Khyona 2 – Die Macht der Eisdrachen

488 Seiten, Arena Verlag

Endlich sind Sommerferien und Kari kehrt nach Island zurück. Ein Jahr ist vergangen seit sie das magische Isslar – mit seinen Eisdrachen, Elfen, Vulkanen und Geysiren – hinter dem Grünen Tor zurückgelassen hat. Außer ihrer Sehnsucht nach Andrik, dem neuen Herrscher der Stadt Khyona, führt sie vor allem die Suche nach ihrer Herkunft zurück. Doch kaum hat Kari die Hauptstadt von Isslar erreicht, gerät sie in einen Strudel aus Machtspielen und Intrigen. Auch die Assassinin Cecily ist zurückgekehrt und will Andrik und die Macht über Khyona für sich gewinnen. Und sie ist nicht die Einzige. Seit Jahren bedroht ein schwelender Kampf gegen die Eisdrachen den Frieden der Stadt. Karis besondere Bindung zu diesen mächtigen Geschöpfen, macht sie zu einer ganz besonderen Vermittlerin – und stellt ihre Beziehung zu Andrik auf die Probe.

Zur Leseprobe (Prolog und 1. Kapitel)

Khyona-Schauplätze

Kultur von Isslar

121 Kommentare

  1. Hi Katja,
    ich finde deine Bücher so cool , dass ich gerne den ganzen Tag drin lesen würde. Ich habe nähmlich schon Woodwalkers 1-6 und Woodwalkers and Friends durchgelesen zusammen mit Seawalkers 1-6.

    Schneewohl
    Aimée

    Antworten
    • Hallo Aimée,
      Sehr cool, dass du schon so viele Bücher von Katja gelesen hast! Im Juni geht es schon mit der zweiten Woodwalkers-Staffel weiter, dann bekommst du neuen Lesestoff, den du den ganzen Tag lesen kannst 🙂

      Viele Grüße,
      Sabine

      Antworten
      • Jaaaaa, hab´ schon gelesen ,dass es neuen Lesestoff gibt 😉
        Ich freue mich schon riesig auf die neue Staffel , ich mag es wenn ich immer etwas zum lesen habe

        Nette Grüße zurück
        Aimée

        Antworten
  2. Hi Katja,
    Könntest du biiiiiiiiiiiiiitte ein Band drei von khiona schreiben.
    Ich hatte aber auch fragen:
    1) Welche Hautfarbe hat Andrik?
    Ich kann mich nämlich nicht erinern es gelesen zu haben
    2) Wird der weisse hautring Einfluss auf Karis leben haben?

    Antworten
    • Hi Ali Caymar,
      nee, leider schreibe ich keinen dritten Band von Khyona, tut mir echt Leid 🙁 Aber wenigstens kann ich dir deine Frage beantworten. Andrik hat dunkelbraune Haare und eine helle Haut wie praktisch alle Leute in Isslar, hin und wieder wandert mal jemand aus dem südlich gelegenen Nachbarland Ouenda ein, da sind die Hautfarben abwechslungsreicher. Ob der Hautring Einfluss auf Karis Leben haben wird, weiß ich selbst noch nicht … vielleicht stellt sich das noch raus.
      Schneewohl und einen guten Rutsch wünscht dir
      Katja

      Antworten

Antworten auf Runa Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.