Seawalkers

Die zweite Gestaltwandler-Highschool in den USA ist die von Jack Clearwater (Lissas Sohn) geleitete Blue Reef Highschool im Süden von Florida (hier geht es zu den Plänen der Schule). Da die Schule direkt am Meer liegt, aber auch einen eigenen Süßwasser-Teich hat, eignet sie sich für Wassertier-Wandler aller Arten. In dieser Blue Reef Highschool taucht eines Tages ein neuer Schüler auf, vor dem erst einmal alle Angst haben … nur eine nicht.

Ich habe als Studentin vier Wochen lang bei der Erforschung von Delfinen mitgeholfen – hier ein Foto meines Lieblingsdelfins Akeakamai. (Foto: Katja Brandis)

“Seawalkers” ist im Juni 2019 gestartet, es gibt insgesamt sechs Bände. Hauptfiguren sind der als Mensch aufgewachsene Tiago, der eines Tages erschrocken entdeckt, dass er in zweiter Gestalt ein Tigerhai ist, und die als Delfin aufgewachsene, fröhliche Shari, die erst seit zwei Monaten an Land lebt. Aber Puma-Wandler Carag, den manche von euch vielleicht aus den Woodwalkers-Bänden kennen,  spielt eine wichtige Nebenrolle und hin und wieder tauchen auch seine Freunde von der Clearwater High auf (z.B. in den meisten Bänden auch Holly und Tikaani). Man muss die Woodwalkers aber nicht kennen, um Seawalkers zu lesen … und umgekehrt.

Natürlich sind in die Reihe meine Erfahrungen als Taucherin eingeflossen und meine Erlebnisse mit Delfinen. Auf denen basieren übrigens auch meine DelfinTeam-Romane.

Die Reihe hat sechs Bände:

Seawalkers 1 – Gefährliche Gestalten

 

 

 

Seawalkers 2 – Rettung für Shari

 

 

 

Seawalkers 3 – Wilde Wellen

 

 

 

Seawalkers 4 – Ein Riese des Meeres

 

 

 

 Seawalkers 5 – Filmstars unter Wasser

 

 

 

Seawalkers 6 – Im Visier der Python

 

 

 

Nun folgen die zweite Woodwalkers-Staffel über Carags zweites und drittes Schuljahr und danach die Windwalkers!

Ihr wollt mehr wissen über die Welt der Seawalkers? Eine wahre Schatzkammer voller Infos ist das Wandler-Wiki, das Sabine Hirsekorn angelegt hat. Dort findet ihr ganz viele Infos über Figuren, Schauplätze, Hintergründe. Ihr findet es hier: https://woodwalkers.fandom.com/de/wiki/Woodwalkers_Wiki

Pläne der Blue Reef High

Geburtstagsliste Wood- und Seawalkers

Damit ich weiterhin schaffe, all eure Kommentare und Mails zu beantworten, hier ein paar kleine Tipps: Bitte unbedingt erst die „Antworten auf häufige Fragen“ auf dieser Homepage lesen, vielleicht steht die Antwort dort schon. Bitte postet nicht acht Kommentare mit je einer Frage, sondern nur einen Kommentar mit all euren Fragen, das kann ich viel leichter beantworten! Und selbst wenn ihr gerade viel Zeit habt, bitte maximal drei Kommentare pro Person pro Woche, okay? Spoiler bitte möglichst vermeiden.

 

3.448 Kommentare

  1. Hallo Frau Brandis,
    ich bin ein großer Fan ihrer Buchreien Vor allem Woodwalkers und Seawalkers interessieren mich am meisten.
    Ich habe gehört das sie eine neue Reihe,ich glaube sie heißt skywalkers schreiben wollen.
    Gibt es schon genauere Infos über ihre Pläne mit skywalkers?
    Denn ich bin jetzt 12 Jahre und habe Angst das wenn sie die neuen Bücher veröffentlichen ich keine Lust mehr habe sie zu lesen.
    Liebe Grüße

    Jasper

    Antworten
    • Hallo Jasper,
      Sehr cool, dass du so ein großer Fan bist! Die neue Reihe soll Windwalkers heißen (Skywalkers geht wegen Star Wars nicht) und spielt an der Redcliff High, die du vielleicht schon aus Seawalkers 6 kennst. Es wird sich also um die Wandler dort drehen und Sierra wird die Hauptfigur sein. Bis die Staffel rauskommt, dauert es leider noch ein paar Jahre, weil erstmal die zweite Woodwalkers-Staffel dran ist, aber vielleicht hast du dann ja immer noch Lust auf die Bücher. Auf jeden Fall ist es gar nicht komisch, wenn du die Bücher dann noch liest, ich kenne viele ältere Leser, denen die Walkers immer noch gefallen 🙂

      Viele Grüße,
      Sabine

      Antworten
      • Danke für die Antwort
        Liebe Grüße

        Jasper

        Antworten
  2. Hallo,Frau Brandis!

    Werden die Seawalker auch in der nächsten Woodwalkers-Staffel vorkommen?

    LG Seawalker

    Antworten
    • Hallo Seawalker,
      Ja, Tiago und ein paar andere Leute von der Blue Reef High werden auch in der zweiten Woodwalkers-Staffel dabei sein!

      Viele Grüße,
      Sabine

      Antworten
  3. Hallo Frau Brandis!
    Ich wollte bloß mal schnell fragen, wie die Eltern von Blue heißen, weil ich für den Wettbewerb gerne eine Fanfiction über sie schreiben möchte.

    LG Blue <3

    Antworten
    • Hallo Blue,
      das ist eine sehr gute Idee, mal was über die Eltern von Blue zu schreiben, das hat bisher noch niemand gemacht. Sie heißen Ihre Eltern heißen Siiri (Mutter) und Black Moon (Vater), er wurde während einer Sonnenfinsternis geboren und ist sehr stolz darauf. Er ist ein schlanker, sportlicher Mann, als Mensch Dreitagebart, der gerne tanzt, sehr schnell schwimmen kann und ein guter Jäger ist. Dadurch, dass er gerne auf die Menschenpartys geht, hat er Übung in Verwandlung und ist geübt in Small talk. Seine übliche Menschenkleidung sind Shorts und Hawaiihemd, beides von einer Wäscheleine geklaut, er hat keine Hemmungen, sich von der Menschenwelt zu nehmen, was er haben will. Schließlich, so sein Argument, nehmen sich die Menschen ja auch aus dem Meer, was sie haben wollen, ohne deren Bewohner zu fragen.
      Siiri ist eine schöne Frau mit langem, braunem Lockenhaar, sehr schüchtern, sie tanzt himmlisch und redet wenig. Blue liebt sie sehr und weicht ihr nicht von der Seite, wenn sie da ist. Sie wirkt manchmal ein wenig unirdisch und redet wenig. Manche legen ihr das als Arroganz aus, aber sie ist als Mensch einfach ziemlich schüchtern und hat Angst, etwas falsches zu sagen.
      Vor einem Jahr haben sich ihre Eltern getrennt, das war ein harter Schlag für Blue, aber inzwischen hat sie sich an die Situation gewöhnt. Meist kommen die beiden getrennt zu Besuch, gelegentlich aber auch zusammen. Die Schulen, mit denen sie schwimmen, begegnen sich ab und zu, dadurch können sie sich absprechen, allerdings nur ganz grob, zum Beispiel „Beim nächsten Vollmond besuchen wir unsere Tochter mal wieder“, müssen sich auch mit ihren Schulen absprechen, damit die überhaupt in Richtung Florida aufbrechen. Alle würden sie sich nicht immer trauen, Angst u.a. vor Haien. Manchmal brechen sie deswegen zu zweit auf. Sind so wie Blue sehr ungern allein.
      Viel Schreibspaß wünscht dir
      Katja

      Antworten
  4. Hallo

    Ich hatte da mal eine Frage

    Wie klappt das eigendlich mit dem abschirmen?

    Liebe Grüße
    Petronella

    Antworten
    • Hi Petronella,
      gut, dass du das fragst, ich glaube ich baue in einen der nächsten Bände eine Unterrichtsstunde zum Thema Abschirmen ein. Meist lernt man es so, dass man sich ganz intensiv eine Mauer vorstellt, die Stein auf Stein aufeinandergesetzt wird und einen rundum beschützt, oder man stellt sich vor, wie man die Hand vor sich streckt und fremde Gedankenfühler, die einen ausforschen wollen, zurückschiebt. Man kann sich aber auch gedanklich in dichten Nebel hüllen oder seine Gedanken “verquirlen”, in dem man sinnlose Reime aufsagt, zählt etc.
      Viele Grüße,
      Katja

      Antworten
  5. Hallo Katja/Sabine

    Was haben sie gemacht?!Sie haben mich mit Seawalkers und Vorhallen mit Miss White und Mister Clearwater inspiriert!Da würde es mich interessieren,wie der Mann der mal mit ihr zusammen war,bis er sich als Kleinkrimineller entpuppt hat,heißt.

    LG JACKLISHA WHITEWATER

    Antworten
    • Hi Jacklisha (witziger Name!),
      entschuldige meine späte Antwort, und es tut mir total leid, dass du offensichtlich mit meinen Figuren verschmolzen bist 🙂 Ich hoffe, es ist nicht zu unangenehm. Immerhin sind es zwei sehr interessante und liebenswerte Leute. Der Typ, mit dem Alisha zusammen war und der sich als großer Fehler rausgestellt hat, hieß übrigens Mick Daggins.
      Meerige Grüße,
      Katja

      Antworten
  6. Hallo,
    Ich wollte fragen was ein trippelwander ist.

    Liebe Grüße

    ps: ich finde die sewalker Reihe total gut 😊

    Antworten
    • Hallo Sewalker,
      Tripel-Wandler sind Wandler, die zusätzlich zur Menschengestalt nicht nur eine, sondern zwei Tiergestalten haben (mehr geht aber nicht). In Seawalkers kommt zwar keiner vor, dafür aber in Woodwalkers, falls du diese Staffel noch nicht gelesen hast 🙂

      Viele Grüße,
      Sabine

      Antworten
  7. 1.ich finde seawalkers 6 mega cool 👍
    2.ich bin eine hoffnungslos shiperin Shippe irgendwie sierra und sky keine Ahnung wieso🤷‍♀️🤦‍♀️😍
    3.freue mich schon voll auf windwalkers und auf die 2 Staffel von woodwalker

    Antworten
    • Hallo Lama,
      Sehr cool, dass dir Seawalkers 6 so gut gefallen hat! Ich würde sagen, lass dich überraschen, was noch so alles mit Sierra und Sky und den anderen Leuten in ihrer Klasse passiert – in Windwalkers ist Sierra die Hauptfigur, sie, Sky und die anderen werden also noch eine ganze Menge erleben 🙂

      Viele Grüße,
      Sabine

      Antworten
  8. Wo kommt man zu den FanFiction-Geschichten?

    Antworten
  9. Hallo,
    Ich wollte fragen, ob es auch eine zweite Seawalkers Staffel geben wird?

    PS: Ich liebe die bisherigen Bände von Woodwalkers und Seawalkers!

    Luftige Grüße Adlerjunge

    Antworten
    • Hallo Adlerjunge,
      Als Nächstes kommt ja erstmal die zweite Woodwalkers-Staffel, danach ist dann Windwalkers (über Sierra und die Redcliff High) dran. Was dann kommt, steht noch nicht fest, weil es bis dahin ja noch ein paar Jahre dauert – aber eine zweite Seawalkers-Staffel wäre natürlich denkbar, also mal schauen 🙂

      Viele Grüße,
      Sabine

      Antworten
  10. Hallo Frau Brandis,

    Ich wollte Sie fragen wie Sie zu Seawalkers gekommen sind und was sie dazu inspiriert hat.Ich mache in der Schule eine Präsentation zu Ihrem Buch Seawalker 1 und dazu mache ich auch so eine Steckbrief über Sie.
    Deswegen würde ich gerne mehr darüber erfahren

    Liebe Grüße

    Shari💕

    Antworten
    • Hallo Shari,
      Sehr cool, dass du eine Präsentation zu Seawalkers machst, ich wünsche dir viel Erfolg damit! Katja hatte die Idee zu Woodwalkers im Yellowstone Nationalpark, wo sie wahnsinnig viele Tiere gesehen hat, unter anderem Bisons und Wapitis, und sie wusste, dass es auch Pumas dort gibt. Dann kam sie ins Nachdenken, wie es wäre, dort als Gestaltwandler zu leben, der einerseits ein Puma ist, sich aber andererseits in einen Menschen verwandeln kann. Und Seawalkers ist dann entstanden, weil sie sich auch mal mit Wandlern beschäftigen wollte, die ein Wassertier als zweite Gestalt haben 🙂

      Viele Grüße,
      Sabine

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.