Woodwalkers & Friends – Zwölf Geheimnisse

224 Seiten • 12,00 € • Auf dem Cover sind oben Jeffrey, rechts Shadow, links Wing und unten Nell!

Rothörnchen Holly schmiedet im Waisenhaus einen Plan für das schönste Weihnachtsfest aller Zeiten. Jeffrey muss seine Wolfsgestalt an der Menschenschule geheim halten. Wapiti-Wandlerin Lou kann nicht aufhören, an den Pumajungen Carag zu denken. Kater Dorian verbringt mit Maus-Wandlerin Nell einen unvergesslichen Abend im Kino. Der schüchterne Bison-Wandler Brandon wächst im Urlaub auf Hawaii über sich hinaus. Und auch Polarwölfin Tikaani, die Rabenzwillinge Shadow und Wing, Eulenmädchen Trudy, die Wölfe Cliff und Bo und Grizzly-Wandlerin Berta  erwarten große Abenteuer.

Erfahre in 12 Geschichten 12 Geheimnisse aus dem Leben der Clearwater-High-Schüler – mit farbigen Porträts der Schüler und den kompletten Grundrissen der Clearwater High!

Zur Leseprobe

10 Kommentare

  1. Bitte hört niemals auf diese fantastischen Bücher zu schreiben.
    Freue mich rissig wenn wieder neue Abenteuer erscheinen
    Liebe Grüsse und viel spass beim Schreiben
    Polarwölfin Tikaani

    Antworten
    • Hallo Tikaani,
      Keine Sorge, Katja wird noch ganz lange weiterschreiben, nach der zweiten Woodwalkers-Staffel geht es zum Beispiel direkt mit Windwalkers weiter (über Sierra und die Redcliff High). Außerdem wird es noch jede Menge neue Friends-Bände geben, lass dich überraschen!

      Viele Grüße,
      Sabine

      Antworten
  2. Hallo liebes Wood- und Seawalkers Team,

    ich liebe die Bücher so sehr und habe erst im Januar angefangen, weil ich es dort zum Geburtstag bekommen habe. Ich habe doch so viel Angst, dass die Bücher irgendwann enden werden. Wird noch etwas nach Woodwalkers kommen? Also irgendwelche Specials?
    Wäre richtig richtig katzig!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ps: Ich habe für meine Buchvorstellung den ersten Band von Woodwalkers genommen. Daraus habe ich etwas vorgelesen, eine Inhaltsangabe gemacht, eine ausführliche Personenbeschreibung gemacht, ein persönliches Urteil gemacht uvm. ☺️☺️☺️☺️☺️.
    Fast jeder fand meine Buchvorstellung super und ich habe von der Lehrerin auch super gutes Feedback bekommen!!! Ich bin mega zufrieden.
    PPS: Ich finde Sie so sympathisch und super. Sie haben so tolle Bücher geschrieben.
    PPPS: Ich freue mich sooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo sehr auf den Film ❤️.

    Ich wünsche Ihnen nur das Beste und Gesundheit für Sie und Ihre Familie.

    Beste Grüße
    Holly Goldeneye

    Antworten
    • Hallo Holly,
      Sehr cool, dass dir die Bücher so gut gefallen und dass deine Buchvorstellung so gut geklappt hat! Nach der zweiten Woodwalkers-Staffel wird Katja auf jeden Fall noch Windwalkers schreiben (über Sierra und die Redcliff High), vielleicht kommen danach auch noch mehr Staffeln, mal schauen. Zwischendurch wird es auch immer wieder neue Specials geben, diesen Herbst erscheint zum Beispiel ein Band mit Seawalkers-Kurzgeschichten!

      Viele Grüße,
      Sabine

      Antworten
  3. Liebe Katja Brandis

    Danke dass sie mit woodwalker reihe weiterschreiben würdest.
    Ich lese ihren Bücher für mein leben gern. Woher haben sie diese schöne Namen für die woodwalker?
    Ich würde mich freuen wenn sie auf mein frage antworten

    Liebe Grüße
    Tikaani

    Antworten
    • Hallo Tikaani,
      Wie Katja auf die Namen kommt, ist ganz unterschiedlich. Carag zum Beispiel hat sie sich einfach ausgedacht, Tikaani bedeutet in einer indigenen Sprache „Wolf“ und Holly und Brandon sind aus einer Liste beliebter amerikanischer Vornamen 🙂 Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit den nächsten Walkers-Bänden!

      Viele Grüße,
      Sabine

      Antworten
  4. Liebe Katja Brandis

    Ich mag deine Bücher sehr und ich würde mich sehr freuen wenn sie noch ein paar Bücher schreiben. Wie sind sie auf die Idee von Woodwalker gekommen?
    Mit vielen Grüßen Carag

    Antworten
    • Hi Carag,
      sehr cool, dass du meine Bücher magst (keine Sorge, ich schreibe noch viele weitere)! Die Idee zu Woodwalkers kam mir im Yellowstone-Nationalpark. Dort haben wir wahnsinnig viele Tiere gesehen, unter anderem Bisons und Wapitis, und ich wusste, dass es auch Pumas dort gibt. Ich kam ins Nachdenken, wie es wäre, dort als Gestaltwandler zu leben, der einerseits ein Puma ist, sich aber andererseits in einen Menschen verwandeln kann. Jackson Hole gibt es übrigens wirklich, und du kannst gerne mal hinfahren. Allerdings ist der Standort der Schule so geheim, dass du sie wahrscheinlich dort nicht findest. Auf die Idee mit Seawalkers bin ich gekommen, weil ich nach Woodwalkers die Wandler nicht einfach verabschieden wollte und ich sowieso ein totaler Wasserfan bin und schon seit vielen Jahren tauchen gehe.
      Katzige Grüße,
      Katja

      Antworten
  5. Es waren Ultra nice Geschichten und tolle Portraits und Lagerpläne der ClearwaterHigh. Toll wäre es aber noch gewesen wenn es ein Portrait für Cliff gegeben hätte. Das ist ein bisschen schade. Wird es irgendwann noch eines von ihm geben??
    Liebe Grüsse Thunfischwandlerin

    Antworten
    • Hallo Thunfischwandlerin,
      Sehr cool, dass dir das Buch gefallen hat! Ob es irgendwann noch Porträts der anderen Schüler aus Carags Klasse geben wird, kann ich dir leider nicht sagen, aber es wäre auf jeden Fall sehr cool.

      Viele Grüße,
      Sabine

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert