Archiv der Kategorie: Schreibtipps

Der FanArt und FanFiction-Wettbewerb Herbst 2021

Der neuste FanFiction- und FanArt-Wettbewerb beginnt am Montag, 20. September und endet am Freitag, 8. Oktober. um 12 Uhr (danach können wir leider keine Einsendungen mehr annehmen). Thema des FanArt-Wettbewerbs ist diesmal ein „Eure Lieblingsszene aus meinen Romanen“, bei den Geschichten gibt es keine Themenvorgabe, es sollte allerdings um Wandler gehen. Die fünfzehn Favoriten der Jury in jeder der beiden Sparten (Text und Bild) bekommen einen Preis. Die Gewinne sind je nach Wunsch eine Woodwalkers-, Seawalkers- oder Khyona-Kette (Drache oder Schneeflocke), einen Woodwalkers-, Seawalkers- oder Khyona-Notizblock inklusive Woodwalkers-Stift oder eins meiner Bücher, natürlich signiert. Ihr könnt euch auch gerne Bücher wünsche, die noch nicht erschienen sind, zB Seawalkers 6.

Bitte lies dir die Wettbewerbsbedingungen genau durch und frag mich keine Sachen, die da schon drinstehen, okay? So kannst du teilnehmen:

Beim FanFiction-Wettbewerb darfst du maximal 5 A-4-Seiten selbst geschriebenen Text von, mit und über Gestaltwandler einreichen (als Word- oder PDF-Datei, bitte Schriftgröße 12 – 11 geht aber auch – und etwas Rand lassen. Es gibt keine weitere Themenvorgabe. Ja, okay, fünfeinhalb Seiten gehen auch, aber NICHT sechs. Weniger Seiten sind natürlich auch in Ordnung. Entweder eine abgeschlossene Geschichte oder einen Auszug aus einer längeren Geschichte (entweder der Anfang oder eine Szene, die du besonders gelungen findest). Bei einem Auszug, der nicht vom Anfang stammt, darfst du noch eine halbe Seite Erklärungen hinzufügen, um was für eine Situation es sich handelt. Es ist völlig okay, wenn du die Story schon mal veröffentlicht hast, zB bei Wattpad. Ihr dürft auch gerne zu mehreren Personen zusammenarbeiten und bekommt, wenn ihr gewinnt, beide einen Preis (bei mehr als zwei Leuten müsst ihr zwei Preise unter euch aufteilen). Wir achten bei der Beurteilung zum Beispiel darauf, wie gut es geschrieben ist, ob wir gerne weiterlesen und wie interessant die Figuren sind. Worauf wir nicht achten, sind Schriftgröße und Schriftart, also bitte keine Fragen dazu!!! Du musst natürlich keine Figuren aus Woodwalkers verwenden, sondern kannst deine eigenen Gestaltwandler erfinden. Du kannst maximal zwei Texte einreichen und kannst, falls beide gewinnen, auch mehrere Preise gewinnen. Wenn du ein paar Hinweise brauchst, schau mal unter „Schreibtipps“ auf meiner Homepage. Schick deine Texte bitte nicht an mich, sondern an Sabine Hirsekorn, sabinehirsekorn25@gmail.com. Handgeschriebene Texte musst du leider erst abtippen. Ach ja, es wäre ganz toll, wenn du in deinem Text Absätze machen würdest, dann liest es sich leichter! In gedruckten Büchern beginnt bei jedem Themenwechsel eine neue Zeile, und bei Dialogen nach jedem Sprecherwechsel. Dadurch sieht die Seite luftig-locker aus und nicht so nach Bleiwüste. Probier es auch mal, falls du das mit den Absätzen bisher noch nicht gemacht hast.

Beim FanArt-Wettbewerb darfst du deine Bilder in eingescannter Form, am liebsten als JPG, einreichen, PDF geht aber auch. Das Wettbewerbsthema ist wie erwähnt „Deine Lieblingsszene aus einem meiner Romane“. Du kannst Wood- bzw. Seawalker in erster oder zweiter Gestalt malen oder zeichnen. Erlaubt sind alle Kunst-Stile, auch Skulpturen oder andere dreidimensionale Darstellungen. Digital gezeichnete Bilder sind willkommen. Du kannst maximal drei Bilder einreichen. Achtung, bitte möglichst Bilder nicht gemeinsam mit anderen Fans malen, denn pro Bild gibt es nur einen Preis! Schick deine Bilder bitte an mich, d.h. KatjaBrandis@web.de. Bitte schick mir das Bild als Datei, per Post geht leider nicht. Wenn du keine Möglichkeit hast, es einzuscannen, dann kennst du bestimmt jemanden, der ein Handy hat – einfach damit abfotografieren, an mich mailen, fertig! Am liebsten ist mir wie gesagt das Format JPG.

Du kannst gerne an beiden Wettbewerben teilnehmen, d.h. sowohl Bilder als auch Texte einschicken.

Bitte schreib zu der Einsendung dein Alter, das wird bei der Juryentscheidung berücksichtigt, weil es ja einen Unterschied macht, ob jemand 11 Jahre oder 15 Jahre alt ist. Auch Erwachsene können mitmachen und werden im Zweifelsfall außer Konkurrenz gewertet (Extrapreis oder so).

Nach dem Einsendeschluss schauen wir uns die Einsendungen genau an und geben möglichst schnell (nach ein paar Tagen) die Jury-Gewinner auf der Homepage bekannt. Natürlich werden die Gewinner auch per Mail benachrichtigt. Die besten Geschichten und Bilder präsentiere ich auf meiner Homepage (deshalb brauche ich sie auch als Datei) mit deinem abgekürzten Namen (z.B. Simone B.) Da ich ständig neue Romane schreibe (das wollt ihr doch so, oder???) kann ich leider nur die Geschichten in der Top-Auswahl lesen, die Sabine – die Redakteurin des Woodwalkers-Wiki und meine Moderatorin/Assistentin – auswählt. Sorry!

Wenn du der Meinung bist, du hättest gewinnen müssen, weil du findest, deine Geschichte ist die beste, dann schreib uns bitte nicht, um dich zu beschweren, sowas ist nämlich uncool. Es gewinnt derjenige, dessen Geschichte WIR am besten finden. Wenn du nicht gewonnen hast, dann nimm es nicht so schwer, die nächste Chance kommt garantiert (der nächste Fan-Wettbewerb findet im Frühjahr 2022 statt (bitte frag nicht nach dem genauen Termin, den weiß ich selbst noch nicht). Viel Spaß!

Schreibtipps für junge Autoren und Autorinnen

Viele von euch schreiben selbst und kennen Lust und Frust des Autorendaseins. Weil in euren Leserbriefen immer wieder Fragen zum Thema Schreiben kommen, habe ich meine Antworten darauf zu Schreibtipps für junge Autoren und Autorinnen zusammengefasst. Hier könnt ihr sie euch als Word-Datei runterladen, oder ihr lest sie euch einfach online durch.

Natürlich könnt ihr mich weiterhin gerne anmailen, wenn ihr Fragen habt und bei eurem Roman oder eurer Story nicht weiter wisst. Vielleicht hilft euch ja mein Buch „Coole Texte schreiben & AutorIn werden – Handbuch für junge Schreibtalente“ weiter. Darin steht alles, was man wissen sollte, wenn man sich in die Welt der Wörter hinauswagt. Wie macht man eine Geschichte spannend? Wie schreibt man pfiffigen Dialog? Wie erschafft man lebendige, interessante Figuren? Wie funktioniert Selfpublishing? und vieles mehr.

Wie komme ich auf eine Idee?
Ideen für realistische Texte gibt es überall um dich herum. Du liest etwas in der Zeitung, was dich fasziniert und zum Nachdenken bringt. Du erlebst etwas oder hörst etwas, das sich für eine Geschichte eignen würde, wenn du es noch ein wenig ausschmückst und zuspitzt. Du stellst dir zu einem bestimmten Thema die Frage „Was wäre, wenn….?“ und durchdenkst das bis zum Schluss.
Um Ideen für einen Fantasyroman zu finden, kannst du systematisch vorgehen: Wie soll die Welt aussehen, in der die Handlung spielt? Was ist das besondere an dieser Welt (im Idealfall kannst du das in drei-vier Sätzen beschreiben)? Welche Probleme und Konflikte gibt es in dieser Welt, wie könnten sie gelöst werden? Welche Rolle soll deine Hauptfigur in dieser Welt spielen?

Schreibtipps für junge Autoren und Autorinnen weiterlesen