Kategorie-Archiv: Feuerblüte

Feuerblüte – Band 1

Ab 12/All Age, 347 Seiten, E-Book 2,99 Euro, TB-Ausgabe erhältlich bei Amazon für 9,99 Euro.FB1-Silhouette-rot-small

In der Provinz der Feuer-Gilde geht das Grauen um: Ein geheimnisvoller weißer Panther bringt jedem, der ihn sieht, den Tod. Bald liegt auch Alenas Vater im Sterben. Verzweifelt macht sich die junge Schwertkämpferin auf die Suche nach Rettung… und begegnet dabei dem jungen Gildenlosen Jorak.

Alena von der Feuer-Gilde hat es nicht leicht. Ständig wird sie mit ihrer Mutter, der legendären Schwertkämpferin Alix ke Tassos, verglichen. Und in ihrem Dorf hat sich das rebellische Mädchen schon reichlich unbeliebt gemacht. Doch dann taucht ein eigenartiger, todbringender weißer Panther in der Gegend auf, und zudem entscheidet sich die berühmte Vermittlerin Rena ke Alaak, für sie zu bürgen, damit sie ihre Meisterprüfung ablegen kann. Alles wird anders für Alena. Mit Rena, dem Iltismenschen Cchraskar und ihrem neuen Smaragdschwert, das ihr noch ein bisschen unheimlich ist, macht Alena sich auf den Weg, um Rettung zu suchen.

In der großen Handelsstadt Ekaterin, der “Stadt der Farben”, lernt sie Jorak kennen, einen jungen Gildenlosen, der in ihrem Leben noch eine große Rolle spielen wird. Und sie muss kämpfen – um ihr Leben und das ihres Vaters, um ihre Zukunft und den Mann, den sie liebt. Fast zu spät erfährt sie, welche Rolle dabei der weiße Panther, der sie bis in ihren Träume verfolgt, und der unheimliche Palast der Trauer spielen.

Zur Leseprobe

Entstehungsgeschichte der Feuerblüten-Trilogie

In der Menü-Kategorie „Daresh – die Welt“ und „Daresh-Extras“ findet ihr noch viele weitere Informationen!

 

Leseprobe aus Feuerblüte Band 1

1. Kapitel
Der zweite Bürge

Ich weiß, was sie vorhaben, dachte Alena ke Tassos. Sie lag auf dem Bauch an der Kante des Hügels und spähte hinunter auf die Straße, die sich durch den schwarzen Vulkansand zog. Neben ihr kauerte Cchraskar und witterte mit den feinen Sinnen des Iltismenschen nach rechts und links. Er und Alena blickten hinüber zu der anderen Seite der Schlucht – wenn man genau hinschaute, merkte man, dass dort Zarko und seine Getreuen hockten, die anderen Jugendlichen des Dorfes Gilmor. Sie hatten sich zwar gut versteckt, aber es war ein kalter Wintermorgen und Alena sah die Wolken ihres Atems.

„Sie warten darauf, dass ein Händler vorbeikommt“, flüsterte Alena.

Cchraskar nickte. Seine pelzigen Ohren zuckten amüsiert. „Na klarr“, knurrte er. „Warenlager auf vier Beinen zu sprengen macht am meisten Spaß.“ Weiterlesen

Im Reich der Wolkentrinker – Feuerblüte Band 2

Ab 12/All Age, 338 Seiten, E-Book 2,99 Euro, TB-Ausgabe bei Amazon erhältlich für 9,99 Euro. FB2-Silhouette-blau-small

Als Alena die Gebiete jenseits von Dareshs Außengrenze erkundet, folgt ihr Jorak, um sie zu beschützen. Ist das Reich der Wolkentrinker, das sie entdecken, eine Chance für ihre Liebe – oder eine entsetzliche Gefahr für sie beide?

Im Westen Dareshs ist die Grenze, die das Land vor der feindlichen Draußenwelt abschirmt, zusammengebrochen. Alena ke Tassos aus der Feuer-Gilde ergreift mit dem Iltismensch Cchraskar, zwei Freunden und dem Gildenlosen Jorak die Chance, auf eigene Faust die unerforschten Gebiete jenseits der Sieben Türme zu erkunden und nach dem legendären Schatz von Atakán zu suchen. Doch sie finden weit mehr als erwartet – denn jenseits der Grenze gibt es eine fremdartige Zivilisation, wartet auf die junge Schwertkämpferin und ihre Gefährten eine Zerreißprobe für ihre Freundschaft und alles, woran sie glauben …

Zur Leseprobe

Entstehungsgeschichte der Feuerblüten-Trilogie

In der Kategorie „Daresh – die Welt“ und „Daresh-Extras“ findet ihr noch viele weitere Informationen!

Leseprobe aus Feuerblüte Band 2

1. Kapitel
Der Lockruf der Gefahr

Auf den ersten Blick sahen Skorpionkatzen fast niedlich aus. Ihr silbriggrauer Pelz schützte sie tagsüber vor der Sonne und nachts vor der Kälte auf den Ebenen von Tassos, der Provinz der Feuer-Gilde. Wie alle Nachtjäger hatten sie große dunkle Augen. Ausgewachsen gingen sie einem Menschen gerade mal bis zum Knie. Doch ihre Klauen waren messerscharf, und über ihrem Rücken wölbte sich der Schwanz mit dem Giftstachel, der sie zu tödlichen Gegnern machte.
Der Gedanke, eine von ihnen zu zähmen, ging Alena nicht aus dem Kopf. Allen Jugendlichen war es streng verboten, sich mit den Katzen anzulegen. Noch ein Grund mehr, genau das zu tun. Es durfte nur niemand davon erfahren.
Ihr Vater Tavian war in der Schmiede, er schliff gerade einen Dolch. Er blickte nur kurz auf, als sie ihr Smaragdschwert anlegte und sich den Umhang über die Schultern warf. „Wohin gehst du?“ Weiterlesen

Das Mond-Orakel – Feuerblüte Band 3

Ab 12/All Age, 400 Seiten, E-Book 2,99 Euro, TB-Ausgabe bei Amazon erhältlich für 10,99 Euro.

Ausgerechnet in den jungen Gildenlosen Jorak hat sich Alena aus der Feuer-Gilde verliebt. Eigentlich dürfte sie nicht mal mit ihm reden, geschweige denn mit ihm zusammen sein. Sie entscheidet, ihm bei seinem Kampf um Anerkennung zu helfen …

Wer in Daresh keiner der vier Gilden – Feuer, Wasser, Erde oder Luft – angehört, ist ein Ausgestoßener. Ausgerechnet in Jorak, einen der Gildenlosen, hat sich die rebellische junge Schwertkämpferin Alena verliebt. Sie hilft ihm bei seinem Kampf, anerkannt zu werden. Doch Luft- und Feuer-Gilde stellen Jorak zwei fast unlösbare Aufgaben, und Alena muss um ihr Leben fürchten, als sie durch eine dunkle Prophezeiung des Mond-Orakels ins Visier der Mächtigen gerät …

Zur Leseprobe

Entstehungsgeschichte der Feuerblüte-Trilogie

In der Kategorie „Daresh – die Welt“ und „Daresh-Extras“ findet ihr noch viele weitere Informationen!

Leseprobe aus Feuerblüte Band 3

Leseprobe aus dem 3. Kapitel

Alena und Jorak brauchen eine Audienz vor dem Hohen Rat der Luft-Gilde – und Elaudio, ein mächtiger Meister vierten Grades, kann sie ihnen verschaffen. Um Elaudio neugierig zu machen und ihn zu einem Treffpunkt zu locken, hat Jorak in einem anonymen Brief angedeutet, was bisher kaum jemand weiß: dass er eine bisher unbekannte Formel der Luft-Gilde besitzt…

Es war eine warme Sommernacht, und da die beiden ersten Monde am Himmel standen, lag ein sanfter Schimmer über der Landschaft.
Joraks Atem ging schnell, als er sich einen Pfad durchs hüfthohe Gestrüpp von Silberthymian und Disteln bahnte. Es war ein Fehler, diesen Treffpunkt zu wählen, ging es ihm immer wieder durch den Kopf, während er die Fackel hob, um einen guten Blick auf den Pfad zu haben. Zwar hatten sie auf dem Hügel außerhalb der Stadt einen guten Blick auf die Umgebung und reichlich Platz, um seine drei Tornados zu demonstrieren. Aber im freien Gelände war die Flucht auch viel schwerer, wenn sie Pech hatten und Elaudio sich als nicht vertrauenswürdig erwies. Und seit der Palast der Trauer im letzten Winter abgebrannt war, kam ihm das Gemäuer noch unheimlicher vor als zuvor. Wie die Rippen eines toten Tieres ragten die übriggebliebenen Säulen in den Himmel, der einst weiße Stein war vom Feuer geschwärzt. Es beruhigte Jorak, dass er Alena und Cchraskar in der Nähe wusste. Sehen konnte er sie nicht, sie schlichen ihm gut versteckt nach und würden sich etwas westlich von hier auf Beobachtungsposten begeben. Weiterlesen

Entstehungsgeschichte der Feuerblüte-Trilogie

Feuerblüte, meine neue Daresh-Trilogie, spielt 14 Jahre nach den Ereignissen des letzten Kampf um Daresh-Bands. Eine der Hauptfiguren – Alix, die raue, aber herzliche Schwertkämpferin der Feuer-Gilde – lebt nicht mehr, aber sie hat eine Tochter hinterlassen: Alena.

Feuer und Erde

Nachdem ich die drei „Kampf um Daresh“-Bände geschrieben hatte, merkte ich, dass ich mit Daresh – und meinen Figuren – noch nicht fertig war. Es gab noch Geschichten, die ich über sie erzählen wollte. Dazu zählt die Vergangenheit von Tjeri, aber vor allem auch Alix´ Tochter Alena. Ich wollte unbedingt beschreiben, was passiert, als sie und Rena (Hauptfigur der ersten drei Bände) sich treffen und zusammen reisen. Die beiden sind so unterschiedlich, wie Erde und Feuer nur sein können: Rena, inzwischen Mitte Dreißig, ist klein und klug, eine ruhige Frau, die als Vermittlerin und Friedensbringerin berühmt und beliebt geworden ist – mit Menschen kennt sie sich aus. Alena ist wild, rebellisch und schon mit 15 eine der besten Schwertkämpferinnen der Gegend. Sie hat sich in ihrem Dorf schon mit fast jedem angelegt, nicht zuletzt deshalb, weil sie keine Ungerechtigkeiten erträgt. Freunde hat sie zu Anfang praktisch keine, bis auf den Iltismensch Cchraskar, mit sie aufgewachsen ist. Weiterlesen