Der Cast der Woodwalkers-Filme!

Das erste Foto vom Set!

Ich hoffe, ihr seid ebenso happy wie ich, dass der Film endlich entsteht! Garantiert werde ich im Herbst nicht nur einmal reingehen, sondern gleich ein paarmal. Bestimmt habt ihr noch ganz viele Fragen zur Verfilmung, es sind wahrscheinlich so viele, dass ich sie nicht alle beantworten kann und manches ist leider auch noch geheim. Aber ganz viele Antworten findet ihr schon im Verfilmungs-Beitrag auf meiner Homepage.

Endlich darf ich euch die SchauspielerInnen der drei Woodwalkers-Filme vorstellen und euch ein erstes Foto vom Set zeigen (Ganz links Martina Gedeck als Lissa, dann Emile Cherif als Carag, Johan von Ehrlich als Brandon, Lilli Falk als Holly und Oliver Masucci als Andrew Milling) Viele von euch Fan-Bewerbern hätten auch super auf die Hauptrollen gepasst, aber Regisseur und Produktionsfirma mussten sich nun mal zwischen fast 20 000 Bewerbern und vielen tollen Kids mit Agentur und Schauspielerfahrung entscheiden, das war nicht leicht. Ich bin sicher, ihr gönnt den Nachwuchsstars ihren Erfolg!

 

Emile Cherif als Carag

Carag wird gespielt vom 14-jährigen Emile Cherif. Er wird die anstrengenden Dreharbeiten für die drei Filme und die Berühmtheit bestimmt gut durchstehen, weil seine Eltern beide Schauspieler sind und diese ganze Welt kennen. Ich kann ihn mir richtig gut als Puma vorstellen, weil er sehr sportlich ist!

Johan von Ehrlich als Brandon

Großartig finde ich Johan von Ehrlich als Brandon. Er war einer der vielen Bewerber, die ihre Daten beim Castingaufruf eingeschickt haben. Als ich mir die etwa zwanzig Kids in der Endauswahl anschauen durfte, war er sofort mein Favorit, weil er einfach unheimlich brandonhaft ist und in den Probeszenen so natürlich rübergekommen ist!

Lilli Falk als Holly

Lilly Falk, die Holly-Darstellerin, hat die Filmleute und mich bei den Probeszenen, die sie gespielt hat, absolut überzeugt. Aber die Auswahl war herzzerreißend schwer, weil sich wirklich sehr, sehr viele tolle, sogar rothaarige und ganz hollyhafte Mädchen beworben haben. Ich bin sicher, dass Lilly, die übrigens sehr nett ist, eine Top-Holly sein wird!

Sophie Lelenta  als Lou

Ich finde es super, dass der Cast so divers und vielfältig ist. Sophie Lelenta aus Österreich wird im Film eine wunderbare Lou sein und jeder wird nachvollziehen können, warum Carag im Film sofort von ihr fasziniert ist und einen möglichst guten Eindruck bei ihr machen möchte!

Emil Bloch als Jeffrey

Emil Bloch aus Berlin wird Jeffrey spielen wird und ist damit ein weiterer Nachwuchsstar, der bisher gar keine Schauspielerfahrung hat und sich beim Streetcasting ganz nach vorne gespielt hat. Er sieht dem Jeffrey-Cover von Claudia Carls nicht soo ähnlich, aber beim Casting ist er uns durch seine Power und Präsenz aufgefallen – er wird ein toller Carag-Gegenspieler sein!

Olivia Sinclair als Tikaani

Im ersten Film muss Carag erst noch kapieren, dass Tikaani jemand ganz Besonderes ist. Als Polarwolf-Wandlerin wird die junge Kanadierin Olivia Sinclair zu sehen sein. Sie spricht zwar nur Englisch (und die indigene Sprache Ojibway), aber das macht nichts, der Dreh wird einfach zweisprachig durchgeführt und später wird ihre deutsche Stimme im Film synchronisiert.

 

 

So, jetzt aber zu den Erwachsenen! Ich habe mich supertotal gefreut, dass Martina Gedeck (siehe Foto oben) Lissa Clearwater spielen wird, weil ich schon ganz lange ein Fan von ihr bin! Sie ist sehr berühmt und in jedem ihrer Filme richtig, richtig gut, zum Beispiel in Das Leben der anderen, das ich euch sehr empfehlen kann – aber auch ein harter Film, schaut ihn vielleicht erst ab oder 12 oder so – , oder Bella Martha. Auf die Rolle der Adler-Schulleiterin hat sie sich, wie ich gehört habe, mit Feuereifer vorbereitet.

Oliver Masucci, der Andrew Milling spielen wird (ebenfalls oben auf dem Foto), sieht ganz genauso aus, wie ich mir Andrew vorgestellt habe – was meint ihr, der passt doch perfekt, oder? Er ist ein erfahrener und erstklassiger Schauspieler, der erst am Theater Aufsehen erregt hat und längst auch in Film und Fernsehen ein Star ist, zum Beispiel in den Serien Dark und Der Schwarm oder dem Kinofilm Er ist wieder da.

Die passende Anna Ralston ist Hannah Herzsprung, sie wird Carags herzliche Pflegemutter bestimmt mit ganz viel Herzenswärme darstellen. Sie ist 1981 geboren worden und als Jugendliche auf ein englisches Internat gegangen. Inzwischen hat sie schon viele Hauptrollen gespielt, zum Beispiel in Der Vorleser,Traumfrauen oder Who Am I. In Babylon Berlin konnte man sie ebenso bewundern wie im Film Das fliegende Klassenzimmer.

Zum Beispiel wird Mr Ellwood gespielt von David Wurawa, James Bridger von Anton Noori und Donald Ralston von Lucas Gregorowicz, Bill Brighteye: Eugen Bauder, Theo Soderberg: Cem Öztabakci, Derek Helbert: Lukas Spisser.

Falls ihr den Stars und Nachwuchsstars auf Social Media folgen wollt, dann könnt ihr das hiermit tun:

@lillifalk_ @bloch_emil @johanvonehrlich @sophielelenta @emilecrf @finlay.hartinger @martina.gedeck @oliver_masucci @hannahherzsprung @vivlee08

Ach ja, und mein bescheidener Instagram-Kanal ist nun auch aktiv: @katjabrandis

Jetzt aber zu den weiteren jugendlichen Mitgliedern des Casts:

Finlay Hartinger (Rolle Dorian)

Dorian – Finlay Hartinger

Finlay, der Dorian spielt, war während des ersten Drehs 14 und ist gerade 15 geworden. Er singt und tanzt gerne und hat schon beeindruckend viel Medienerfahrung, zum Beispiel war er im Fernsehen bei The Voice Kids erfolgreich und auch in verschiedenen Spielfilmen zu sehen. Im Gegensatz zum Kater-Wandler aus der Clearwater High ist er ganz und gar nicht faul, das Tanzen trainiert er drei bis viermal pro Woche und nimmt oft an internationalen Wettkämpfen teil (wo er schon ein paar Weltmeistertitel gewonnen hat). Er liebt Tiere, besonders Katzen und Meerschweinchen (von letzterem haben er und seine beiden Geschwister gleich vier).

Viv Lee Thomas (Rolle Bo)

Viv Lee Thomas – Bo

Ein tolles Mitglied des Wolfsrudels ist der 15jährige Viv, der ein großer Fan meiner Bücher ist (was ich natürlich cool finde – wir haben uns richtig gut verstanden ). Er kommt aus Berlin und spricht nicht nur Deutsch und Englisch, sondern auch Holländisch, weil seine Familie zum großen Teil aus Holland kommt. Viv ist bei der Jugendfeuerwehr, macht schon seit 2018 Judo und hat eine kleine Schwester, die er sehr liebt. Da er öfter mal seine Haarfarben wechselt, dürft ihr gespannt sein, welche Farbe Bos Haare schließlich im Film haben!

Marem Lo (Rolle Berta)

Marem Lo – Berta

Marem Lo hat mich als Grizzly-Girl-Berta gleich begeistert, und immer wenn ich jetzt über Berta schreibe, sehe ich sie vor meinem inneren Auge! Marem ist ebenfalls 15 und kommt aus München. Sie steht zum ersten Mal vor der Kamera und sie findet, dass es eine tolle Erfahrung ist. Ihre Hobbys sind Inlineskaten, Lesen und Häkeln. Außerdem lernt sie gerade das Gitarrespielen, was ihr viel Spaß macht. Ihre Mutter war als Komparsin beim Dreh im Harz dabei, im Film werden in einer Szene ihre Hände zu sehen sein!

Lewe Wagner (Rolle Nimble)

Lewe Wagner – Nimble

Nimble, der Kaninchen-Wandler, ist in Buch und Film ein bisschen eingeschüchtert von Carag-dem-Puma und wird von Jeffrey gemobbt, aber natürlich nicht im echten Leben. Für die Rolle ist der 11jährige Lewe aus Hamburg ausgewählt worden. Er tanzt privat gerne Breaking und hat schon ein bisschen Dreherfahrung, aber mit Tieren hat er noch nie gedreht. „Das Arbeiten mit den ganzen Tieren am Set macht total Spaß“, hat er mir erzählt. Er schickt euch liebe Grüße und hofft, dass euch der fertige Film gefällt.

Birla Thüring (Rolle Viola)

Viola – Birla Thüring

Und wer spielt Viola, die Ziegen-Wandlerin? Diese Rolle hat Birla bekommen. Sie wohnt in einem Dorf mit nur 550 Einwohnern in Niedersachsen. Dort hat sie ziemlich viele Tiere – einen Hund, eine Ratte, Kaninchen und Hühner (nein, leider keine Ziege). Sie macht schon seit einigen Jahren Karate und mag besonders, dass man dort lernt, sich selbst zu verteidigen. Außerdem hat sie dieses Jahr ihren zweiten Kletterschein gemacht. Sie liest gerne und hat auch schon fast alle Woodwalkers und Seawalkers-Romane durch. Außerdem zeichnet sie gerne, auf Papier und digital, sogar Animationen macht sie. Vielleicht bekommt ihr welche davon mal bei einem meiner FanArt-Wettbewerbe zu sehen, wer weiß?

Trudy – Tilda Schmidt-Schaller

Trudy, eine Waldohreule in zweiter Gestalt, ist der heimliche Star meiner Romane, sie ist schüchtern, heimlich in Jeffrey verliebt und ein sehr tolles Mädchen, wenn man sie näher kennenlernt. Im Film wird sie gespielt von Tilda Schmidt-Schaller, die mit zwölf Jahren eine der jüngeren DarstellerInnen am Set ist. Sie wohnt mit ihren Eltern und ihren zwei Katzen in Berlin und liebt es, mit ihren Katzen auf ihrem Bett zu liegen, sie zu streichen und dabei ein Buch zu lesen. Ihre Hobbys sind Aikido und Klavierspielen. Sie hat mir geschrieben: „Ich dachte erstmal, Eule, ja okay, das Tier geht … aber dann habe ich die Eule am Set kennengelernt und war verzaubert, ich habe sie geliebt so schön, elegant und toll war dieses Tier!“

Colin Ahlemeyer (Rolle Leroy)

Colin Ahlemeyer – Leroy

Bestimmt durfte auch Colin „sein Tier“ am Set kennenlernen, denn ein Skunk (den die Tiertrainer Leroy getauft haben) war natürlich auch beim Dreh dabei. In meinen Büchern hat Leroy eine Schlangenphobie, aber im wirklichen Leben liebt sein Darsteller Colin Schlangen abgöttisch und hat auch eine daheim, die er Tikaani getauft hat (vielleicht ist sie eine weiße Schlange?) Der Woodwalkers-Film ist sein erster Ausflug in die Kinowelt. In seiner Freizeit spielt er Saxophon in einer Big Band und geht zum Badmintontraining. Beim Speedcubing löst er die Zauberwürfel deutlich unter dreißig Sekunden. Wow!

 

Samibah Straits (Rolle Wing)

Besonders gespannt seid ihr bestimmt auch schon, wer Shadow und Wing spielt. Dafür haben die Filmleute keine Mühe gescheut und in den USA und Kanada nach Jugendlichen mit First Nations-Hintergrund gesucht. Beim Casting, das wegen der großen Entfernungen per Video ablaufen musste, hat sich als Wing Samibah Straits durchgesetzt (ihr Name wird nicht amerikanisch ausgesprochen, sondern tatsächlich deutsch, also Sami-bah). Obwohl sie wenig Filmerfahrung hat, hat sie mich am Filmset sehr beeindruckt, weil sie so selbstsicher und klug ist. Sie ist 13 Jahre alt, ihre Mutter ist eine Quechua aus Peru und ihr Vater ein Navaho aus den USA. Spaß hat sie am Reiten, Wandern, Bogenschießen und Kampfsport. Spanisch und Englisch spricht sie ebenso gut wie Navaho und Quechua. Seit sie beim Filmprojekt dabei ist, lernt sie auch noch Deutsch! Als großer Tierfan hat sie eine Ziege, ein Lama, zwei Schafe, außerdem zwei Hunde, Meerschweinchen und jede Menge Hühner. Samibah lässt euch ausrichten „Ich bin stolz darauf, eine Woodwalkerin zu sein!“

Tamino Beba (Rolle Shadow)

Tamino Beba. Wer Shadow spielen würde, war ziemlich schnell klar. Nachdem wir das Vorstellungsvideo von Tamino gesehen hatten, waren wir sofort hin und weg und dachten „Das ist Shadow, wie er leibt und lebt!“ Der 13jährige Navaho-Junge, der in der Nähe der amerikanischen Hauptstadt Washington DC lebt, ist lebhaft und humorvoll und hat durch seine spontane Art und seinen Charme alle am Set bezaubert. Er und seine Familie hatten viel Spaß beim Sightseeing in Deutschland, nachdem die Dreharbeiten abgeschlossen waren. Übrigens hat Tamino Verwandte nicht nur in den USA, sondern auch in Deutschland und Südkorea.

In seiner Freizeit spielt Tamino Fußball und ist leidenschaftlicher Gamer (Lieblingsspiele sind derzeit Apex Legends und Overwatch). Außerdem ist er sehr kreativ, zeichnet und töpfert gerne. Seine Lieblingstiere sind Seehunde, Schweine, Axolotl und seit neuestem auch Raben.

Drei Mitglieder des Woodwalkers-Wolfsrudels hatte ich euch ja schon vorgestellt, hier kommt nun der Beta an Jeffreys Seite!

Laurin Hong (Rolle Cliff)

Laurin Hong ist, wie ich finde, ein toller Cliff. Er ist 14 Jahre alt und lebt mit seinen Eltern und vier Geschwistern in der Nähe von Bochum. Laurin zeichnet gerne und macht gerne Sport. Er kann Judo, Sportakrobatik und bis vor kurzem hat er voltigiert. Begeistert war er davon, dass er und die anderen Mitglieder des Rudels die Filmwölfe kennenlernen durften. Mit Laurin waren die Wölfe sofort ein Herz und eine Seele!

Gespannt war ich auch darauf, wer die Menschengeschwister von Carag spielen würde – auch diese Rollen waren natürlich umkämpft.

Johannes Degen (Rolle Marlon)

Marlon sieht gespielt von Johannes Degen ziemlich genau so aus, wie ich ihn mir vorgestellt habe! Er hat schon mit zwölf Jahren angefangen mit dem Schauspielern, erst nur als Hobby, doch dann durfte er zwei Jahre lang in der Serie „Schloss Einstein“ mitwirken! Inzwischen ist er 16 Jahre alt. Im Gegensatz zum „echten“ Marlon spielt er nicht Football, sondern Fußball. Und natürlich ist er nicht so hart drauf wie Carags Menschenbruder!

Luna Arwen Krüger (Rolle Melody)

Melody wird gespielt von der elfjährigen Luna Arwen Krüger. Sie steht seit ihrem 6. Lebensjahr vor der Kamera und war lustigerweise mit Hanna Herzsprung, die Anna Ralstons spielt, schon mal als Mutter und Tochter in einem Kinofilm zu sehen (Sweethearts hieß der), sie sind also schon ein eingespieltes Team. Sogar mit Martina Gedeck und Oliver Masucci hat sie schon gespielt! Auch im echten Leben hat sie einen Bruder in Marlons Alter, sowie eine ältere Schwester. Luna liebt Tiere und hat sich riesig über die gemeinsamen Szenen mit Bingo, dem Hund der Ralstons, gefreut. In ihrer Freizeit unternimmt sie gerne was mit ihren Geschwistern oder Freund*innen, hört gerne CDs – vielleicht in Zukunft auch die Woodwalkers-Hörspiele, wer weiß? – , turnt auf ihrer Air Track und geht einmal die Woche zum Streetdance.

Alle Infos zur Woodwalkers-Verfilmung

Mein erster Besuch am Filmset

 

835 Kommentare

  1. Liebe Katja,
    Ich möchte meinem Sohn, 10 Jahre, gerne ei e Premierenkarte zum Geburtstag schenken. Ist schon absehbar, wann sie wo erhältlich sind? Danke für die schönen Bücher, mein Sohn inhaliert sie förmlich….und ich lese sie auch abends :)))))
    Herzliche Grüße
    Tina
    P.S.: Gibt es noch eine Möglichkeit , gecastet zu werden? Auch eine Kinder-Statistenrolle wäre ja ein tolles Erlebnis….

    Antworten
    • Hi Tina,
      sehr cool, dass dein Sohn meine Bücher so liebt und ihr sie beide lest! Die Statisten werden erst ziemlich spät ausgewählt, unmittelbar vor Dre
      soweit ich bisher rausfinden konnte, werden die Komparsen erst relativ kurz vor Drehstart gesucht. Also halt die Augen auf, vielleicht gibt´s im Mai oder Juni noch einen Aufruf. Die Filmleute konnte mir noch nicht sagen, ob sie wieder die gleiche Komparsenagentur nehmen („Producers Friend“) oder eine andere.
      Die Karten für alle Premieren (außer München) kann man so ca. einen Monat vor der Veranstaltung, also so ca ab September, beim jeweiligen Kino kaufen. Sobald ich eine Liste habe, findest du sie hier auf der Homepage. Liebe Grüße an deinen Sohn!
      Katzige Grüße,
      Katja

      Antworten
  2. Hallo Katja/Sabine,
    wird es fšr das Casting für die Komparsen auch einen Link an dieser Seite geben, wie bei dem Rollen Casting oder funktioniert das anders?( und gibt es als Komparse eine Chance die Schauspieler kennenzulernen?)

    Liebe Grüße 🙂

    Antworten
    • Hallo Marina,
      Sobald wir Genaueres zum Komparsen-Casting wissen, werden wir es natürlich hier auf der Website posten, dann gäbe es auch wieder einen Link dafür. Je nachdem, bei welchen Szenen du dann beim Dreh vor Ort bist, könntest du dann natürlich auch die „richtigen“ Schauspieler kennen lernen 🙂

      Viele Grüße,
      Sabine

      Antworten
  3. Wissen sie schon welche Rollen beim Casting für den dritten Film gesucht werden?Nur damit man sich, falls eine passende Rolle dabei wäre, schon ein bisschen vorbereiten könnte
    Ps: liebe eure Bücher 💗

    Antworten
    • Hallo WoWa-Fan,
      Das Drehbuch ist noch nicht fertig, deshalb wissen wir aktuell noch nicht, welche Rollen neu dazukommen werden, die konkreten Infos zum Casting werden wir sicher auch erst frühestens Ende des Jahres bekommen. Aber wir halten euch natürlich auf dem Laufenden!

      Viele Grüße,
      Sabine

      Antworten
  4. Hiiiii!
    Ich wollte mal fragen, ob Sierra im 3 Film vorkommen wird? warscheinlich schon, oder? Sie ist ja doch ziemlich wichtig. Könnte man sich, wenn man zu dem Zeitpunkt des Castings 14 Jahre alt ist, aber größer ist, als sie im Wiki beschrieben wird sich bewerben? Ich habe halt dunkelbraune Augen und Sierra nicht. Ist das schlimm? Sonst passt das Aussehen eigentlich ganz gut. Eben bis auf die Größe und die Augenfarbe.

    Ganz liebe Grüße 💞

    Antworten
    • Hallo Tikaani,
      Gut möglich, dass Sierra dann im dritten Film vorkommt, aber das Drehbuch ist noch nicht fertig, deshalb steht noch nicht fest, für welche Rollen es dann ein Casting geben würde. Du könntest dich aber gerne für Sierra bewerben, die Augenfarbe und die Größe sind für die Filme jetzt nicht so extrem wichtig 🙂

      Viele Grüße,
      Sabine

      Antworten
  5. Hallo,
    Ich wollte fragen bis wann man sich noch als Rolle oder Komparse bewerben kann?
    Wo wäre denn Drehort?
    Viele liebe Grüße!

    Antworten
    • Hallo Tiki,
      Falls für den zweiten Film wieder Komparsen gesucht werden, läuft das dann über ein eigenes Casting, aktuell haben wir aber noch keine Infos dazu. Wir halten euch auf dem Laufenden!
      Gedreht wird zum Beispiel im Harz und in Südtirol.

      Viele Grüße,
      Sabine

      Antworten
  6. Hallo,
    Ich wollte schon länger mal ein Kommentar über die Schauspieler*innen schreiben, hab’s dann aber vergessen 🙈.
    Ich finde, dass die Kinder mega gut auf ihre Rollen passen, sie strahlen so voll ihre Leute aus 😅.
    Ich freue mich so sehr auf den Film, ich hoffe, dass ich zur Premiere bei uns in der Stadt gehen kann.
    Liebe Grüße
    Malin

    Antworten
  7. Hey Katja/Sabine,
    Ich wollte schon immer in einem Film mitspielen und habe auch alle Woodwalkers Bücher gelesen und geliebt.Leider habe ich die ersten Castings verpasst und frage ich mich wann das nächste ist und für welche Rollen man vorsprechen kann.
    Viele Grüße Irma

    Antworten
    • Hallo Irma,
      Es kann gut sein, dass es auch zum dritten Film ein Casting geben wird, das wäre dann sicher so im Januar/Februar 2025. Das Drehbuch des Films ist aber noch nicht fertig, es steht also noch nicht fest, für welche Rollen das Casting dann sein würde. Wir halten euch auf dem Laufenden!

      Viele Grüße,
      Sabine

      Antworten
    • Hallo,
      Wird es eine Kinotour geben ?

      Antworten
      • Hallo Heidi,
        Ja, es wird Premieren in mehreren Städten geben, wo dann auch die Schauspieler dabei sind. Sobald wir konkrete Infos haben, werden wir sie natürlich hier auf der Website posten!

        Viele Grüße,
        Sabine

        Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert