag es nicht schneller, zwei Wandler-Bücher im Jahr sind für Arena schon eine Menge Arbeit und nächstes Jahr gibt es zusätzlich das Special. Seawalkers 2 muss noch überarbeitet, lektoriert/korrigiert, illustriert und gedruckt werden, bis es als richtiges Buch erscheinen kann. Und mehr Bücher zu schreiben schaffe auch ich nicht, leider bin ich kein Autorenteam wie „Erin Hunter“ (WarriorCats), sondern verfasse jede Zeile selbst.
      Viele Grüße,
      Katja

      1. …. Rauswachsen – höhöhö.
        Emile, ich kann Dir versichern das das Interesse und die Neugierde an der fantastischen Welt der Gestaltenwandler länger anhalten kann, als Du es Dir vorstellen kannst :-).
        Und ich spreche aus Erfahrung – Katja kann das bestätigen 😉

        Gruß Christian

        1. Hi Chris,
          das stimmt, vielleicht ist Seawalkers einfach nicht sein Ding – dann wäre es das beste, er probiert es mal mit Khyona oder so!
          Viele Grüße,
          Katja

    1. Hi Leopardenwandlerin,
      hihi, ja, theoretisch könnte es auch Menschenwandler geben … schließlich gehören wir biologisch gesehen zu den Trockennasenaffen 🙂 Über Wandler, die jede Tiergestalt annehmen können, darf ich jetzt noch nichts verraten.
      Viele Grüße,
      Katja

  7. Liebe Katja,
    ich habe mir Seawalkers heute gekauft und bin jetzt ungefähr bei der Hälfte. Ich bin total begeistert und kann mich auch gut in die verschiedenen Situationen von Tiago hineinversetzen. Kann man eigentlich irgendwie noch eine Seawalkerskette bekommen? Ich kann nämlich leider nicht zu den verschiedenen Seawalkers- Premientagen kommen und hab auch kein Instagram.
    Viele Grüße,
    Luchswandlerin Lena

    1. Hi Lena,
      cool, dass dir Seawalkers bisher so gut gefällt! Ja, Ketten gibt es nächste Woche von Mo abend bis Do abend zu gewinnen (alles weitere ab Mo abend unter News auf meiner Homepage).
      Viele Grüße,
      Katja

  8. Liebe Katja ,
    Ich hätte da einige Fragen zu Jeffrey und Charlotte :
    1) Wie sieht oder SAH Charlotte Baker aus ?
    2) Welchen Beruf wird Jeffrey haben ?
    3) Was sind Jeffreys Hobbys ?
    Und zu Brandon wollte ich fragen ob es schon klar ist in welchem Seawalkers Band er kommt .
    Viele Grüße , Tigerwandlerin

    1. Hi Tigerwandlerin,
      entschuldige nochmal die späte Antwort. Jeffreys Hobbys sind Computerspiele, Actionfilme schauen und sein Wolfsrudel führen. Er geht später zum Fernsehen. Charlotte sah ihm ein bisschen ähnlich, war auch recht schmal gebaut, aber hatte etwas hellere Haare als Jeffrey und lächelte mehr (war generell auch etwas netter).
      Viele Grüße,
      Katja

  9. Liebe Katja Brandis,
    Ich liebe ihre Bücher, denn man kann gut mitfühlen wie es einem in einer Situation geht. Ich habe ca. schon die hälfte von Seawalkers gelesen. Ich freue mich schon aufs Special Band.
    Viele Grüße,
    Tiger2boy

    1. Hi Tiger,
      deswegen benutze ich so oft die Ich-Perspektive, weil man da am besten mitfühlen kann. Schön, dass das immer wieder funktioniert!
      Ganz viel Spaß mit der zweiten Hälfte des Romans wünscht dir
      Katja

  10. Liebe Frau Brandis ,
    ich wollte nur kurz Bescheid sagen das ich auf der Seite 97 bin und gekichert habe , als ein bestimmtes Buch vorkam 😁 Könnten Sie sich nich auch man selber einbauen ? Das wäre auch witzig
    Viele Grüße
    Tigerwandlerin

    1. Hi Tigerwandlerin,
      hihi, ja, das mit dem Buch konnte ich mir nicht verkneifen 🙂 Lustige Idee, mich selbst einzubauen. Vielleicht kommt diese Autorin ja mal auf Recherchereise in der Blue Reef Highschool vorbei, alle versuchen ihr vorzuspielen, sie seien normale Jugendliche, dabei weiß sie in Wahrheit längst Bescheid …
      Viele Grüße,
      Katja

      1. Liebe Katja ,
        oh ja bitte das wäre soooo cool 😃 . Würden Sie dann den Lehrern und Schülern sagen das Sie sogar über Wood-und Seawalkers schreiben ? Ok gut möglich das die meisten einen ausflippen wenn sie hören das in Deutschland über Tausend Jugendliche wissen das sie existieren 😂 Aber cool wäre das trotzdem . Übrigens ist Seawalkers FANTASTISCH geworden 😊 Ich wäre beim Premierentag gerne dabei gewesen , aber an dem Tag hatte meine Mutter Geburtstag deswegen konnten wir uns nicht treffen 😕 Aber ich hab das Buch gestern trotzdem bekommen und fertig gelesen 🐠🐟🐬🐳🦑🦀🐍 Am meisten mag ich Tiago , Noah , Ralph und Miss White . Allerdings sind bei mir in den Carag Momenten immer die Clearwater High in den Kopf gestiegen und ich habe alle vermisst . Holly , Brandon , Tikaani , Wing , Shadow , Dorian , Frankie und sogar Jeffrey . Aber schön das wir Carag in einer anderen Perspektive erleben durften 😊
        LG Tigerwandlerin

        1. Hi Tigerwandlerin,
          danke für das schöne Lob zu Seawalkers, ich bin so erleichtert, dass der neue Roman euch Fans bisher zu gefallen scheint! Das mit dem Vermissen wird nicht von Dauer sein, schon im zweiten Band kommen auch Tikaani und Holly vor und dann erscheint sowieso schon das Special.
          Viele Grüße
          Katja

  11. Hallöchen Frau Brandis ,
    ich freue mich schon MEEGGAAA auf Seawalkers , die neue Staffel von meiner absoluten Lieblingsautorin 😁 . Ich wollte mich nochmal herzlich bedanken , ohne Sie hätte ich keine Fantasy in meinem Leben 🎉 . Dank Woodwalkers schreibe ich gute Noten in Aufsätzen ❤️ und es macht mir auch richtig Spaß ! Ihre Bücher schaffen es eine Person auf einen anderen Planeten zu bringen 🌏 . Ich merke kaum das ich auf meinem Bett sitze . Manchmal höre ich dann meine Mutter nicht wenn sie mich ruft hihi 😁 Außerdem bewundere ich Ihren Schreibstil und all diese grandiosen Ideen . Ich werde bald eine Buchpräsentation über Woodwalkers machen damit die anderen darauf Aufmerksam werden , weil ich finde , dass ihre Bücher vieeeeeelll Aufmerksam braucht . Ich bedanke mich herzlich bei Ihnen , für diese mega Bücher 📚 und die Wissen über wilde Tiere 🐺🦌🐿🐅🐆 . Seawalkers wird bestimmt MEGA ! 🦈🐬🐳🐟🐠 . Eine Frage hätte ich kurz noch : Wird auch der Tag der Rache von Carag erwähnt ? Und wird Lissa Clearwater vorkommen ? ( oki das waren zwei Fragen 🤪 ) Hören Sie NIIEEEE auf zu schreiben sonst machen Sie uns traurig 😂
    Herzliche Grüße ❤️💖
    Nervige Tigerwandlerin 😜😁

    1. Liebe gar nicht nervige Tigerwandlerin,
      ich hoffe, ich bekomme keinen Ärger mit deinen Eltern, weil du auf nichts mehr reagierst, wenn du liest 🙂 Aber ich denke, die guten Noten in deinen Aufsätzen (sehr cool!) trösten sie darüber hinweg. Der Tag der Rache wird in Seawalkers kurz erwähnt, aber nur kurz, denn der Roman spielt im September (Beginn des neuen Schuljahres) und die Sache mit Milling war ja schon im Juni. Lissa Clearwater kommt erstmal nicht vor, dafür lernst du ihren Sohn um so besser kennen. Und keine Sorge, ich schreibe so lange weiter wie ich atme …
      Ganz viel Erfolg bei deiner Buchpräsentation wünscht dir
      Katja

  12. Hi Katja ,
    Ich wollte Fragen ob es auch einen Lageplan von der Blue Reff Highschool geben wird ? Ich liebe ihre Bücher hab auch schon alle Woodwalkers Bücher 3 mal durchgelesen und Gepardensommer war genauso wie Vulkanjäger mega spannend . Wird in Seawalkers auch Mia drin vorkommen ?

    LG Johanna Gepard

    1. Hi Johanna Gepard,
      wie cool, dass du schon so viele Bücher von mir kennst! Natürlich habe ich auch schon Pläne der Blue Reef Highschool gezeichnet, die stelle ich online, sobald das Buch erschienen ist. Nein, Mia wird in Seawalkers nicht vorkommen, dafür um so ausführlicher im Carag & Tikaani-Special, das nächstes Jahr rauskommt.
      Viele Grüße,
      Katja

  13. Liebe Frau Brandis ,
    was ist Jeffreys Lieblingsfarbe und wann wurde er geboren ? Diese Informationen brauche ich für meine Fan-Fiction

    LG
    Tigerwandlerin

    1. Hi Tigerwandlerin,
      Jeffreys Lieblingsfarbe ist orange, und er hat am 20. Januar Geburtstag.
      Ganz viel Spaß mit deiner Fanfiction wünscht dir
      Katja

  14. Hallo Katja!
    Vielen Dank, dass du heute in Gräfelfing die Lesung abgehalten hast. Ich finde es total cool, dass du den ersten Band von Seawalkers verlost hast😀 und ich glaube, ich werde die ganze Nacht wach bleiben, um ihn zu lesen🤗.
    Und schreibe bitte weiter so super Bücher, sonst sterbe ich!!!!😂😂😂😂

    LG Fien

    1. Hi Fien,
      wie schön, dass ausgerechnet du das Buch gewonnen hast, du hast es wirklich verdient! Ich wünsche dir ganz viel Lesespaß und sorge fleißig für Nachschub, das Special ist fertig und als nächstes fange ich Seawalkers 3 an.
      Viele Grüße,
      Katja

      1. Es giebt schon einen 2 Teil? Ich hab noch nicht mal den ersten gelesen! Freu mich aber mega drauf.
        Ahhhhh das ist so schrecklich das zu lesen und zu wissen das man das Buch erst in 2 Wochen lesen kann!
        #Es war ja mal der Gedanke ob Mia auch auf die Clearwater high geht, wird das dann in der zweiten Staffel passieren?

        Inka

        1. Hi Inka,
          ich habe den zweiten Seawalkers-Teil schon fertig geschrieben, aber es dauert leider noch bis Januar 2020, bis er erscheint. Mach dir also keinen Stress und genieß erstmal den Band 1!
          Ja genau, in Carag zweitem Jahr ist geplant, dass Mia an die Clearwater High kommt.
          Viele Grüße,
          Katja

  15. Hallo Katja,

    ich feier die Leseprobe enorm und hab eine Frage zu Sharis was für eine Delpin art ist sie?
    Es würde mich sehr freuen wenn du mir diese Frage beantworten könnntest, denn ich hab eine sehr tolle idee für ein Fanart.

    katzige Grüße
    wir sehen uns am Seawalkers-Primieretag

    Jakob

    1. Hi Jakob,
      sehr cool, dass du zum Premierentag kommen kannst! Shari ist ein Großer Tümmler, ihre Freunde sind ein Blau-weißer Delfin und ein Schwarzdelfin.
      Viele Grüße,
      Katja

      PS: Ich fand den Söbelzahn witzig! Und vielleicht gibt´s mal spezielle Woodwalkers-Tastaturen 🙂

  16. Liebe Frau brandis ,
    Ihre Woodwalker Bücher sind ultra spannend. Ich freue mich riesig auf meinen
    Geburtstag im September. Dann bekomme
    ich nämlich Woodwalker 5 und 6 und seawalker 1 . Hör nie auf solche Bücher zu schreiben . Ich weiß gar nicht was ich ohne Ihre Bücher machen soll ! Können Sie vielleicht auch Mal Woodwalker 7 schreiben ?

    Danke
    LG
    Wing

    1. Liebe Wing,
      das klingt nach einem sehr brandishaltigen Geburtstag, natürlich finde ich das sehr gut 🙂 Zu meinen Plänen für neue Wandlerromane: Es wird sechs Seawalkers-Bände geben und zwischendurch bringe ich hin und wieder ein Special über Carag und seine Freunde (zB. als nächstes eins über Carags Sommerferien mit Tikaani, das erscheint irgendwann nächstes Jahr). Danach habe ich eine Staffel über Carags zweites Schuljahr geplant und anschließend ein paar Romane über die neue Wander-Schule in Kalifornien (mit Hauptfigur Sierra), Arbeitstitel ist „Windwalkers“, obwohl nicht nur Vogel-Wandler vorkommen.
      Viele Grüße,
      Katja

  17. Liebe Frau Brandis,

    Ich finde Seawalkers richtig super! Ich habe es sogar in die Schule mitgenommen, weil ich es sonst nicht ausgehalten hätte, was aber zur Folge hatte, dass meine Freundin unbedingt auch reinschauen wollte. Erst wollte ich nicht (der offizielle Erscheinungstermin ist ja erst am 18. 6.), aber dann hat sie mich überredet, eine Seite lesen zu dürfen. Daraus sind dann 30 Seiten geworden und ich konnte es ihr nicht wegnehmen, da ich eine Prüfung ablegen musste. Da sich die anderen frei beschäftigen durften, hat meine Freundin einfach weitergelesen. Da der Großteil des von ihr Gelesenen aber auch in der Leseprobe zu finden ist, halte ich das für kein Problem.
    Besonders mag ich Shari, Tiagos Zimmergenossen, den Papageienfisch und (oh Gott, wie soll ich das jetzt beschreiben, ohne zu viel zu verraten?) eine gewisse Wandlerin mit schwarzem Fell. Die Charaktere sind echt überzeugend und ich fand die neue Perspektive interessant. Tiago erinnert mich irgendwie an Carag, aber dann doch ganz anders.Auch, wie Tiagos Beziehung zu Carag sich entwickelt, fand ich spannend, nach den sechs Büchern aus der Sicht des Pumajungen. Außerdem lobe ich die Beschreibung der Blue Reef High School, sie hat mir sogar noch besser gefallen als die der Clearwater High.
    Was ich sehr lustig fand, ist, dass ich das auf Seite 112/113 beschriebene Spielchen bis vor ein paar Jahren selbst manchmal gespielt habe – allerdings alleine (jegliche beteiligten Lebewesen wurden durch meine Finger und meine Vorstellungskraft ersetzt).

    Ihre Bücher sind echt klasse! Was würde die noch freien Stellen in meinem Zimmer so rasend schnell schrumpfen lassen, wenn sie nicht wären?! Schreiben Sie weiter so wunderbare Bücher!

    Viele Grüße,

    Maja

    1. Liebe Maja,
      freut mich total, dass dir Seawalkers gefallen hat! Du darfst deine Freundin ruhig weiterlesen lassen, das ist sonst etwas grausam 🙂 Sie muss es halt nur noch geheim halten. Sehr geschickt übrigens, wie du ohne Spoiler deine (sehr interessanten) Eindrücke beschrieben hast. Und die freien Stellen in deinem Zimmer kriegen wir noch voll, schließlich fange ich bald Seawalkers 3 an :-))
      Viele Grüße,
      Katja

    2. Ja ,es kann durchaus, sein das ich schon reingeschauen hab. aber ich konnte nicht anders, naja, irgendwie hab ich es doch geschafft mich zu bremsen . Bald hab ich Geburtstag, da wünsche ich mir das Buch auf jeden Fall!
      Was mir noch gut gefallen wurde, wenn eine 2.Staffel von woodwalkers kommt, wo z. b. neue Wölfe kommen die vllt netter sind? xD naja jedenfalls find ich das super cool das sie diese Bücher schreiben
      Liebe grüße charly

      1. Hi Charly,
        wie praktisch, dass du bald Geburtstag hast! Ich wünsche dir jetzt schon mal viel Lesespaß mit den neuen Büchern. Das mit den netten Wölfen finde ich grundsätzlich gut, lass dich überraschen.
        Viele Grüße,
        Katja

  18. Liebe Frau Brandis
    Was wäre wenn Carag Milling doch unterstützt hätte ? Könnten Sie uns das mal sagen ? Danke im voraus . Ach ja und was ich noch kurz zu Tag der Rache sagen wollte : Carag sagt doch , dass das Haus der Ralstons kein Keller hat . Aber dann sagt er das Donald den Schläger aus dem Keller geholen haben musste . Das macht doch irgendwie kein Sinn . Und bevor ich es wieder vergesse : Wer war das andere Mädchen aus WoWa 1 der mit Shadow und Wing aus der Lernexpedition kam ? Ich bin fleißig dabei FanFiction über Carags Kinder zu schreiben . Macht mega Spaß .
    LG
    Tigerwandlerin

    1. Hi Tigerwandlerin,
      ja, das mit dem Keller ist ein Druckfehler und bei der nächsten Auflage nicht mehr drin, danke fürs Bescheidsagen. Wie lustig, dass du über Carags Kinder schreibt, ich wünsche dir jede Menge Spaß dabei! Das zweite Mädchen war übrigens Amber, die Ameisen-Wandlerin aus dem 2. Jahr.
      Viele Grüße,
      Katja

  19. Hallölle!
    Ich bin Fadak. Ich habe 3 fragen
    1.: Warum hasst Jeffrey Carag so ABGRUNDTIEF?
    2.:Warum kann Goodfellow so akzentfrei „Tiersprachen “ sprechen?
    3.: Warum ist Holly (alias Sunday) an einem SONNTAG zu den Silvers gegangen

    1. Hi Holly,
      na ja hassen ist ein bisschen viel gesagt, aber am Anfang konnte Jeffrey Carag nicht ausstehen, weil der ihm die Stirn geboten und seine Autorität herausgefordert hat. Nach dem verlorenen Duell war dann endgültig klar, dass er diesen Puma nicht sonderlich liebt! Goodfellow hat ein Sprachtalent und es hat ihn schon immer gereizt, mit verschiedenen Tierarten sprechen zu können, deshalb hat er es richtig gut gelernt. Und Holly hat an dem Sonntag damals einfach Zeit gehabt, bei den Silvers vorbeizuschauen, unter der Woche hat sie ja Schule einige Kilometer weg.
      Viele Grüße,
      Katja

  20. Liebe Katja, ich finde die haben einen beneidenswerten Schreibstil.
    Ich freue mich schon riesig auf Seawalkers und muss sagen WoWa 6 ist ihnen gelungen.
    Ich finde es cool das Carag nicht mit Lou Zusammenkekommen ist, den ich finde sie ein BISSCHEN zickig.:-)
    Und Shadown und Frankie passen gut zusammen.*grins*
    Aber zurück zu Seawalkers:
    1.
    Es macht keinen Sinn das ein VOGEL (nicht böse gemeint) eine Schule für Wassertiere haltet.
    2.
    In der leseprobe hies es das er sich verwandelt hat.
    Abereigentlich müsste er dann nackt aus dem Wasser kommen.:)
    3.
    Wird Tiago noch eine NÄHERE Beziehung mit seinen Elter eingehen?
    4.
    Wird Tiago noch eine Freundin kriegen? *augenbrauh hochzieh*

    Das wars schon.
    Lg @Hally

    1. Hallo Hally,
      freut mich total, dass dir Woodwalkers 6 gefällt! Ja, auch viele Eltern sind der Meinung, dass ein Weißkopf-Seeadler keine Schule für Wassertiere leiten könnte. Jack muss sich also ganz schön durchbeißen. Aber er leitet die Schule wirklich super und hat sie mit ganz viel Herzblut aufgebaut, ich wette nachdem du den Roman gelesen hast wirst auch du ihm dafür Glück wünschen. Zu Tiago: Er hat sich nur zu einem kleinen Teil teilverwandelt, d.h. die Badehose ist drangeblieben. Was Eltern und Freundin angeht, das verrate ich natürlich nicht!
      Viel Lesespaß mit Seawalkers wünscht dir
      Katja

  21. Liebe Katja,
    ich liebe Seawalkers schon jetzt! Schade, dass es sooo spannend aufhöhrt. Eigentlich auch gut so, dann freut man sich mehr auf das richtige Buch!
    Ich werde auf jeden Fall zu der Veranstaltung im Hugendubel München kommen. Ich freue mich schon total darauf!
    Eine Frage: Wird es in Seawalkers auch Quallen geben?

    Ich bereite gerade für die Schule mein Referat über Woodwalkers-Tag der Rache vor.
    Ich hoffe meiner Klasse gefällt es genauso gut wie mir!
    Ich liebe Woodwalkers über alles!!!
    Bitte hören sie nie auf an Woodwalkers und Seawalkers zu schreiben!

    Viele Grüße,
    Tikaani-Sky

    1. Liebe Tikaani-Sky,
      wie cool, dass du ein Referat über den Band 6 hälst, ich wünsche dir viel Erfolg und eine gute Note! Toll, dass du zur Veranstaltung in München kommen kannst, dann lernen wir uns persönlich kennen und du erfährst ganz viel über die Seawalkers. Ja, in der Klasse ist auch eine Qualle.
      Viele Grüße,
      Katja

    2. Hi Katja,

      Ich finde das Cover von Seewalkers 1 eigentlich sehr NIEDLICH. Ich bin auch schon sehr gespannt auf die weitere Geschichte .
      Ich darf glücklicherweise auch auf die Lesung am Stachus😊.

      LG , Mika-Tikaani

      1. Hi Tikaani,
        hihi, eins ist Tiago als Tigerhai jedenfalls nicht, nämlich niedlich 🙂 Aber wenn du das Cover gut findest, freut mich das natürlich!
        Bis bald bei der Premiere …
        Katja

    1. Hi Wandler-Lover,
      das Carag & Tikaani-Ferienspecial kommt irgendwann nächstes Jahr, wann genau legt der Verlag noch fest.
      Viele Grüße,
      Katja

      1. Hi Katja,

        gibt es eigentlich Autogrammkarten mit dem Cover von Woodwalkers 6?

        Ps:Wann und wo ist eigentlich ihre nächste Vorlesung?

        Nussige Grüße Mika-Tikaani

          1. Hi Mika-Tikaani,
            die Lesung ist in der Heilig-Blut-Realschule in Altenerding. Falls du kommen magst, müsstest du dort erst fragen, ob das okay ist, fürchte ich. Aber vielleicht haben die nichts dagegen. Viel Glück!
            Viele Grüße,
            Katja

      2. Hallo Frau Brandis
        Danke dass sie so schnell geantwortet haben.
        Könnten Sie uns verraten welche Gesichter auf den couvers (Mehrzahl) der Bücher (in der Reihenfolge) sind?
        LG Florian

        1. Hi Florian,
          klar kann ich dir das verraten – in der Reihenfolge der Bände sind das Carag, Tikaani, Holly, Brandon, Lou und Jeffrey.
          Viele Grüße,
          Katja

          1. Danke
            Ich hätte bei den Covers gedacht: Carag, Tikaani, Holly, King, Lou und Joe Bridger
            LG Wandler-Lover/nairolf/Florian

      3. Hallo Frau Brandis
        Danke dass sie so schnell geantwortet haben.
        Könnten Sie uns verraten welche Gesichter auf den couvers (Mehrzahl) der Bücher (in der Reihenfolge) sind?
        LG Florian

        1. Hi Florian,
          kein Problem – in der Reihenfolge der Bände sind auf dem Cover Carag, Tikaani, Holly, Brandon, Lou und Jeffrey. Auf Seawalkers ist Tiago auf Band 1, Shari wird dann den Band 2 zieren.
          Viele Grüße,
          Katja

  22. Liebe Katja,

    Werden auch Brandon, Holly und Takani im nächsten Buch vorkommen das wäre sooo super ich habe die alle so in‘s Herz geschlossen 😍
    Viel Grüße Holly

    1. Hi Holly,
      Carag wird der Blue Reef Highschool bei einer Rettungsmission helfen und dabei neue Freunde finden und, Holly wird sich verlieben und Tikaani so manchen Meeres-Wandler überraschen. Es lohnt sich also für dich, in Seawalkers reinzulesen!
      Viele Grüße,
      Katja

    1. Hallo Mika-Tikaani,
      ja, das stimmt, trotzdem haben sie das Recht, das Erscheinungsdatum festzulegen. Ist halt so in meiner Branche.
      Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag nachträglich!
      Viele Grüße,
      Katja

  23. Liebe Katja Brandis,

    Wieso entscheiden eigentlich die Leute vom
    Verlag wann das Buch rauskommt?
    In welcher Stadt wohnen sie (brauche ich für eine Buchbeschprechung)

    Viele Grüße Mika-Tikaani,9Jahre

    1. Hi Mika-Tikaani,
      na ja, immerhin bezahlen die Leute vom Verlag alles – das Titelbild, die Textbearbeitung, den Buchdruck … da dürfen sie auch bestimmen, wann das Buch rauskommt! Aber natürlich besprechen sie das mit mir. Ich wohne übrigens in Olching bei München.
      Viele Grüße,
      Katja

  24. Ja, hallo, ich habe das Cover gesehen, und habe mich SOFORT verliebt, das ist so so schön geworden, ich liebe es einfach! (Ich schreibe jetzt einfach hier, weil man bei dem Cover so weit ich gesehen habe keinen Kommentar schreiben konnte) wir überlegen schon, wie wir das Buch stehlen können, weil es niemand mehr aushält zu warten! (Jedenfalls ich kanns kaum erwarten), ich glaube, ich sterbe, wenn ich das Buch nicht bald lesen kann!😂 Aber gut, nur noch ein paar Monate…


    Okay, nein ich halte es nicht aus!😂

    1. Liebe Laura,
      freut mich total, dass dir das Cover auch gefällt! Ich verstehe dich vollkommen, mich nervt es auch, dass es mit Seawalkers noch bis Juni lange dauert, aber immerhin weiß ich schon, was drinsteht 🙂 Das Manuskript könntest du bei mir im Büro stehlen, aber das ist wahrscheinlich zu weit weg und außerdem willst du es dir mit mir ja sicher nicht verderben :-))
      Viele Grüße,
      Katja

      1. Genau! Und jetzt raten sie mal, von WEM sie es stehlen wollen! Nur damit das klar ist, Leute: Ich werde das manuskript mit meinem leben verteidigen! 🙂 😉

      2. Hallo Katja

        Deine Woodwalkers hab ich alle gelesen , die haben mir so gut gefallen, dass ich sie mir alle als Hörbuch gekauft habe 😍😍😍
        Meine Tochter hört sie seit wir sie haben schon das 4. mal 😃

        falls Du mal lust hast uns 2 Fans zu treffen ( wir wohnen quasi ums eck – am Bodensee) dann schreib mir einfach

        Claudia

        1. Hi Claudia,
          toll, dass ihr sogar gleich zwei Fans in der Familie seid! Ich wünsche euch ganz viel Spaß mit Seawalkers, dann habt ihr wieder neuen Hör-Stoff.
          Viele Grüße,
          Katja

    2. Tatsächlich kann ich es auch kaum erwarten die neue Staffel
      ,,Seawalkers“ zu lesen. Vom Cover und der Leseprobe am Ende des Buches ,,Tag der Rache“ wurde ich auch mehr als begeistert. Ich freue mich auch wahnsinnig auf die Fortsetzung von ,,Woodwalkers“ bei der wir hoffentlich spannende Abenteuer miterleben können.

      Ansonsten kann ich nur Sagen: Danke Katja Brandis für die süchtigmachenden tollen Bücher. Und viel Erfolg noch beim Schreiben 😉

      1. Hi Cedric,
        zum Glück ist die Büchersucht harmlos und nicht sehr teuer 🙂 Klar, das wird spannend in Seawalkers, so viel kann ich euch schon versprechen!
        Viele Grüße,
        Katja

      2. Ach ja. Katja Brandis, Ich vergass leider in meinem vorherigen Kommentar zu fragen, ob es schon fest steht, ob das 2. Schuljahr der Clearwater High in Form von einer Staffel 2.2 erscheinen wird. Es würde mich zumindest sehr freuen denn das Ende von ,,Woodwalkers“ SCHRIE förmlich nach einer Fortsetzung 🙂 . Jedenfalls glaube ich, dass ich mit diesem Gedanken nicht alleine im Raum stehe 😉 .

        1. Hi Cedric,
          für mich steht es schon fest, dass ich die zweite Staffel schreiben will, aber den Verlag brauche ich dazu noch gar nicht zu fragen, die sind gerade voll auf Seawalkers konzentriert und denken (noch) nicht darüber hinaus. Aber sie machen das bestimmt. Es wird erst erst ca. ein Jahr vor Erscheinen ganz sicher sein, dann gebe ich es natürlich auf der Homepage bekannt.
          Viele Grüße,
          Katja

  25. Liebe Katja Brandis, ihre Lesung war sehr schön. Ich saß gespannt von ihrer Bühne und konnte einfach nicht aufhören mit grinsen. Vielleicht können Sie sich ja an mich erinnern. Ich hatte Sie vor der Lesung schon im Gang getroffen. Auf jeden Fall war es die schönste Lesung bei der ich je dabei war. Danke!Das Cover von Seawalkers 1 ist einfach Klasse! Ich möchte mich nochmal für das Autogramm und das Foto bedanken. Vielen lieben Dank!
    Liebe Grüße Lina👍👍👍

    1. Liebe Lina,
      klar erinnere ich mich an dich, prima, dass wir schon im Gang ein bisschen plaudern konnten und du einen guten Platz ergattern konntest! Freut mich total, dass dir die Lesung gefallen hat. Am Mittwoch darf ich das neue Cover endlich auf die Homepage stellen, mal schauen, wie es den anderen gefällt.
      Viele Grüße,
      Katja

  26. Sei gegrüßt, liebe Frau Katja Brandis!
    Ich habe Woodwalkers von meine Freundin kennengelernt,als sie es zum Geburtstag gewünscht hat.Also hatte ich beschlossen es zu lesen und das war einfach sooooo hinreißend gut!Ich war wie gefesselt und habe alle Bänder gelesen.Ich freue mich sehr,dass es bald Seawalkers und Woodwalkers 2. Schuljahr gibt!Ich war sehr enttäuscht dass ich Sie gestern nicht in der Buchmesse gesehen habe und wollte fragen ,ob Sie nächstes mal wieder vorlesen und Autogramme verteilen werden!Das würde mich sehr dolle freuen!Und ich wollte sagen Sie sind meine Lieblingsautorin!!!!!!😍😍😍

    Liebe Grüße Tikaani!

    1. Liebe Tikaani,
      ich fühle mich sehr geehrt, dass ich deine Lieblingsautorin bin! Schade, dass wir uns verpasst haben. Keine Sorge, ich bin eigentlich jedes Jahr auf der Leipziger und der Frankfurter Messe. Bestimmt klappt es das nächste Mal.
      Viel Spaß mit Seawalkers wünscht dir
      Katja

      1. Liebe Frau Katja Brandis,
        Ich habe mich sehr gefreut ,dass Sie so schnell auf meine Frage geantwortet haben!Ich habe mich sehr gefreut als ich erfahren habe, dass Sie jedes Jahr auf der Buchmesse sind!Nächstes mal,werde ich auf jeden Fall da sein!
        Können Sie mich bitte eine Woche vor der Buchmesse,informieren,am welchem Tag Sie vorlesen und Autogramme verteilen?
        Mit freundlichen Grüßen, Ihre Tikaani!😋

        1. Liebe Tikaani,
          du kannst ganz einfach rausfinden, wann ich auf der Messe bin, das steht schon drei-vier Wochen vorher auf meiner Seite „Termine“ hier auf der Homepage.
          Viele Grüße,
          Katja

  27. Liebe Katja
    (Ich weiß das ich Ihnen so viel schreibe 😅 ich hoffe das wird meine letzter Kommentar ) . Sie haben gesagt das Holly sich verlieben wird nämlich in eine Seawalker . Keine Ahnung warum aber jedes mal kommt mir Tiago in den Gedanken wenn ich darüber nach denke
    LG
    Tigerwandlerin

    1. Hi Tigerwandlerin,
      tja, lass dich überraschen … Tiago verliebt sich übrigens während des Seawalkers-Bandes 1, Holly im Band 2.
      Viele Grüße,
      Katja

    1. Hi Carag,
      das mit dem Seawalkers-Cover dauert noch ein bisschen, ich schätze im April darf ich es euch zeigen. Es ist fast fertig.
      Viele Grüße,
      Katja

  28. Hallo Katja,
    ich freue mich mega auf Seawalker.
    Die Leseprobe ist schon echt spannend, genau wo sie an der Schule ankommen ist die Leseprobe zuende. 🙂

    1. Liebe Anna,
      danke fürs Mitfreuen – am 11. Juni erfährst du, wie es weitergeht, dann erscheint nämlich Seawalkers 1!
      Viele Grüße,
      Katja

  29. Liebe Frau Brandis.
    Ich habe zwar keine Frage zu BRH, aber gibt es eventuell noch mehr Bände von WoodWalkers. Denn Carag ist erst im ersten Jahr und es könnten ja auch noch andere Gegner erscheinen die er mit seinen Freunden zusammen besiegen kann.
    PS.: Deine Bücher sind die besten

    1. Lieber Schneemann-Wandler,
      ich habe eine Staffel über Carags 2. Jahr geplant, allerdings erst nach Seawalkers, dauert also noch ein kleines bisschen. Aber vielleicht magst du ja trotzdem mal bei Seawalkers reinschnuppern … gerade habe ich für Seawalkers 2 eine neue Szene mit Holly, Carag und Tikaani in Florida geschrieben.
      Viele Grüße,
      Katja

        1. Hi Flughörnchen,
          ja, genau, das ist Mias Plan … wie sie das genau macht, erfahrt ihr nächstes Jahr im Special …
          Viele Grüße,
          Katja

    2. Hallo katia Ich bei ja sehr ein Fan von Harry Potter, Herr der Ringe und die unendliche Geschichte alles sehr tolle Bücher Aber Woodwalkers übertrifft wirklich alles Komplimente und ich bin gespannt auf seawalkers😄

  30. Ich habe noch eine Frage Frau Brandis: War Tag der Rache das letzte Buch von ganz Woodwalkers oder war es das letzte Buch der ersten Staffel ? Würde mich sehr über eine Antwort freuen.

    LG: Woodlover 😁

  31. Liebe Frau Brandis
    Ich liebe ihre Bücher sowas von . Ich habe Woodwalkers Teil 6 gekauft und schon am selben Tag fertig gelesen ! Außerdem freue ich mich furchtbar auf Seawalkers , und vorallem finde ich es toll das Sie Carag auch mit eingebaut haben . Allerdings gibt es da eine Sache zu Seawalkers :
    Es wäre schon fail wenn ein Seawalker sich mitten in der Nacht verwandelt (genau wie bei Brandon) , deswegen finde ich das man als Seawalker in Lebensgefahr schwebt den ohne Wasser ist es aus …. oder haben sie an der BRH besondere Betten ?
    Liebe Grüße
    Tiegerwandlerin
    Ps: Sie sind meine Lieblingsautorin und ich werde mir bald Khyona 1 kaufen 😉

    1. Liebe Tigerwandlerin,
      ich finde es toll, dass du meine Bücher so liebst! Ja, an der BRH haben sie besondere Betten, jedes hat einen roten Notknopf eingebaut, damit entweder der Wandler oder sein Zimmernachbar Alarm geben kann bei einer unfreiwilligen Verwandlung in der Nacht.
      Ganz viel Spaß mit Khyona und Seawalkers wünscht dir
      Katja

  32. Liebe Katja,
    Ich habe gehört das es eine Wandlerin namens Juna geben wird welche Gestalt wird sie haben?
    Wann darfst du uns eigentlich das Cover zeigen?
    Dein James

    1. Hi James,
      über Juna verrate ich noch nichts (sorry!) Das Cover kann ich mit etwas Glück schon im April zeigen, ansonsten im Mai. Hängt ganz stark vom Verlag ab.
      Viele Grüße,
      Katja

  33. Liebe Katja,
    ich hätte nun ein paar Fragen….
    1. ich habe gehört es wird eine Wandlerin namens Lucy geben… welche Tierart wird sie haben???
    2. werden Tiefseetiere in Seawalkers eine Rolle spielen?
    3. wird Tiago auf seine Eltern treffen…
    4. wird sich Tiago verlieben und wenn ja in wen?
    5. in welchem Band hast du vor den Austausch zu beschreiben…
    6. wird es irgendwann mal wieder nach Costa Rica gehen?????
    LG James

    1. Hi James,
      Lucy wird eine Krake sein, die auch in meinem Roman „Ruf der Tiefe“ schon vorkommt. Was Tiago und alles andere angeht, das ist noch sehr geheim! Nein, über Costa Rica habe ich im Moment nichts geplant.
      Ganz viel Spaß mit Seawalkers wünscht dir
      Katja

  34. Hi Katja,
    Ich kann es kaum erwarten bis Seawalkers endlich rauskommt!! Könnten sie uns eigentlich schon den Klapptext verraten?
    Liebe Grüße, SierraTikaani

    1. Hi SierraTikaani,
      hier ist der Klappentext:
      Für den 14-jährigen Tiago ist es ein Schock, als er herausfindet, dass er ein Seawalker – also ein Gestaltwandler – ist. Und was für einer: In seiner zweiten Gestalt als Tigerhai wird er sogar von seinesgleichen gefürchtet. Auch an der Blue Reef Highschool, einer Schule für Meereswandler, findet er nur schwer Anschluss. Einzig das fröhliche Delfinmädchen Shari hat keine Angst vor ihm. Während die beiden sich anfreunden, taucht plötzlich Puma-Wandler Carag mit einem Spezialauftrag auf. Ein Notruf aus den Everglades hat ihn erreicht. Tiago und Shari sollen ihn auf der Suche nach den seltenen Florida Panthers begleiten. Ein Tigerhai und ein Puma in den gefährlichen Sümpfen? Ob das gut geht?
      Viele Grüße,
      Katja

      1. Hallo liebe Katja! Ich muss ehrlich sagen ich wusste bis vor kurzem nichts über die Serie Woodwalkers. Erst als ich den ersten Teil vor einer Woche zu meinem Geburtstag bekam begann ich dein Buch zu lesen. Es hat mir so gut gefallen, dass ich schon am nächsten Tag die restlichen fünf Teile in der Bibliothek ausgeborgt habe. Ich fand die Geschichten so fesseld dass ich innerhalb einer Woche alle 6 Teile von Woodwalkers durchgelesen habe. Heute habe ich herausgefunden, dass du gerade dabei bist Seawalkers zu schreiben was mich richtig gefreut hat. Ich bin schon super gespannt auf den ersten Teil. Noch eine Frage kommt Tikaani in Seawalkers vor? Ich bin nämlich ein riesiger Fan von ihr. Mit herzlichen Grüßen Lia!

        1. Liebe Lia,
          wie cool, dass du Woodwalkers entdeckt hast und nun so ein großer Fan bist! Tikaani wird in Seawalkers als Nebenfigur vorkommen und richtig ausführlich in einem Special über Carags Sommerferien, das ich gerade plane (kommmt wahrscheinlich nächstes Frühjahr raus).
          Viel Spaß mit Seawalkers wünscht dir
          Katja

          1. Liebe Katja,
            ich freue mich das Tikaani vorkommen wird. Ich hätte noch eine Frage und zwar: wird es in Seawalkers wieder einen ,,Bösewicht“ wie Millimg in Woodwalkers geben und wenn ja wer wird es sein? Ich hoffe du kannst mir das verraten und wenn nicht ist auch in Ordnung 🙂
            Mit herzlichen Grüßen Lia!

          2. Liebe Lia,
            na klar wird es wieder einen Gegner geben – oder eher, eine Gegnerin diesmal … wer es ist, ist aber noch ganz arg geheim!
            Viele Grüße,
            Katja

    1. Lieber Mike,
      Arula kommt erstmal nicht mehr vor, aber vielleicht später mal in „Windwalkers“ (denn das soll in Kalifornien spielen, wo Arula lebt).
      Viele Grüße,
      Katja

  35. Liebe katja,
    ich hätte ein paar Fragen: wird es in Seawalkers einen Austausch geben und wenn ja wohin.
    2. was für ein Tierwandler hätten sie vor in Windwalkers als Hauptcharakter zu nehmen und wäre der dann männlich oder weiblich, ich fände einen Kolibri ganz cool.
    3. Frage: Wie heißt denn die Woodwalkersschule in Afrika.
    4. Frage: Gibt es Schulen in Europa und wenn ja wie heißen die.
    LG.
    James

    1. Hi James,
      ja, es wird in Seawalkers einen Austausch geben, aber wohin, das ist geheim. In Windwalkers wird es wahrscheinlich zwei Hauptcharaktere geben, Sierra (Wölfin) und einen Greifvogel.
      Hier eine Übersicht über die Schulen:
      Afrika: Narawandu School liegt in Namibia
      Europa: La Romaine (sprich: La Romähn) in Südfrankreich
      USA: Blue Reef Highschool (Florida, Key Largo), Clearwater High (Yellowstone), Redcliff Highschool (Kalifornien)
      Viele Grüße,
      Katja

    1. Hi Raubkatze,
      ja, es wird bei Seawalkers einen Wal-Wandler geben, aber dazu darf ich noch nicht viel verraten (alles noch sehr geheim).
      Viele Grüße,
      Katja

  36. Boah tolle Leseprobe war echt katzig ich freue mich schon auf Seawalkers ich hoffe und ich glaube auch das wird genauso gut wie Woodwalkers aber die Leseprobe hat bewiesen uns erwartet etwas tolles ich bin sehr gespannt und ich wollte fragen : wie viele Bänder von Seawalkers wird es geben
    Dieser Test hat sehr viel Spaß gemacht ich bin hier wegen deinem einem Video auf youtube wo du diesen test vorgeschlagen hast

    LG:Woodlover👋😁

    1. Hi Woodlover,
      ich plane sechs Bände von Seawalkers, und Band 2 schreibe ich gerade. Tiago und Shari sind tolle Hauptfiguren, ich wette, die Bände gefallen euch auch sehr.
      Viele Grüße,
      Katja

    1. Hi Lena,
      über Carags 2. Schuljahr zu schreiben habe ich schon fest vor. Was danach kommt, überlege ich mir dann, es ist ja noch eine ganze Weile hin.
      Viele Grüße,
      Katja

        1. Hi Cedik,
          ich weiß noch nicht mal, was in diesen Bücher passiert, deshalb kann ich dir noch nicht sagen, wie sie mal heißen werden. Also lass dich überraschen!
          Bis dahin erstmal viel Spaß mit Seawalkers (ich schreibe gerade Band 2 …)
          Viele Grüße,
          Katja

  37. Hat Tiago jetzt das Geheimnis der Woodwalker/ Seawalker (ausversehen) den anderen offenbart? Weil dieser Lando ihn ja irgendwie bei der (teil)verwandlung beobachtet hat

    1. Hi Laura,
      ja, das ist natürlich ein Problem für Tiago, damit muss er sich im Laufe der Bände noch auseinandersetzen …
      Viele Grüße,
      Katja

  38. hallo!
    danke nochmal für die Beschreibung von Tiago, ich habe jetzt nämlich ein Cover gezeichnet, es ist zwar nicht unbedingt gut, aber besser als ich dachte!
    Ich freue mich schon sooooooo auf seawalkers!

    1. Hi Laura,
      oh, du hast einen Cover gezeichnet – magst du mir das mal mailen – an KatjaBrandis((AT))web.de? Bin schon neugierig …
      Viele Grüße,
      Katja

  39. Liebe Katja

    Hat es vielleicht ein par Bilder von Milling?
    Ich brauche sie für ein Plakat für eine Buchpräsentation.

    Liebe Grüsse
    Tikaani😊

    1. Hi Tikaani,
      leider gibt´s bisher keine Bilder von Milling. Du könntest dir aus dem Internet ein Foto von einem muskulösen und fies blickenden Puma raussuchen. Falls du für deine Buchpräsentation Autogrammkarten für die ganze Klasse gebrauchen könntest, gibt mir einfach per Mail deine Adresse.
      Viele Grüße,
      Katja

  40. Hallo,
    Ich hätte die Leseprobe nicht lesen sollen, jetzt kann ich wieder nicht mehr warten bis das Buch rauskommt😭
    Und natürlich habe ich jetzt auch erst Mal Fragen:
    1. Welche Haarfarbe hat Tiago? (Wie er sonst aussieht weiß ich schon, von einer sehr netten Freundin, die gefragt hat😁)
    2. Wie wird der erste Band von Seawalkers heißen?🤔

    1. Liebe Laura,
      Tiago hat dunkelbraune, fast schwarze Haare. Was den Untertitel angeht, so hatte ich „Eine gefährliche Gestalt“ vorgeschlagen, darüber diskutiert der Verlag gerade. Mal schauen, was es dann endgültig wird.
      Viele Grüße,
      Katja

  41. Hi Katja,
    Seawalkers klingt unglaublich spannend und ich freue mich riesig drauf! Ich liebe Woodwalkers und hoffe das Carag, Holly und Brandon auch weiter hin mit dabei sind auch wenn als Nebenrollen, weil ich mag den Wald und die Berge sehr. Ich werde Auf jeden Fall gespannt auf den ersten Band von Seawalkers warten und lesen!
    Was toll wäre wenn sie nicht nur Seawalkers schreiben sondern auch anderes wie ich gelesen habe, also windwalkers und snowwalkers und so.
    Vielleicht können sie auch ein Luchswandler/in einbauen, das wär klasse. Ich wäre sehr sehr gerne ein woodwalker, also eine raubkatze. Besonders cool find ich das Wandler sich von Kopf zu Kopf unterhalten können, das würde ich auch sehr gerne können…
    Krass wärs wenn das verfilmt werden würde!!!!
    Und noch eine Frage an die anderen:
    Es gibt eine woodwalkers WhatsApp Gruppe? Kann man da auch eintreten?

    Mit katzigen Grüßen
    Raubkatzenwandlerin
    (die sich nicht entscheiden kann welche)

    1. Hallo Frau Brandis,
      Ihre Bücher sind der WAHNSINN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
      Spielt die Seewalkers Geschichte vor oder nach dem Tag der Rache ab ?

      Ich liebe ihre Woodwalkers Geschichten!
      Wann erscheint eigentlich Teil Nr:7 ?

      Hören sie BITTE nicht auf zu schreiben !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      Mika.F ,9 Jahre

      Tikaani , Mika ,9 Jahre

      1. Hi Tikaani-Mika,
        danke für das schöne Kompliment! Seawalkers spielt im Herbst nach dem Tag der Rache, und die Bücher über Carags 2. Jahr erscheinen nach Seawalkers. Und keine Sorge, ich hätte ganz sicher erst auf zu schreiben, wenn ich tot umfalle 🙂
        Viele Grüße,
        Katja

      2. Liebe Frau Brandis ,

        wieso müssen im 6.Teil von Woodwalkers XX und XY sterben ????????????????
        Ich habe geweint und konnte nicht schlafen :,, Mäh ! “

        Mika – Tikaani , 9 Jahre
        PS: Ich habe noch eine Idee zum Titel von Seewalkers 1. :

        ,,Tiago der gefährliche Tigerhai“

        1. Liebe Mika-Tikaani,
          das tut mir so leid, dass dich der Roman traurig gemacht hat! Wenn heftig gekämpft wird, werden leider ein paar Leute richtig verletzt. Aber Bo hat nochmal einen großen Auftritt in Dorians Autobiografie.
          Viele Grüße,
          Katja

          1. Liebe Mika-Tikaani,
            im sechsten Band wird´s wieder ganz schön Action geben, aber es sterben nur ein paar Böse, also keine Sorge.
            Viele Grüße,
            Katja

          2. Hallo Frau Brandis.
            Ich habe da mal 2 fragen.
            1.Wird die Autobiografie von Dorian auch als Special rauskommen??
            2. haben sie mal darüber nachgedacht ein Computerspiel oder so etwas zu entwickeln? ( also wenn sie das cool finden oder so 🤔 )
            Viele Grüße von mir ( Nela ) und meiner Schwester
            ( Mara ) XD❤️

          3. Liebe Nela,
            wenn ich die Autobiographie von Dorian schreibe, dann würde sie auch als Special rauskommen. Hab ich schon vor, irgendwann! Interessante Frage, denn bisher habe ich noch nicht darüber nachgedacht, ein Computerspiel zu entwickeln, weil das nicht so sehr mein Interessenberich ist und ich leider nicht programmieren kann ;-).
            Viele Grüße an dich und deine Schwester,
            Katja

  42. Liebe Katja
    Ich finde es blöd das die Leseprobe gerade am besten Teil aufhört. Ich finde die Leseprobe von Seawalkers 1 wirklich mega cool und spannend und ich freue mich schon auf das Buch. Ich muss mich zuerst mal daran gewöhnen das jetzt nicht mehr Carag die Hauptperson ist sondern Tiago. Ich glaube ich werde immer Woodwalkers in meinem Herzen behalten und es als meine Lieblingsbücher betrachten.
    Liebe Grüsse
    Anna Tikaani

    1. Liebe Anna Tikaani,
      natürlich wirst du Woodwalkers immer am meisten lieben, aber gerade wenn du ein Delfin bist, könnte ich mir vorstellen, dass dir auch die Seawalker ans Herz wachsen (an der Schule gibt es drei Delfinwandler!)
      Viele Grüße,
      Katja

  43. Liebe Katja,
    Ich bin ein riesen Fan von Woodwalkers.Und ich war richtig Happy als ich die Leseproben gelesen habe (von Woodwalkers6 und Saewalkers1).Ich darf leider den Woodwalkers Band 6 noch nicht Lesen,weil ich diese Woche noch Klassenarbeiten schreiben muss.😭

    Mit katzigen Grüßen Löwenwandlerin

    1. Liebe Löwenwandlerin,
      ich drücke dir die Daumen, dass du die Klassenarbeiten bald überstanden hast, damit deine (bestimmt sehr netten, aber auch ein bisschen gemeinen) Eltern dich endlich lesen lassen!
      Viele Grüße,
      Katja

  44. Liebe Frau Brandis,
    Ich liebe deine Bücher vorallem gefällt mir die Woodwalker-Reie sehr ❤🌳
    Gibt es eventuell noch eine weitere Staffel ?❤🌳
    Kommt Jeffrey noch mit jemandem zusammen?
    Viel Spaß noch beim schreiben von Seawalkers👍❤
    LG ein Woodwalker Fan ❤ 🌳

    1. Liebe Woodwalkers-Fan,
      über eine weitere Staffel denke ich nach den Seawalkers nach, kann gut sein. Ja, Jeffrey kommt noch mit jemandem zusammen.
      Danke für die guten Wünsche sagt
      Katja

      1. oh ja bitte!!!!!!
        ich liebe die Woodwalkers sooooooo sehr!!!!!
        Es wäre wirklich einfach nur TOLL!!!!
        Ich habe gerade die Leseprobe zuende gelesen, und finde sie einfach Prima. Auch wenn ich zuerst etwas Misstrauisch dieser reihe gegenüber war, muss ich sagen, das mir der Anfang allein schon MEGAAA gefällt. Diese Idee mit Wandlern ist so cool,bitte hör niemals auf, diese reihe zu schreiben.
        Ich stehe immer hinter dir
        Hannah
        p.s. Vielen Dank, dass sie so tolle Iden haben<3

        1. Liebe Hannah,
          na klar, ich wette ich wäre an deiner Stelle auch misstrauisch gewesen, aber es freut mich, dass dir die Leseprobe gefällt. Am 11. Juni kommt der ganze Seawalkers-Band raus und ich bin schon gespannt, was du dazu sagst.
          Viele Grüße,
          Katja

  45. Hallo Katja
    ich habe ein paar Fragen an dich.
    1. Wird es einmal einen orangenen Pandawandler geben?
    2. Gibt es oder wird es einen Fabelwesenwandler geben ?
    3. Was ist dein Lieblingstier?
    4. Carag und Tikaani werden die zusammen kommen?
    Irgendwie bin ich glücklich, aber auch traurig. Woodwalkers sind die besten Bücher aller Zeiten.
    LG Raphi

    1. Hi Raphi,
      oh wow, das ist ein tolles Kompliment für die Woodwalkers! Ich mag rote Pandas sehr, vielleicht baue ich mal einen ein, das weiß ich jetzt noch nicht. Über einen Fabelwesenwandler denke ich mal nach, ich bin nicht sicher, ob das reinpasst. Meine Lieblingstiere sind Delfine, alle Raubkatzen und Greifvögel. Ja, zwischen Carag und Tikaani passiert noch so einiges.
      Viele Grüße,
      Katja

  46. Liebe Katja,
    ich schreibe gerade eine Fan-Fiktion über einen Pinguin-Wandler der in der Wüste aufwächst und für meine Geschchte brauch ich noch ein paar Informationen zu Woodwalkern.
    In welchem Alter findet üblicherweise die erste Verwandlung statt?
    Ist es möglich, dass in einer Familie zwei Gestalten vorhanden sind aber eine dominanter vererbt wird?
    Liebe Grüße, Duplo
    PS: am Dienstag kommt mein sechster Band von Woodwalkers in der Buchhandlung an. Juhu!

    1. Hi Duplo,
      witzige Idee, das mit dem Pinguin in der Wüste, ich wünsche dir ganz viel Schreibspaß! Die meisten Wandler erleben ihre erste Verwandlung zwischen 3-12 Jahren, manche aber auch erst später, weil sie nicht wissen, was sie sind. Ja klar, manche Gestalten werden dominanter vererbt, zB. wenn ein Wolfs-Wandler und eine Biber-Wandlerin heiraten, kann es sein, dass ganz viele kleine Wölfe oder ganz viele kleine Biber herauskommen 🙂
      Viele Grüße,
      Katja

      1. hallo, katja brandis.Ich habe eine frage : wird es nch seewalkers noch mehrere staffeln geben?Und wie würden die dann heißen?Und werden die dann auch verfilmt?Ich hoffe ja. herzliche grüße nana

        1. Hi Nana,
          von Seawalkers wird es maximal sechs Bände geben, dann ist wieder die Clearwater High dran … und danach die neue Schule in Kalifornien!
          Viele Grüße,
          Katja

  47. Hallo Katja!
    Ich freue mich schon sehr auf Seawalkers und den letzten Teil von Woodwalkers. Ich finde es etwas schade dass das schon der letzte Teil ist.. 😞 nur noch ein paar Tage bis woodwalkers Teil 6 draußen ist 😱😍😍
    Ich wünsche Ihnen noch eine schöne Winterzeit!

    Ihre Spynx
    (Ps. Ich komme auch aus dem Wsld und habe VIEL mit Tieren zu tun!)
    (Pps. Sie sind meine Lieblings Autorin und mein Vorbild! Machen Sie weiter so! ❤️)

    1. Liebe Spynx,
      ja, nur noch ein paar Tage … der Countdown läuft! Wie schön, dass du viel mit Tieren zu tun hast, es gibt nichts Besseres (na ja, außer mit Kindern und Büchern zu tun zu haben).
      Viele Grüße,
      Katja

  48. Liebe Frau Brandis
    Ich wollte sie fragen ob ihnen diese Charaktere(von meinen und Fakefalls buch) gefallen : Samuel Johnson Fuchs Wandler (vielleicht wissen sie von wem er der Sohn ist;) ) Butch ein Eisbär Wandler ,Connor Goldenaye (Sohn von Tikaani ) mehr darf nicht verraten .
    LG Smilodon
    P.s:ich freue mich schon sooo sehr auf Seawalkers denn ich Liebe das Meer sooo sehr (weil ich aus der Karibik komme).

    1. Hi Smilodon,
      oh du kommst aus der Karibik, wie cool! Eure Figuren klingen prima, nur der Name Butch gefällt mir nicht so.
      Viele Grüße,
      Katja

    2. Wie soll ich das aushalten? Bis zum 14 Januar und noch schlimmer wenn ich den sechsten Band durch hab dann muss ich doch Juni warten das Schaf ich nie aber eine Frage hätte ich noch an sie vertragen sich Isidore Elwood und Carag eigentlich noch?

  49. Ich wünsche euch ein frohes neues Jahr!

    Und noch eine Frage (aus reiner Interesse): Darf man bei einem Fanfiction Wettbewerb eigentlich auch zwei Geschichten einsenden bzw bei Fanart zwei Bilder?

    LG
    Gianna

    PS. Ich zähl schon die Tage runter bis Band 6 kommt 😉

    1. Ich freue mich sooo auf den letzten band von Woodwalkers und auf den ersten Band von Seawalkers. Schon vorbestellt, damit ich es direkt bekomme

      1. Hi Leia,
        gute Idee, das mit dem vorbestellen, denn bei Band 4 und 5 waren die Bücher schnell ausverkauft und mussten erst nachbestellt werden – aber wer eins vorbestellt hatte, hat es pünktlich bekommen.
        Viele Grüße,
        Katja

    2. Liebe Gianna,
      wahrscheinlich werde ich es so machen, dass man maximal drei Bilder oder zwei Geschichten einreichen kann, sonst ist das zu viel Arbeit für die Jury.
      Ich wünsche dir ein frohes neues Jahr und viel Spaß mit Band 6!
      Viele Grüße,
      Katja

  50. Liebe Katja,
    ich wollte dich um Rat fragen, weil ich Probleme damit habe Namen für Figuren in meinen Büchern zu finden. Ich schreibe gerade ein Buch über die Lebensmittelverschwendung von Supermärkten und brauche leider Namen für viele Charaktere. Für mich passen viele Namen einfach nicht und weiß nicht wie ich das regeln soll. Wie machst du das? Ich würde mich über einen Rat freuen.
    Liebe Grüße und ein frohes neues Jahr, Duplo

    1. Liebe Duplo,
      ich mache das mit den Namen immer so, dass mir jeder schöne Name, der mir irgendwo begegnet, in meinem Ideenbuch notiere – später, wenn ich ein neues Projekt anfange, benutze ich das sozusagen als Steinbruch und schaue, ob ich dort passende Namen finde. Im Abspann von Filmen werde ich fündig, wenn ich ausländische Namen brauche, und ganz normale deutsche Namen kannst du dir z.B. aus dem Telefonbuch fischen (gibt´s noch gedruckt in Postfilialen).
      Viele Grüße,
      Katja

  51. Liebe Katja,
    ich finde ihre Geschischten total toll und habe bereits alle Woodwalkersbände und Khonya gelesen. Ich hätte noch einsparen Vorschläge für Seewalkers

    1. Vielleicht könnte man ja verschiedene Walarten als Figuren nehmen

    2. Sie meinten ja es würde eine Orcawandlerin als Lehrerin geben, aber die würde als Orca in warmen Gewässern wie denen von Florida gar nicht wohlfühlen ( Orcas leben ja in Polarmeeren)

    3. Als Schulfach würde ich außerdem Artenkunde vorschlagen wo z.B. spezielle Merkmale der verschiedene Tierarten besprochen werden und das vielleicht ein Mal pro Woche eine Art „Erkundungsausflug“ unternommen wird (abwechselnd Land und Wasser) um das Gelernte anzuwenden und den Kontakt mit Menschen zu trainieren

    Liebe Grüße
    Tara

    1. Liebe Tara,
      finde ich sehr cool, dass du meine Woodwalkers-Romane und sogar auch Khyona kennst! Vielen Dank für deine guten Vorschläge. Es kommen zum Beispiel verschiedene Delfinarten vor wie Großer Tümmler, Schwarzdelfin und Blau-weißer-Delfin, nur mit Großwalen ist das so eine Sache mit dem Platz auf der Schule. Ja, die Lehrerin fühlt sich nicht völlig wohl in Florida, aber das ist ähnlich wie mit einer Polarwölfin wie Tikaani im warmen Rocky-Mountain-Sommer … da muss sie einfach durch 🙂
      Viele Grüße,
      Katja

  52. Liebe Katja,
    ich wollte dir sagen das ich deine Woodwalker-Bûcher echt gut finde. Ich freue mich schon auf Band 6 und auf Seewalker.
    Übrigens ist auf dem Teil der Seite „ûber Katja Brandis“ ein Fehler, und zwar in Zeile 11, „arbeite“, da wurde in einer neuen Zeit und einer neuen Form geschrieben.
    Viele Grüße,
    Deine
    Hehe

    1. Liebe Hehe,
      danke, dass du ein Woodwalkers-Fan bist, und gleich nochmal danke für die Fehler-Infos … habś gleich korrigiert!
      Viel Spaß mit Band 6 wünscht dir
      Katja

  53. Hallo Katja
    Ich bin gerade dabei ein paar Woodwalkers Charaktere zu malen . Da wollte ich mal fragen welche Farbe oder Musterung Ignacio aus Costa Rica hat?
    Ich habe noch ne frage: Beim Zeichen Wettbewerb kann man wieder die Charaktere in Menschengestalt zeichnen oder nur in Tier Gestalt

    1. Hi Luchs,
      viel Spaß beim Malen! Ignacio ist eine schwarze Vogelspinne mit einer zarten schwarzgrauen Maserung. Man kann die Charaktere in Tier- oder Menschengestalt malen.
      Viele Grüße,
      Katja

  54. Hi Katja
    Zu erst einmal wünsche ich euch allen Frohe Weihnachten! Wie heißen ihre Katzen eigentlich? Und wie alt sind sie? Meine Katze heißt Sophie (ausgesprochen Sophi) und ist 19.
    Hohoho! Heute kommt der Weihnachtsmann. Aber eigentlich wollte ich fragen ob sie einen Tipp für mich haben: Ich komme mit meinen FanFiction nicht weiter!!!*stöhn* Ich habe zwar lauter Ideen aber die sind alle irgendwie komisch oder unbrauchbar. „HILFE“
    Ich fände es cool wenn sie mir helfen könnten
    Einen wunderschönen Tag noch
    SierraTikaani

    1. 19, wow! Ich habe auch zwei Kater, beide drei Jahre alt. Sie heißen Charlie und Nicki. Charlie ist mehr schwarz als weiß, und Nicki mehr weiß als schwarz. Und an alle: Frohe Weihnachten!
      LG Steffen

    2. Hi SierraTikaani,
      das Video, in dem ich euch meine Katzen vorstelle, ist fast fertig, aber ich kann euch schon verraten, dass sie Lizzy, Zondie und Leon heißen.
      Ich glaube, du brauchst jemanden, der die hilft, die Ideen zu sortieren und neue zu entwickeln. Hast du ein Freundin oder ein Familienmitglied, der/die Woodwalkers kennt und mir dem/der du mal brainstormen könntest?
      Schöne Feiertage wünscht dir und allen anderen Fans
      Katja

      1. Hi Katja,
        Sorry wenn das irgendwo steht !
        Aber wann genau kommt der 6.Woodwalkers Teil,und der 1.Seawalkers Teil raus???
        Ich brauche irgendwelche Bücher,sonst überlebe ich das nicht(Lese gerade Vulkanjäger,habe ich von einem Jungen aus meiner Klasse bekommen )
        MFG Wolfgirl

        1. Hi Wolfgirl,
          wie ich gerade erfahren habe, kommt Woodwalkers 6 am 14. Januar raus und Seawalkers 1 am 11. Juni, kurz darauf Khyona 2 am 18. Juni. Lustigerweise kann man die Bücher jetzt schon auf Amazon vorbestellen, was ich gerade höchstpersönlich zu testzwecken gemacht habe, hihi. Aber man kann sie natürlich auch in jeder Buchhandlung ordern. Ganz viel Spaß mit Vulkanjäger und meinen anderen Romanen wünscht dir
          Katja

          1. Cool!!!! 3-Brandis-Bücher in 6 Monaten! Der Hammer! Auf meinem Wunschzettel standen WoWa 3,4, Floaters, Khyona und Gepardensommer. Leider gabs nur WoWa 3 und Khyona. Aber trotzdem habe ich mich tierisch darüber gefreut. So, jetzt muss ich mich mal schön wieder in die Welt von Isslar vertiefen;-)
            SierraTikaani
            Ps. Waren sie für Khyona in Island?
            PS2. Ich will unbedingt mal nach Island.

    3. Frag besten mal unter den “normalen” Kommentaren, ob sich jemand mit dir per Mail in Kontakt setzten mag. Katja kann das dann immer arrangieren (zb habe ich Tigergirls E-Mail-Adresse). Ich würde dir selbst gerne helfen, hab aber viel zu tun… aber wenn es dir nichts ausmacht “nur” eine Mail pro Woche zu bekommen kannst du Katja mal fragen😌😅😊. Sonst findet sich aber auch immer jemand;) Viel Spaß noch,
      -Anna

  55. Liebe Frau Brandis,

    Ich wünsche ihnen ein Frohes fest und wollte fragem, ob sie schon genaueres über den nächsten Fanart wettbewerb sagen können.
    1. Was wird das Thema des Wettbewerbs sein?
    2. Wann findet es statt?
    3. Wird es wieder parralel dazu einen Fanfiction wettbewerb geben, und wenn ja, gibt es dazu ein bestimmtes Thema?
    4. Kann man bei den Fanfictions seine Geschichte ein zweites mal, nur halt überarbeitet einschicken?
    5. Kann man, wenn man entweder fanart-oder -fiction wettbewerb gewinnt, das Ergebnis unter einem Decknamen veröffentlichen lassen?

    Danke schonmal im vorraus!
    Mit Pelzigen grüßen
    Hayley

    1. Hi Hayley,
      es wird so ca. im April wieder einen Wettbewerb geben, bei der FanFiction kann man wie bisher alles einschicken, was mit Wandlern zu tun hat, bei der FanArt geht es um die eigene Lieblingsfigur aus meinen Büchern. Alle Details gibt´s dann bei der Ausschreibung in drei Monaten! An deiner Stelle würde ich einen neuen Text einschicken, das steigert deine Chancen. Klar, Deckname ist kein Problem. Nur mir müsstest du Name und Adresse geben, sonst könnte ich dir deinen Gewinn nicht schicken.
      Mit nussigen Grüßen,
      Katja

  56. Hi Katja
    Ich wollte ihnen1. Ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten rutsch wünschen. 2. Fragen ob es auch Trippel-Wandler auf der Blue Reef Highschool gibt? Und 3. Fragen an welchem Datum Seawalkers genau rauskommt?
    Frohes Fest und ein tolles neues Jahr 2019 wünscht
    SierraTikaani

    1. Hi SierraTikaani,
      lass dich überraschen, was die Wandler auf der Blue Reef Highschool angeht! Der erste Band kommt Anfang Juni heraus, das genaue Datum weiß ich leider noch nicht.
      Schöne Feiertage und einen guten Rutsch wünscht dir
      Katja

  57. Hi Katja Ich bin’s wieder Iliana. Ich hab noch ein paar Fragen an Sie. 1: Wie sind Sie eigentlich auf die Idee mit Woodwalker gekommen? 2: Geben Sie Ihre Bücher Freunden oder jemand anderem zum lesen , damit man ein Feedback bekommt? Grüße Iliana. PS: ich wünsche Ihnen noch schöne Weihnachten und ein guten Rutsch ins neue Jahr 😉🤗🎆🎇🎁und ganz , ganz , ganz viele tolle,schöne,super Geschenke . Ich freue mich sehr darauf,wenn Sie mir bald wieder antworten ! Jetzt aber wirklich viele Grüße deine Iliana !

    1. Hi Iliana,
      die Idee kam mir im Yellowstone-Nationalpark. Dort haben wir wahnsinnig viele Tiere gesehen, unter anderem Bisons und Wapitis, und ich wusste, dass es auch Pumas dort gibt. Ich kam ins Nachdenken, wie es wäre, dort als Gestaltwandler zu leben, der einerseits ein Puma ist, sich aber andererseits in einen Menschen verwandeln kann.
      Ja, ich habe für jeden Roman bis zu zehn Testleser, meist Ex-Praktikanten, Freunde oder andere Autorinnen.
      Ich wünsche dir ebenfalls viele tolle Geschenke und schöne Feiertage!
      Katja

  58. Die Leseprobe ist echt spannend, und vor allem total lustig. Wie schon bei der von Woodwalkers Band 5 war ich kurz vor ROFL (roll on the floor laughing). Ich bin echt gespannt, wie es weitergeht, vor allem weil der Anfang ja komplett anders ist als der von Woodwalkers. Da wollte ich ein großes Kompliment aussprechen, meistens wenn es ne 2. Staffel oder so gibt fängt es wieder genau so an wie die erste, und ist im Extremfall nur eine schlechte Kopie. Wie viele Bände wird es von Seawalkers eigentlich geben? 🦈
    Ich habe auch noch eine Frage (die nichts mit der Leseprobe zu tun hat) :
    Sie hatten ja gesagt, es gibt wahrscheinlich noch mal einen Fanfiction/Fanart Wettbewerb. Ich würde mich da gerne am Zeichnen versuchen (halt, Stopp, dumme Idee! Dann bekommen sie Augenkrebs von meinem Bild!) und fragen, ob ich das überhaupt darf, da ich ja beim letzten Wettbewerb bei Fanfiction mitgemacht hab.
    Liebe Grüße und im Voraus schon mal schöne Weihnachten 🎄
    GrizzlyGirl

    1. Hi GrizzlyGirl,
      natürlich darfst du beim nächsten Wettbewerb mitmachen (der so ca. im April laufen wird)! Und ich bin erleichtert, dass dir und den anderen die Leseprobe so gut gefällt, das ist immer eine sehr spannende Zeit für mich. Das mit den Rückblenden hätte bei Tiago keinen Sinn gemacht, weil sein bisheriges Leben nicht so viel hergegeben hätte wie Carags Vorgeschichte als Puma. Deshalb steige ich bei jedem Band ganz direkt in die Geschichte ein. Es wird, je nachdem, ob die Leser die neue Reihe mögen, entweder drei oder sechs Bände geben. Ich hoffe natürlich auch sechs, gerade weil ich für Band 4 und 5 super Themen habe, um die es sehr schade wäre.
      Viele Grüße,
      Katja

      1. Hi Katja,
        erstmal danke für die super schnelle Antwort! 2. Ich hoffe, dass es sechs Seawalkers Bände gibt, aber ich denke, da müssen Sie sich keine Sorgen machen, wenn alles so gut wie die Leseprobe ist!
        3. Der nächste Wettbewerb ist schon im April? Da muss ich dringend noch zeichnen üben, damit mich nicht irgend ein WoodWalkers-Fan erdolcht, weil sie durch mein Bild Augenkrebs bekommen haben, und keine tollen Bücher mehr schreiben können. Ich hätte auch schon Ideen für eine neue FanFiction, die im alten Rom spielt (ja, ich habe ein Fable für Geschichten, die in der Vergangenheit spielen 😅), aber ich denke noch mal bei FanFiction mitmachen darf man nicht, wenn man beim letzten Mal was gewonnen hat. Weil sonst wäre es ja ungerecht, wenn irgendjemand (der gute Geschichten schreiben kann, also in jedem Fall nicht ich), immer einen Preis bekommt.
        Ich hoffe stark, dass ich dann, wenn das Thema für den FanArt Wettbewerb feststeht, irgendwo Dorian oder eine andere Katze mit einbringen kann (Katzen sind das einzige, was ich so halbwegs gut zeichnen kann).
        Liebe Grüße
        GrizzlyGirl
        PS: Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass ich Ihnen die Vorweihnachtszeit ruinieren, mein Kommentar-Volumen ist für diese Woche aufgebraucht. 🎄

        1. Hi GrizzlyGirl,
          beim nächsten Wettbewerb kann ich ja in die Runde fragen, ob die anderen auch meinen, dass Gewinner nicht nochmal mitmachen dürfen. Ich hätte aber nichts dagegen. So mache ich es bei Lesungen auch – wenn einer zwei Ketten gewinnt, darf er eine an einen Freund/eine Freundin verschenken. Das Thema des Wettbewerbs wird übrigens sein, dass jeder seine Lieblingsfigur zeichnet (Dorian ist ein dankbares Motiv). Und Fanfiction im alten Rom klingt toll.
          Viele Grüße,
          Katja

  59. Hallo Katja Ich finde Ihre Bücherreihen sehr spannend ,interessant und cool! Als ich davon erfuhr habe ich sie gleich gelesen. Ich habe eine Frage an Sie ,könnten Sie mir bitte ein paar Tipps geben? Ich möchte nämlich auch ein Buch schreiben! Aber bin irgendwie hängen geblieben!😩 Sie sind meine Lieblingsschriftstellerin!!! 💕 Ich würde mich sehr freuen wenn Sie mir bald schreiben! Mit sehr lieben Grüßen deine Iliana

  60. Hi Katja.
    Was wird es in Seawalkers für Lehrer geben (also Name, Fach…)?
    ist es ok, wenn ich eine eigene Version von Seawalkers schreibe, in der Tiago auch vorkommt?
    Wie funktioniert das mit der Rückverwandlung unter Wasser?
    LG Steffen
    P.S. Ich habe auch im März Geburtstag (genau am gleichen Tag wie meine Mutter). Sie heißt übrigens auch Katja:D

    1. Hi Steffen,
      das mit den Seawalkers-Lehrern ist noch ziemlich geheim, ich kann dir aber schon mal verraten, dass es eine Orca-Wandlerin unter ihnen gibt. Die Verwandlung und Rückverwandlung ist für Seawalkers immer lebensgefährlich, deshalb ist der Verwandlungsunterricht für sie das allerwichtigste! Kein Problem, du kannst gerne über Tiago schreiben.
      Viele Grüße an deine Mutter sagt
      Katja

  61. Hey Katja!
    Ich wollte gern mal wissen…
    Wann hast du eigentlich Geburtstag?
    So aus reiner Interesse
    Viele liebe Grüße!
    Amaya
    P.S. Die Leseprobe ist gigantisch fänomenal!

    1. Hi Amaya,
      ich habe Mitte März Geburtstag, bin also Sternzeichen Fisch – das passt zu Seawalkers, hihi. Wie schön, dass dir die Leseprobe gefällt!
      Viele Grüße,
      Katja

  62. Hallo Katja,
    Ich wollte dich fragen, welche Fächer es in der neuen Schule geben wird und ob neue dazu kommen oder ob es ein paar von den alten nicht mehr geben wird.
    Liebe Grüsse Daniela

    1. Hallo Daniela,
      erst bin ich davon ausgegangen, dass ich einfach die Fächer aus der Clearwater High übernehme, aber falls du/ihr Vorschläge für neue Fächer habt, vielleicht speziell für Wassertier-Wandler, gerne!
      Viele Grüße,
      Katja

      1. Hi Katja
        Ich wollte fragen wie dann Kampfunterricht stattfindet? Unter Wasser? Und als neues Fach würde ich z.b. „Nicht ins Fischernetz geraten“ vorschlagen. Es ist ja schlißlich lebenswichtig für die Tiere. Oder? Oder ist das völliger Quatsch?
        Liebe Grüße SierraTikaani

        1. Hi SierraTikaani,
          der Kampfunterricht findet teilweise an Land und teilweise im Wasser statt. Das mit den Fischernetzen ist natürlich kein Quatsch, das wird in Verhalten in besonderen Fällen besprochen.
          Viele Grüße,
          Katja

          1. Ich denke ich würde generell mehr VibF und Verwandlung machen… ist der Kunstlehrer eigentlich Tintenfisch? Oder ‚wenigstens‘ der Englischlehrer?[Versteht iht den Witz? Tinten und Schreiben? Nein? Egal, war auvh schlecht.] Ich könnge mir auch vorsttellen, dass die Schule einmal ein ‚Projekt zum Svhutz und Rettung der Ozeane“ (z.B. The Ocean Cleanup, oder, wegen der Tiere, das Projekt Ocean Care… Ich persönlich hoffe js, dass eibmal eime sehr traurige (oder auch gerne mehrer, da gibbt es ja leider sooooo viele verschiedene Möglivhkeiten! ) Geschichte über einen Wandler gibt, der Familie und/oder Freunde verloren hat, wegen Mikroplastik,, zu kleinen Fischernetzllöchern, vergifteter Nahrung oder Überfischung durch uns Menschem… solch eeine gute Möglichkeit wie ein tolles spannendes Buch gibt esdelten um Menschen. Vor allem Kinder! . Auf die Not der Meere augmerksam zu machen. Toll wäre es doch z.B. wenn die Blue Reef ein eigenes Projekt hatt, oder? Das würde zu den Clearwaters passen, den Lesern die Augen öffnen und Stoff für Lernexpeditionen (Wetbung machen) so wie eeitere FanArt Wettbewerbe (Gestalltung und text der Flyer) geben.

            Ich persönlich fænde es suvh schön, wenn sich heruasstellt, dass die B R Kontskt zu Meerestieraufgangbecken hat\da Wandler sind.

            Oder wenn einet der Delfine von einer Delfin~Show gerettet wurde, wie gesagt: So ein Buvh macht nicht njr Spaß zu lesen, sondern ist auch eine tolle Möglichkeit den Leser das Meer als Geschenk der Erde, und gleichzeitig unsere Schuld zu zeigen znd was verbessert werden muss.

            Ich hoffe, sowas kommt vor.

            Tut mir leid, dass ich m .ich da so reinhänge, abet das Thema ist sehr wichtig und ksnn so vor allem uns Kindern, „Der Generation von Morgen“ viel näher gebracht werden, als durch irgendeinen Vortrag.

            Vielleicht wære das auch mal eine gute Unterrichtsreihe im Tiagos Klasse…?
            LG
            ~Anna

            Ps: Sorry für die vielen Rechtschreibfehler abet ich schteibe ausnamsweise mal mit dem EBook unf das nimmt Eingetipptes nur sehr schlecht(gerade grhts!)…

          2. Liebe Anna,
            ja klar, natürlich werden die Probleme der Meere und der Meerestiere an Land (z.B. in Delfinarien) in Seawalkers aufgegriffen, denn die Schüler und Lehrer haben schließlich täglich damit zu tun. Schließlich habe ich mich schon für „Floaters“ intensiv mit dem Thema beschäftigt. Aber trotzdem ist Seawalkers natürlich ebenso spannend und lustig wie Woodwalkers (die Landtiere haben schließlich auch Probleme, z.B. mit Jägern und dem Verlust ihrer Reviere).
            Viele Grüße,
            Katja

      2. Hallo Katja,

        Wie wäre es denn mit einer Art Wasserkunde, wo die verschiedenen Arten von Pflanzen und Tiere besprochen werden, dazu vielleicht noch was man essen darf und was nicht.

      3. Hi Katja,
        Ich weiß, dass ich eigentlich keinen Kommentar mehr schreiben darf, aber bei den Wassertierwandlerfächern (wow, das ist ein echter Zungenbrecher) konnte ich nicht widerstehen. Ich hätte nämlich ein paar Ideen für Unterrichtsthemen in Verhalten in besonderen Fällen.
        1. Wie unterscheidet man (besonders als Schildkröte) Plastikmüll von Quallen?
        2. Könnte es als (ach wie heißt das, ich vergesse immer die wichtigsten Wörter?) Lernauftrag (ich meine das Ding, wo man von den Lehrern einen Auftrag bekommt)
        die Aufgabe geben, bei irgendeiner Demonstration für Meeresschutz mitzumachen? Schließlich ist es wichtig, zu wissen, was man als Seawalker für sein Zuhause tun kann, und außerdem lernt man dabei auch, nicht gleich loszurennen, wenn es laut wird.
        Könnte es das wirklich geben, oder ist das Unsinn?
        Liebe Grüße
        GrizzlyGirl

  63. Hallo Katja
    Ich bin Adrian Sierra, ich wohne in der Schweiz in der Stadt Luzern im Dorf Root ich bin 9 Jahre alt und gehe in die 4. Klasse. Ich lese erst seit ich, von einem Freund der auch Adrian heißt, Woodwalkers kenne. Katja ich habe eine Frage: Warum gibt es eigentlich keinen Film über Woodwalkers. Meine Mutter hat gesagt, das es noch zu unbekannt ist und weil es schwierig ist die Spezialeffekte, die Leute zu verwandeln und so . Ich hätte eine Idee für dich, nämlich du könntest vielleicht Werbung machen im Fernsehen oder mit Strassen-Plakaten , und so weiter.
    Katja das habe ich noch nicht über dich gesagt, nämlich du bist meine Lieblings Schriftstellerin. Deine Woodwalkers Bücher sind total spannend und man lernt viel über die Tiere.
    liebe Grüsse Adrian Sierra.

    1. Hallo Adrian,
      ich find´s sehr cool, dass ich deine Lieblings-Schriftstellerin bin! Sag dem anderen Adrian bitte schöne Grüße von mir. Leider ist es tatsächlich sehr teuer, eine Geschichte zu verfilmen, die sechs Teile hat und in denen viele Spezialeffekte vorkommen müssten. Aber vielleicht macht das irgendwann trotzdem mal jemand. Drück mir die Daumen!
      Viele Grüße,
      Katja

  64. Hallo Katja
    sorry, dass ich schon wieder nerve. Aber einiges muss ich einfach wissen, wenns geht.
    1. Was für einen Charakter hat Shari?
    vorlaut-neugierig
    mürrisch-taff
    lustig-redselig
    elegant-zart
    klug-vernünftig
    lässig-cool
    mutig-nett
    gemütlich-faul
    schüchtern-ängstlich
    fies-aggresiv(das glaube ich nicht wirklich)
    oder noch etwas anderes was mir nicht einfällt, vermutlich it sie ja gar nicht einzuordnen, das meiste ist von Woodwalkers Charakteren inspiriert(vielleicht erkennen Sie ja Carag, Holly, Brandon, Tikaani und Co.)
    2. Wieso leitet eigentlich Jack Clearwater die Blue Reef highschool – ich meine er ist ja kein Seawalker – oder doch?
    3.Wird es in Seawalkers hauptsächlich um Tiago und Shari gehen. Ich meine, in Woodwalkers geht es ja auch nicht nur um zwei Personen, sondern neben Carag, Tikaani, Holly, Brandon auch um andere wie jeffrey, Lou, Frankie, Shadow, Wing, Dorian, Sierra….ich kann sie nicht alle aufzählen
    Andererseits: Tiago ist nicht Carag, vielleicht wird es schwieriger für ihn sein, Freunde zu finden
    4. habe ich zwar schon gefragt, aber egal: Wie sind sie auf den namen Tiago gekommen?

    ok, gut, das war es dann…..fürs erste…
    LG Kojotin

    1. Hallo Kojotin,
      ganz viel von dem, was du fragst, ist noch geheim, aber ich kann dir schon mal verraten, dass Shari fröhlich, optimistisch, warmherzig und mutig ist, außerdem neigt sie zu haarsträubenden Plänen, ist manchmal ziemlich naiv und in der Menschenwelt ziemlich unerfahren (einen Monat vor Beginn der Handlung war sie noch fast ausschließlich als Delfin im Meer unterwegs). Natürlich gibt es auch jede Menge Mitschüler, unter anderem andere Delfine, ein Rochen, eine Krake, ein Seepferdchen, eine Seekuh, ein Barrakuda etc. Über die verrate ich aber noch nichts. Der Name „Tiago“ war einfach sofort da, über den musste ich gar nichts weiter nachdenken.
      Viele Grüße,
      Katja

  65. Die Leseprobe hört so spannend auf!!
    Und ich hab total Lust bekommen weiter zu lesen, die Schule und vorallem die anderen Wandler kennen zu lernen. Ich mag Tiago jetzt schon total! 🙂 Ich bin auf jeden Fall gespannt und freu mich schon auf das Cover von Seawalkers.

    1. Liebe Gianna,
      das freut mich sehr, ich habe Tiago auch längst ins Herz geschlossen! Er hat´s nicht leicht, aber er beißt sich durch (hihi) und gibt nicht auf.
      Viele Grüße,
      Katja

  66. Eeeeendlich ist die Leseprobe da! Habe direkt reingelesen. Hat sich RICHTIG spannend angehört. Gibt es in Seawalkers auch so kleine Vorgeschichten, wie in Woodwalkers? Ach ja, warst du dann auch in in Florida?
    LG Steffen

    1. Hi Steffen,
      nein, das mit den Vorgeschichten habe ich nur bei Woodwalkers gemacht, jede Staffel wird ein bisschen anders sein. Klar, in Florida war ich schon zweimal, aber ich fahre im April nochmal hin, um mir die genaue Gegend, in der es spielt, nochmal gründlich anzuschauen, das Meer zu erkunden und dessen Bewohner zu treffen!
      Viele Grüße,
      Katja

    1. Liebe Sierra Tikaani,
      leider dauert es mit dem Cover noch eine ganze Weile – bis April oder Mai, fürchte ich. Wir basteln noch daran herum.
      Viele Grüße,
      Katja

      1. Och schadeeeeeeee. April, Mai das ist doch viel zu lang. Wird das Cover wieder von Claudia Carls gestaltet? Und wird es so aussehen wie das von Woodwalkers?
        SierraTikaani

        1. Hi SierraTikaani,
          ja, es wird wieder von Claudia Carls gestaltet und wahrscheinlich den Woodwalkers-Covers sehr ähnlich sein, nur in unterschiedlichen Blautönen eben.
          Viele Grüße,
          Katja

  67. Also ich finde den neue Protagonisten ganz symphatisch. Sein Nicht-Onkel ist wie meine Nicht-Mama und auch das er 30 Seconds to Mars hört, zeigt, dass er guten Musikgeschmack hat xD

    Bin ich ja sehr gespannt, wie das Buch wird. Aber erstmal Woodwalkers zuende lesen 😀

    1. Hi Adelin,
      „Walk on Water“ von Thirty Seconds of Mars ist so etwas wie der Titelsong von Seawalkers geworden, der lief bei mir in heavy rotation bei manchen Szenen …
      Natürlich, erstmal kommt Band 6, ich wollte euch nur ein bisschen vom Warten ablenken 🙂
      Viele Grüße,
      Katja

  68. Sooo… [Danach hör ich auf zu schreiben!!!! Wirklich!!!!]
    Hier ist meine Zweite Woodwalkers-Show. (Erste gibtS NUR auf WhatsApp 😏😝😂)
    Kleine Vorwarnung:
    -Es gibt EasterEggs!
    -Diesmal keine Werbung! (So was gute wie Theos Hufpolitur gib es halt nur einmal und die hattte euch ja schon(
    -Es basiert teilweise auf Insidern der WhatsApp-Gruppe
    -Die Moderatorin (Ich) ist total verpeilt
    -Die meisten kommen nur unter ihrem Normalen und nicht Webseiten-Namen vor.
    -Es sind Viele Tippfehler, weil meine Finger vor Aufregung gezittert haben und es schnell gehen musste.
    LOOOOSSS GEHTS! Viel Spaß:

    (Mystische Musik, Mann sieht einen Delfin und einen Hai im Hintergrund in einem Becken) *Meine Lieben… Gestallwandler und Gestalltwandlerinnen!* (Grünew Licht aus vereinzelten Scheinwerfern, Sorecher betritt die Bühne) *Woodwalker… uuuunnddd…* (Blaues Licht) *SEAWALKER!* (Verwirrtes Schweigen im Puplikum, abgesehen von den Lauten Schreien von Sarah, Amelie, Karlotta, Milena, Lotti,…) *Herzlich Willkommen zu einer neuen und brandheißen-oder sollte ich Lieber sagen: _meereskalten_?-* (Verhaltenes und gekünsteltes Gelächter im Hintergrund über diesen schlechten Witz) *-Folge der _WEOODWALKERS-SHOW_, wo es einmal mehr heißt _Verwandelt behandelt_!* (Begeisterter Applaus, Tusch mit der Percussion, gespielt von Maris, Sarah kippt vom Stuhl) *Und ja: Sie haben richtig gehört!* (mystisches blaues Licht, Trommelwirbel) *_Seawalkers_!* (Trompetenfanfare) *Denn wir haben heute neben großartigen News auch einen Besonderen Ehrengast! Ogait!* (Verwirrtes und aufgeregtes Getuschel im Publikum, Sprecherin lächelt angespannt und dreht ihre Karteikarten um) *Oh, ähh… naja. mehr dazu gleich…* (kramt eine weitere Karte hervor) *Nun aber zu den News:* (Trommelwirbel, Tusch) *Katja Brandis _Autorin, Göttin, Delfin und Falke_* (Der von der Woodwalkers-WhatsApp-Gruppe entwickelter [Müssen wir echt mal machen!] und verfilmte Katja-Werbespot leuchtet im Hintergrund) *Hat die erste Leseprobe zu ihrem neuen Meisterwerk _Seawalkers-Eine Gefährliche Gestallt_ hochgeladen!* (Einzelne Fangirls im Hintergrund fallen um und andere brechen in lautes Gekreische aus)
    *UND DAZU-* (Versucht der Sprecher sich Gehör zu verschaffen, was aber erst mithilfe der Basedrumm gelingt… (Wer sie dann später aus der Wand schlagen wird ist noch ungeklärt)) *HABEN WIR HIER EINEN GANZ BESONDERES GAST!* (Ein großer Käfig wird angeschoben, Tusch, Publikum verstummt augenblicklich) *Tiago!* (Ruft Anna, die Moderatorin, die es inzwischen geschafft hat die Karteikarten richtig herum und nicht rückwärts vorzulesen (man möchte garnicht wissen, wie lange sie dafür gebraucht hat). (Publikum applaudiert begeistert, als das Tuch mit einer lauten Fanfare vom Käfig gezogen wird) (Moderatorin nimmt ihm gegenüber Platz) *Nun… Mr Schweinswa- Bengalhai-…* (Buh-Rufe, Anna kramt in ihren Unterlagen) *Tigerhai* (Tiagos angespannte Haltung beruhigt sich wieder Etwas) *Was möchten Sie denn zur Leseprobe sagen?*
    T: (Saugt kurz noch etwas Sauerstoff durch die Kiemen, blubbert dann los) *Gut…*… (man versteht nicht viel, weil er ins Wasser blubbert) *…Grandios* (man versteht nicht viel, leise Buh-Rufe aus dem Publikum, ein lauter Tusch um alle zum Schweigen zu bringen, schüchtert Tiago so sehr ein, dass er leiser weiterredet)
    T: *…Sch… aufeno… Blue… Highschool…… spannend…*
    Moderatorin: (Versucht, Tiago das Mikrofon vorzuhalten, doch das Funktioniert leider nicht bei Gedankensprache) *Nun, ähh… nach dieser _Wasserfall-artigen_ Auskunft* (niemand lacht über den Wortwitz) *wenden wir uns nun einer neuen Frage zu:* (Buh-Rufe aus dem Publikum+Protestplakate, weil alle mehr über die Leseprobe wissen wollen) *Wie ist denn das Leben als SEAWALKER… _am Land?_* (Publikum verstummt missmutig, als Dianna, Lea, Sara, Ana, Lena Sophie und Lija sich verwandeln und sie drohend anknurren) (Gelächter, Als man Schwarzes Tigerfell auf dem Gesucht der Moderatorin sprießen sieht, welche sich kurz abwendet)
    Moderatorin: *Berlin!* (nichts passiert) *…Konstantinopel!* (nichts passiert) *New York!* (Fell sprießt stärker) *Trier! Rom!* (unverändert)
    (Aus dem Publikum:) *Rocky Montains?* (Wird von seinem Sitznachbarn angestoßen und fliegt raus (im wahrsten Sinne das Wortes: Lija fliegt als Adler mit Adelin-der-Ratte aus der Saal)
    Anna/Kojotin: *Timbuktu?*
    Moderatorin: *Timbuktu!* (Fell wird besser)
    T: (Versucht etwas zu sagen, ist aber so aufgeregt, dass es dabei ausatmet und das Wasser viel zu laut Sprudelt, um etwas zu verstehen)
    Moderatorin (dessen Fell abgesehen von einem modischen Schwarzes Oberlippenbart fast gänzlich verschwunden ist): *So hat das keinen Sinn!* (wedelt mit der (wieder etwas haarigen) Hand)
    Maris & Dianna: (ziehen den Käfig von der Bühne)
    (Tusch und Fanfare)
    Moderatorin: *Soo… vielleicht kann uns ja Sarah, auch bekannt als Liesa etwas über das Leben als Sea-* (ihre Worte gehen im lauten Protestgrschrei des Publikums unter(Sea-wal-kers! Le-se-Pro-!e!))
    Moderatorin: (Rennt von der Bühne und sucht sich einen Zug um sich bei Katja für diese viel zu spannende Leseprobe zu beschweren)

    Etwas verwirrter Mitabeiterin, die hier einen Praktikumsjob als Kabelsortierin macht: (Macht das Licht aus)
    Studio: (Liegt im Dunkeln)
    In-die-Wand-geschleuderte-Basedrumm: (Fällt laut schäppernd zu Boden)

    Das war’s! (Ich hoffe, das war, NATÜRLICH AKS AUSNAHME!!!!!!! OK, Katja…?)

    1. Liebe Anna,
      haha, das ist dir gut gelungen. Wenn ich jemals eine Showmasterin brauche, engagiere ich dich, du hast den perfekten Bühneninstinkt!
      Viele Grüße,
      Katja

  69. Hallo Katja,
    Eeeeeeeendlich ist die Leseprobe da! Das ist ein Lichtblick in einer Zeit von Schulstress und der scheinbar unendlich dauernden letzen Schultage….schade nur das Woodwalkers 6 nicht schon jetzt rauskommt..wäre ne tolle Geschenkidee für Weihnachten

    Die Leseprobe ist sehr spannend und schön geschrieben…..nur wirklich schade dass sie so früh aufhört, ich hätte liebend gern weitergelesen und mehr über die Blue Reef High School erfahren. Aber das ist ja das gemeine an allem Leseproben.

    Sehr cool der Anfang und auch die Sache mit Tiagos Tante/Onkel

    Eine Frage noch: Wie sind Sie diesesmal auf den Namen Ihrer Hauptfigur gekommen?

    Tiago passt echt gut!

    PS: Habe vor zwei Wochen rausgefunden was Timbuktu bedeutet😉

  70. Liebe Katja
    Ich bin fast ausgerastet als ich wusste das die Leseprobe online steht. Natürlich wieder an der spannendsten Stelle hört’s auf. Sie sind gemein!!!!!!! Könnten sie Seawalkers schon am 01.06 veröffentlichen? Jetzt kommt im Januar Band 6 raus. Ich bin schon Mega gespannt! Wie weit sind sie inzwischen mit Seawalkers? Und könnten sie Villeicht noch einen Woodwalkers Band schreiben? Was Carag, Tikaani und CO. in den darauffolgenden Schuljahren noch erleben und Villeicht wer mit wem zusammen kommt und ob und wie viele Kinder sie bekommen? Und Dorians Autobiografie würde garantiert auch viel Beifall von den Lesern (wie mir) bekommen.
    Viele Grüße SierraTikaani

    1. Liebe SierraTikaani,
      hihi, ja, ich bin gemein, ich weiß 🙂 Seawalkers 1 ist so gut wie fertig, im Januar schreibe ich Teil 2 (wann die Bücher veröffentlicht werden, entscheidet leider leider der Verlag). Irgendwann habe ich auch vor, über Carags zweites Schuljahr und Dorians Leben zu schreiben, aber das dauert leider noch etwas.
      Viele Grüße,
      Katja

  71. Oh. Mein. Gott.
    Katja! Wie konntest du uns die so lange vorenthalten?! 🙂

    Die Komplette WhatsApp-Gruppe klatscht und trascht (und die Statusse sehen etwas eintönig aus, weil jeder die Leseprobe drin hat;)

    Ich hoffe, dass es paar aus meiner Klasse es lesen, weil ich es dich vorgestellt habe…

    Tiago ist cool. Übelst übertrieben cool. Schon ein Lieblingscharakter geworden 😂😂😱😍.

    Ich freue mich schon, was gleich bei den Theorien preisgeben wird und… ja… AN DIE WHATSAPP GRUPPE: ICH SCHREIBE EINE NEUE (allerdings leider etwas kürzere) WOODWALKERSSHOW!!!!
    @Luchs @Kojotin @Adelin Grimm @Liesa @Panthergirl & @Alle anderen😂😂😂😂😂

    Applaus, Katja: Ich schreibe selbst und rede wie ein Wasserfall (Ich weiß… die Anspielung war schlecht😂😂😂 Egal!) aber ich kann diese Leseprobe grad nicht in Worte fassen, denn es gibt kein Wort dafür. Bis dahin: Sie ist wässrig (Positiv!), Katzig und Nussig!

    1. Liebe Anna,
      gerade müsste ich über das „wässrig“ lachen. Ich finde es cool, dass Tiago schon einer deiner Lieblingscharaktere geworden ist, wünsche viel Spaß beim Tratschen in der Gruppe und wünsche dir ganz viel Schreibspaß mit deiner Woodwalkers-Show!
      Viele Grüße,
      Katja

      1. Hi Fischkatze und Amelie,
        total lustig. Ich finde es toll, dass ihr euch so austauscht. Ganz früher, als meine Daresh-Romane erschienen sind, gab es auch einen Fan-Club, aber der ist irgendwann zerbröselt. Also schön, dass es wieder so was Ähnliches gibt 🙂
        Viele Grüße,
        Katja

    2. Hallo Katja,
      In der Woodwalkers Gruppe ist echt jeder ausgeflippt und wir schreiben schon die ganze Zeit darüber. Ich finde es toll, dass es so eine tolle Fan Community gibt!
      LG Amelie 🦊🦉🐨🐼🐭🐇

  72. Ich finde die Leseprobe echt super!
    Ich werde mir aufjedenfall das Buch kaufen

    Es echt unglaublich wie Tiago nur weil er wusste das er ein Hai ist so eine Kraft entwickelt hat und er das vorher noch garnicht bemerkt hat.

    Ich freue mich schon total auf das Buch … schade das es erst im Sommer raus kommt

  73. Hi Katja
    Das war ja Ginial (Die Leseprobe )😂
    Ich freue mich schon soooooo darauf wenn der Band entlich draußen ist
    Ps :
    Ich bin fast geplatzt vor Vorfreude als ich gehört habe das die Leseprobe erschienen ist 😂Ich liebe Seawalker jetzt schon😍
    LG Milena

  74. Wow voll cool die Leseprobe! Katja kannst du uns nicht schon verraten welche Wandler du noch eingebaut hast? Ich freu mich schon sehr auf seawalkers, das Buch ist sicher spannend. Wie wird das Cover den ungefähr aussehen? So wie die von woodwalkers oder hast du dir etwas neues ausgedacht?
    Liebe Grüße, Duplo

    1. Lieber Duplo,
      die Seawalkers-Cover werden ähnlich aussehen wie die Woodwalkers-Cover … nur halt mehr in Blautönen. Oh, Wandler gibt es an der Schule eine Menge, in Carags Klasse sind z.B. drei Delfine verschiedener Arten, ein Mobula-Rochen, eine Seekuh, ein Seepferdchen, ein Papageifisch, eine Krake, ein Seelöwe, ein paar Alligatoren und noch einige andere.
      Viele Grüße,
      Katja

  75. Awwwww, ich liebe es!
    Ich habe Seawalkers schon die ganze Zeit herbeigesehnt, aber jetzt weiß ich endgültig, dass ich die Bücher einfach nur super großartig galaktisch wunderbar finden werde *-* au man, wie soll ich das nur aushalten bis Juni? Ich will soo gerne wissen, wie die Schule aussieht!
    Naja, ich werde mir die Zeit wohl mit einem Haufen Fanfictions vertreiben müssen 🙂
    Ich platze sonst noch vor Spannung!
    LG, Liesa

    1. Liebe Liesa,
      hihi, das mit dem super großartig galaktisch gefällt mir, da gehe ich beschwingt in die Überarbeitung von Seawalkers 1!
      Viele Grüße,
      Katja

  76. Wow, ich habe nach dieser leseprobe wirklich sehr lust diesesBuch zu lesen. Ich kann jetzt schon nicht mehr auf Woodwalkers 6 warten. Wie wird das dann bei diesem Buch?

    1. Hi Elias,
      das tut mir echt leid, dass das Warten jetzt noch ein bisschen länger und gemeiner geworden ist, ich hoffe du verzeihst mir!
      Als „Ersatzdroge“ eignen sich sehr gut meine Romane „Ruf der Tiefe“ und „Khyona“, beide sind sehr beliebt.
      Viele Grüße,
      Katja

  77. Nein, nicht schon wieder an der Spannendsden Stelle ! 😧
    Ich freue mich schon unglaublich doll auf den 1. Teil von seawalkers ! Eigentlich bin ich ja kein besonders Großer fan von meeresabenteuern und so etwas, aber ich glaube für ,,Seawalkers“ kann man da eindeutig eine Ausname machen! 😃
    Ich finde es ziemlich cool, dass sie das mit dem Zackenbarsch und Transgender miteingebracht haben. Dadurch hat man auch ein Genaueres bild davon, wie stark die Tiergestalt den Wandler beeinflussen kann.
    Wie alt ist Tiago eigentlich während diesem Textausschnitt ?
    Es ist echt interressant zu lesen, wie er sich das erste mal Teilverwandelt. Diese verwirrung kann ich mir gut vorstellen 😂.

    Ich freue mich schon darauf ,mir endlich Seawalkers Band eins holen zu können. Wie lange dauert es denn noch, bis zur veröffentlichung ?
    Naja, erstmal muss man sich über woodwalkers band 6 freuen.
    Ich habe Paare zusammengestellt, die sich vielleicht im 6. Teil bilden könnten. Währe es okay für sie, wenn sie mir einfach sagen, wiefiele, oder ob welche, richtig sind ?

    James Bridger & Lissa Clearwater
    Brandon & Lou
    Henry & Lou
    Jeffrey & Trudy
    Dorian&Nell

    Und bekommen wir Mia im 6. Teil noch öfter „zu sehen“ ?
    Könnte es sein, dass Arula kontakt zu einer großen Gruppe Wandlern hat, die allesamt gegen milling sind ?
    Jeder wiefielte wandler(natürlich nur in etwa), währe ein Tripel ?
    Kommt Rebecca Joungbood in Woodwalkers 6 noch einmal vor und wie steht sie dann milling gegenüber? Ich glaube nicht, dass es ihm sonderlich gefallen hat, dass sie sich im Fernsehen verwandelt hat.
    Sind Tikaani und Carag jetzt wirklich zusammen ?
    Für wie Wahrscheinlich halten sie eine Verfilmung momentan? (Wenn es eine Gäbe, fände ich es ziemlich cool und lustig, wenn sie als „neutraler“ Charakter einfach so mal durch den Hintergrund spazieren. Also als hintergrundcharakter)
    Wie weit sind sie momentan beim schreiben von Seawalkers 1 ?
    Jede wiefielte Person währe/ist ein wandler ?

    Entschuldigen sie den Fragenspam. Ich hoffe, es ist nicht zu viel. Danke schonmal im Vorraus.

    Mit waldigen grüßen,
    Hayley !

    1. Liebe Hayley,
      freut mich, dass der Anfang dich überzeugen konnte trotz Meeresabenteuer 🙂 Wenn ich mich nicht irre, ist Tiago so alt wie Carag in den letzten Bänden, d.h. 14 Jahre. Auf ein paar hundert Personen kommt ein Wandler, aber nur einer von etwa 700 Woodwalkern ist ein Tripel-Wandlern. Ganz viel von deinen Fragen betreffen leider geheime Band-6-Dinge, über die ich noch nichts verraten darf! Ja, Carag und Tikaani sind richtig zusammen. Mit Seawalkers 1 bin ich schon so gut wie fertig, ich muss es nur nochmal überarbeiten. Im Januar fange ich schon Band 2 an. Die Erscheinungstermine sind immer Anfang-Mitte Januar und Anfang-Mitte Juni.
      Viele Grüße,
      Katja

      1. Heißt das, dass es Weltweit ungefähr 15000-25000 tripelwandler gibt?
        Das heißt allein in Nordamerika mindestens 1000 leben und der Rat es niemals mitbekommen hat?

        Noch eine andere Frage:
        Ein Woodwalker kann so alt werden wie ein Mensch. Kann er aber auch so alt werden, wie seine Tiergestalt? Also zum Beispiel ein Schildkrötenwandler

        1. Hallo Paula,
          rein statistisch schon, wobei wahrscheinlich 99,99999 Prozent nicht wissen, dass sie überhaupt Wandler oder Tripel-Wandler sind! Die sind für den Rat zwar schon interessant, müssen aber erst noch identifiziert und aufgeklärt werden.
          Man wird schon ungefähr so alt wie seine Tiergestalt, d.h. ein Schildkrötenwandler schafft als Mensch locker die hundert und ein Eintagsfliegenwandler wird das eher nicht hinbekommen. Aber 70 Jahre hat der auch, wenn er ein bisschen auf sich aufpasst.
          Viele Grüße,
          Katja

  78. Hallo Katja!
    Wow! Tolle Leseprobe!! Nur blöd, dass sie so spannend endet… aber das haben Leseproben halt so an sich. Was passiert, wenn sich ein Seewalker im Schlaf verwandelt? Bei Brandon als Woodwalker ist das ja okay, aber bei Seewalkers?
    LG Amelie 🦊🦉🐨🐼🐭🐇

    1. Liebe Amelie,
      wenn Seawalkers sich nachts an Land verwandeln, sind sie in höchster Gefahr und wachen wahrscheinlich schnell auf, weil sie sich furchtbar schlecht fühlen! Deshalb bekommen sie meist viele Verwandlungslektionen.
      Viele Grüße,
      Katja

      1. Hallo Katja!
        Ich bin einer ihrer größten fans und liebe die Reihe Woodwalkers. Der erste Teil von Seawalkers ist auch einfach genial.Ich hätte da auch noch ein Paar Fragen:
        1. Kommt wird es Nach Seawalkers noch andere Reihen geben (z.B. Snowwalkers , Skywalkers)?
        2. Wird es eine Verfilmung geben?
        3.Könnten sie in ihren späteren Büchern vielleicht eine Polarfuchswandlerin namens Luna einbauen?(Nur ein Vorschlag)
        Katzige Grüße Woodwalkerin2.0

        1. Liebe Woodwalkerin,
          cool, dass dir Woodwalkers und Seawalkers 1 so gut gefällt! Jemand namens Luna habe ich schon geplant, leider kein Polarfuchs (mehr darf ich nicht verraten).
          Keine Sorge, du bekommst reichlich Lese-Nachschub. Es wird sechs Seawalkers-Bände geben und zwischendurch bringe ich hin und wieder ein Special über Carag und seine Freunde (zB. als nächstes eins über Carags Sommerferien mit Tikaani, das erscheint im Frühjahr/Sommer 2020). Danach habe ich keinen Woodwalkers-Band 7 geplant, sondern stattdessen eine Staffel über Carags zweites Schuljahr – klar, danach gäbe auch sein drittes Jahr noch was her, mal schauen. Anschließend möchte ich ein paar Romane über die neue Wander-Schule in Kalifornien (mit Hauptfigur Sierra) schreiben. Arbeitstitel ist „Windwalkers“, obwohl nicht nur Vogel-Wandler vorkommen. All diese Romane erscheinen wahrscheinlich wie bisher im Halbjahresabstand, d.h. es wird noch ein bisschen dauern bis die Windwalkers etc erscheinen. So weit im voraus kann ich das auch noch gar nicht mit dem Verlag absprechen. Ich kann dir also noch kein genaues Datum sagen. Klar, Snowwalkers ginge irgendwann mal auch, und Sunwalkers und Spacewalkers 🙂
          Da Woodwalkers inzwischen sehr bekannt ist, kann es gut sein, dass es verfilmt wird – falls das wirklich passiert, sage ich natürlich auf der Homepage Bescheid. Dann kannst du sicher auch beim Casting mitmachen. Ich selbst kann so eine Verfilmung nicht stemmen, das macht eine Produktionsfirma, und die entscheidet auch darüber, wer welche Rolle spielt. Es ist aber eine sehr gute Vorbereitung, bei der Theater-AG mitzumachen.
          Viele Grüße,
          Katja

  79. Nein!!! 😭😭😭 Warum hören Leseproben immer an den besten Stellen auf?!? Cool, dass die lang ersehnte Probe endlich d ist!!! Ok, mir gefällt die Probe unglaublich gut, der Platz im Bücherregal ist reserviert… xD Ich freue mich schon richtig auf den Juni und Januar… Tiago ist aus meiner Sicht ein sehr sympathischer Hai, er erinnert mich irgendwie an jemanden… Aber nichts gegen ihn, ich glaube ich werde Carag trotzdem doller weiter ,lieben‘. Ich wollte schonmal Fragen, wegen des kommenden Ff-Wettbewerbes, darf man da auch eine 2. Szene aus der ‚alten‘ FanFiction nehmen? Ich hab grad eine, aus meiner Sicht, sehr schöne Szene, in der Carag und Jaffrey sich vertragen und Jeff besser über Lotties Tod hinwegkommt…(Sie spielt schon
    nach Teil 6).
    Ich wollte nur nochmalsagen, dass ich es cool finde, dass Sie das mit dem Geschlechtswechsel bei Fischen mit eingebaut haben, denn darüber gab es ja auch schon Diskussionen. ^^
    Viele, waldige Grüße
    Lija

    1. Hi Lija,
      freut mich total, dass die Leseprobe dir (und den anderen) gefällt! Natürlich hat Carag weiterhin einen besonderen Platz in meinem Herzen, aber Tiago und Shari mag ich auch schon sehr. Wart mal besser bis mindestens Ende Januar, um zu entscheiden, was du einschickst, denn im Band 6 passiert ja nochmal richtig viel … aber ansonsten ist etwas ältere Fanfiction natürlich kein Problem.
      Viele Grüße,
      Katja

Schreibe einen Kommentar zu Katja Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.