Es war sehr schön in Kroatien

Es war sehr schön in Kroatien, wir haben Sonne und Meer genossen und ich habe Kraft getankt für meine nächsten Romane (Dorians Autobiografie und ein neuer Fantasy-Wälzer). Wir haben viel gechillt, sind zu versteckten Buchten gepaddelt und haben die Unterwasserwelt erkundet.

Chillen mit Buch – Lieblingsbeschäftigung 2

Schnorcheln im glasklaren Wasser – Lieblingsbeschäftigung 1

Eins meiner Highlights auf den Inseln Rab und Losinj („Loschin gesprochen) war meine Begegnung mit so ca. 20 der insgesamt 200 wilden Adria-Delfine (große Tümmler), die in der Gegend leben. Sie sind bis auf zehn Meter herangekommen und hatten keine Scheu vor unserem kleinen Schlauchboot. Obwohl das Mittelmeer schon lange überfischt ist, geht es der Population dieser Delfine zum Glück recht gut.

Eine unserer Lieblingsbuchten auf Losinj – dort befindet sich übrigens die europäische Seawalkers-Schule

1 Kommentar

  1. Hallihallo!
    Wir waren auch mal in Kroatien und Sie haben absolut recht, es ist wunderschön nur die Strände waren ein bisschen steinig. Cool das Sie Delfine gesehen haben-wir nur auf der Fähre.
    Meerige Grüße,
    Ihre Clax

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.